Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

tubesolar AG schließt die im Oktober 2022 beschlossenen Finanzierungsmaßnahmen für die Weiterentwicklung des Unternehmens ab

02.12.2022 | 17:10 Uhr | DGAP
Augsburg, 02.12.2022 - Die tubesolar AG (ISIN DE000A2PXQD4), Hersteller innovativer, röhrenförmiger Solarmodule, hat heute die im Oktober 2022 beschlossenen Finanzierungsmaßnahmen für die Weiterentwicklung des Unternehmens abgeschlossen.

Die Gesellschaft konnte ihre Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen mit Bezugsrecht der Aktionäre erfolgreich vollständig platzieren. Ausgegeben wurden insgesamt 1.882.252 neue Aktien zu einem Preis von EUR 4,25 je Aktie.

Der Gesellschaft floss durch die Barkapitalerhöhung ein Bruttoemissionserlös in Höhe von ca. EUR 8 Mio. zu. Der Nettoemissionserlös aus der Barkapitalerhöhung soll zum einen der allgemeinen Finanzierung der laufenden Geschäftstätigkeit der Emittentin dienen und hierbei insbesondere für Investitionen in den Aufbau der Fertigungsanlagen sowie für Forschung, Vertrieb und Marketing verwendet werden.

Die Inbetriebnahme der ersten hochautomatisierten Fertigungslinie (20 MW) wird noch im laufenden Jahr erfolgen. Bis Ende 2025 soll die Produktionskapazität stufenweise auf 250 MW erhöht werden.

Weiterhin konnte die Gesellschaft die beschlossene Sachkapitalerhöhung ebenfalls erfolgreich vollständig umsetzen. Hierbei wurden insgesamt 3.217.648 neue Aktien im Rahmen eines Debt-Equity-Swaps ausgegeben. Der Ausgabepreis betrug ebenfalls EUR 4,25 je neuer Aktie.

Durch die Einbringung von Darlehensforderungen gegen die Gesellschaft in Höhe von insgesamt EUR 13.675.004,00 wurden die Verbindlichkeiten der tubesolar AG substanziell und liquiditätsneutral reduziert, die Zinsbelastung für die Gesellschaft wesentlich verringert und die Eigenkapitalquote deutlich erhöht.

Das Grundkapital der Gesellschaft hat sich durch die Durchführungen der Bar- und Sachkapitalerhöhung von EUR 12.900.000,00 um EUR 5.100.000,00 auf EUR 18.000.000 erhöht.

Auf die Begebung der ebenfalls beschlossenen Wandelschuldverschreibung 2022/2026 wurde dagegen aufgrund des äußerst geringfügigen Platzierungsvolumen und dem damit nicht zu rechtfertigen administrativen Aufwand einer Publikumswandelanleihe verzichtet.


Über die tubesolar AG (www.tubesolar.de)

Die tubesolar AG hat als Spin-off die Laborfertigung von OSRAM/LEDVANCE in Augsburg übernommen und die Patente von LEDVANCE und Frau Dr. Vesselinka Petrova-Koch erworben. Die tubesolar AG nutzt diese patentgeschützte Technologie seit 2019 zur Entwicklung und Herstellung von Photovoltaik-Dünnschicht-Röhren, die zu Modulen zusammengefügt werden und deren Eigenschaften gegenüber herkömmlichen Solarmodulen zusätzliche Einsatzgelegenheiten in der Solarstromerzeugung ermöglichen. Die Technologie soll unter anderem im Agrarbereich eingesetzt werden und landwirtschaftliche Produktionsflächen überspannen. Auch auf Industrie- und Gewerbedachflächen sollen die Module zum Einsatz kommen. In den nächsten Jahren ist geplant, die Produktion in Augsburg auf eine jährliche Produktionskapazität von 250 MW auszubauen.



Service

Website: www.tubesolar.de
Ansprechpartner Investor Relations: Maximilian Fischer
mailto: m.fischer@tubesolar.de

max. Equity Marketing GmbH
Marienplatz 2, 80331 München
Tel.: +49 89 13928890
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

Weiteres aus der Rubrik: Unternehmen
 
 
© 2007 - 2023 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz