Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

New Cantech Ventures Inc. meldet Fertigstellung der Tiefbohrung von 1020 Metern. Nächste Phase des Bohrprogramms beginnt in Kürze

20.02.2007 | 10:28 Uhr | GoldSeiten.de
Status der Tiefbohrung

Vancouver, 19. Februar 2007. New Cantech Ventures Inc. (TSXV: NCV & FSE: C7X) ("Cantech"), im Folgenden kurz "die Gesellschaft" genannt, gibt den Aktionären wie auch der Öffentlichkeit bekannt, dass die unter dem Kürzel LS06-68 klassifizierte Tiefbohrung nach Erreichung von 1.020 Metern am 9. Februar 2007 abgeschlossen wurde. Die genaue Ordnung und Nummerierung der Bohrkerne erfolgte bereits. In Laufe der nächsten Woche sollte dann auch die Halbierung der Kerne sowie die Zusammenstellung der Kontroll-Stichproben beendet sein. Die mit Spannung erwarteten Ergebnisse der Labor-Analysen für die zuletzt gebohrten 500 Meter dürften dann in 2 bis 3 Wochen eingegangen sein.

Seit Juni 2005 hat New Cantech Ventures Inc. Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 10.958 Metern mit Diamantbohrköpfen in 46 Bohrlöchern (LS06-24 bis -68) auf seiner Lucky Ship Porphyr-Molybdän-Liegenschaft niedergebracht. Das Projekt findet sich 85 Kilometer südwestlich der Stadt Houston in British Columbia. Um eine vorläufige Machbarkeitsstudie, die durch die Firma A.C.A. Howe durchgeführt wird, zahlentechnisch zu unterstützen, entwickelte Cantech inzwischen Pläne, die weitere 31 Diamant-Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 10.000 Metern vorsehen. Schließt man die früher bereits durch das Unternehmen Amax Exploration ausgeführten 23 Bohrungen mit ein, errechnet sich dann, nach Abschluss dieser Phase 4 des Programms, eine Gesamtzahl der auf der Liegenschaft niedergebrachten Bohrlöcher von 100. Die Zielstellungen dieser geplanten Phase 4 schließen als wichtigste ein:
  • 1. Anhebung desjenigen Teils des Lucky Ship Vorkommens, welches sich in Tiefen bis zu 300 Metern findet vom Status "indicated" in die Kategorie "measured resource". Diese Maßnahme ist nicht zuletzt wegen der Finanzierung und deren Bedingungen erforderlich.

  • 2. Bestimmung der endgültigen horizontalen Abmessungen des Lagers, welche bis jetzt nach unten noch völlig offen sind. Die entsprechenden Informationen werden benötigt, um die Gesamtgröße wie auch die Gehalte derjenigen Teile des Vorkommens zu bestimmen, die wegen der zu großen Tiefe jenseits der Möglichkeiten eines Tagebaus liegen, und die potentiell mit Methoden von Tiefenschächten und Stollen erschlossen werden müssten.

Der Auftrag für die Durchführung der Phase 4 ging bereits an die Firma Driftwood Diamond Drilling aus der Stadt Smithers in der kanadischen Provinz Britisch Kolumbien. Gegenwärtig verbringt Driftwood gerade zwei Bohrgerätschaften des Typs Hydrocore 2000 auf die Liegenschaft. Die Bohrarbeiten können dann ab der kommenden Woche aufgenommen werden. Zwei weitere Geräte, nämlich eine Snowcat und ein D6 Bulldozer, warten bereits vor Ort, um die anrückenden Bohrmannschaften zu unterstützen.

Im Weiteren wurde ein winterfestes Zelt-Camp durch die Firma Rugged Edge Holdings, ebenfalls aus Smithers in Britisch Kolumbien, errichtet. Dieses Camp ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Nachricht bereits bezugsfertig und findet sich an der Kilometermarkierung 74 der Morice Forest Service Strasse.


Qualifizierte Person

Herr Dipl.-Ing. Dr. Donald G. MacIntyre tritt als die unter den Vorschriften des nationalen Instruments 43-101 für Ingenieurberichte qualifizierte Person auf. Er beaufsichtigte bereits die Phase 3 des Bohrprogramms im Jahre 2006 und wird auch die Aufsicht über die Phase 4 führen. Er hat die technischen Angaben dieser Meldung überprüft und genehmigt.


Im Auftrage des Boards der Direktoren

Dalton B. DuPasquier
New Cantech Ventures Inc.


Zur Beachtung: Die TSX Venture Exchange hat diese Presse-Meldung nicht geprüft und ist auch für deren Inhalt und Genauigkeit in keiner Weise verantwortlich.


Für den Inhalt der Pressemeldung ist allein die Gesellschaft verantwortlich. Sie wurde weder von der TSX-Venture Exchange, noch von einem Dritten geprüft. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com bzw. www.sec.gov oder auf der Firmenwebsite! (zur Meldung)





Weitere Informationen erhalten Sie bei:

New Cantech Ventures Inc.
Suite 201 - 14881 Marine Drive
White Rock, B.C., V4B 1C2

Telefon: (604) 541 7288, Fax: (604) 541 7286
www.newcantech.com
Kenya1@telus.net

und/oder

Herrn John R. Chalcraft, ProActive Communications
Suite 201 - 2383 King George Hwy.
White Rock, B.C., V4A 5A4
Telefon: (604) 541 1995, Gebührenfrei: 1 (800) 540-1995
johnchalcraft@shaw.ca
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz