Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

ThyssenKrupp: Stahlfusion vor Nach-Verhandlung? Was wollen die aktivistischen Investoren?

13.06.2018 | 13:34 Uhr | DAF
Was lange währt, wird endlich gut? Von wegen. Die zäh verhandelte Fusion der Stahlsparten von ThyssenKrupp und Tata Steel muss evtll nachverhandelt werden. Warum und was soll das bringen, Vivien Sparenberg von Vontobel?

Fusionsbedingungen nachverhandeln - geht das? Und was, wenn es den Investoren von ThyssenKrupp nicht ausreicht? Wohin steuert die gebeutelte Aktie eines Unternehmens, das nicht zur Ruhe kommt? Fragen von Antje Erhard an Vivien Sparenberg von Vontobel.

Zum DAF-Video: Videobeitrag ansehen


© DAF Deutsches Anleger Fernsehen AG
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2018 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz