Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Mexivada Mining Corp. entdeckt ´Homestake´-artiges Gold auf dem Mayoko-Projekt im Kongo

16.02.2007 | 16:08 Uhr | GoldSeiten.de
Vancouver, 16. Februar 2007. Mexivada Mining Corp. (TSX: MNV, WKN: A0H 0QJ) freut sich bekanntzugeben, dass man Proben mit wesentlichen Goldgehalten aus einer "Homestake"-artigen, goldhaltigen Bandeisenformation ("BIF"), nahe Lemagni im Mayoko- Grünsteingürtel in der Republik Kongo gelegen, erhalten hat. Mexivadas Präsident, Richard Redfern, arbeitete für die berühmte Homestake- Mine in Süd Dakota, die über 1.000 t Gold (+34.000.000 oz) aus einem großen, hochgradigen Tagebau gefördert hat. Das Homestake-Golderz wurde über 125 Jahre bis in Tiefen von über 2.500 m unter der ursprünglichen Grube abgebaut. Mexivada glaubt, dass Mayoko starke Ähnlichkeiten mit Homestake aufweist und wegen dieser Ähnlichkeit sowohl für ober- als auch unterirdisch abbaubare Goldressourcen Potential besitzt. Mexivada glaubt außerdem, daß Mayoko exzellentes Potential für die Entdeckung eines großen Systems von Goldlagerstätten entlang des Mayoko-Trends besitzt, aus dem mehrere tagebaufähige BIF- und Ghana-typische Goldlagerstätten mit unterirdischem Abbaupotential hervorgehen können. Diese Lagerstätten können zudem von einer zentralen Verarbeitungsanlage aus, ähnlich der von Carlin in Nevada, bedient werden. Über 33.000 oz Seifengold wurden auf Mayoko schon abgebaut, darunter ein 1 kg schwerer Goldnugget und 3 große Diamanten.

Mexivada hat eine neue "BIF"-Entdeckung auf Lemagni, nahe Mayoko, gemacht. Eine Probe aus oxidiertem und sulfidiertem BIF (Foto auf der Webseite von Mexivada) enthielt 1,21 g/t Gold aus einer 50 g Probe bei SGS Labs. Diese Probe kommt von einem früher unbekannten Gebiet, das jetzt die vierte goldhaltige BIF-Zone entlang der beiden Flanken des über 10 km langen gescherten Mayoko- Gürtels darstellt. Die BIF-Zonen sind im Verlauf nach Westen und Osten hin offen und treten auf Lemagni innerhalb einer 100 bis 200 m breiten sulfidierten Zone auf, deren Länge noch nicht festgestellt wurde. Mexivada hat kürzlich mit Schnittlinien begonnen, um Proben zu nehmen und den 8 x 20 km langen Mineralgürtel zu kartieren. Gold-Quarzader-Systeme kommen auch in den gescherten Teilen des Mayoko- Gürtels, die im Explorationsprogramm abgegrenzt werden, vor. Mexivada hat eine Mannschaft von 5 Geologen und Ingenieuren und über 50 lokale Arbeiter, die vom Mayoko- Hauptquartier aus die Gold- und Diamantenexploration erfolgreich auch während der winterlichen Regensaison durchführen.


Diamanten-Projekte:

Mexivada hat auch Diamantenexploration auf der exklusiven Bitsandou -Diamantenkonzession, die östlich von Mexivadas Mossendjo Feldbüro liegt, durchgeführt. Drei bekannte diamanthaltige Gebiete werden untersucht, Bikelele, Mahouta und Carrefour. Man führt geologische Kartierungen, Analyse alluvialer Diamanten und Untersuchungen nach Kimberlit-Indikator-Mineralen durch. Seltene Farbdiamanten werden auf Bikelele gefunden. Mexivadas Projektleiter, Dr. Noel Watha-Ndoudy, berichtet, daß neue Explorationsziele abgegrenzt wurden, die ab nächster Woche mit Schlitzgrabungen und Probenentnahmen getestet werden sollen. Das Hauptziel auf Bikelele, daß das am weitesten fortgeschrittene Projekt darstellt, sind „Snap-Lake“-artige Kimberlit-Röhrensysteme, die die Quellen der an der Oberfläche gefundenen Farbdiamanten sein können. Mahouta wurde zuerst von einen russischen Geologenteam Mitte der 1960er Jahre von einem Schotterwall mit außerordentlich starker Anreicherung mit größeren Diamanten abgegrenzt. Carrefour wurde ursprünglich von BRGM aus Frankreich an der Schnittstelle dreier Bruchsysteme abgegrenzt. Mexivada will die Ergebnisse der Diamantenexploration zu gegebener Zeit veröffentlichen.

Diese Pressemeldung und ihr Inhalt wurden von Richard R. Redfern, Mexivadas Präsident, der für die Homestake- Mine gearbeitet hat, zertifizierter professioneller Geologe und qualifizierte Person nach NI 43-101 ist, überprüft.


Über Mexivada Mining Corp.

Mexivada ist ein kanadisches Mineral-Explorationsunternehmen, das sich auf die Identifizierung, Übernahme, Betrieb und Joint-Ventures von hochgradigen Gold-Silber-, Diamant- und Seltene-Erden-Exploratinsprojekten in Mexiko, Nevada und der Republik Kongo (Brazzaville) fokussiert. Für weitere Informationen, darunter Lagepläne und Fotos, besuchen Sie bitte unsere Webseite www.mexivada.com oder kontaktieren Sie uns per e-mail unter info(at)mexivada.com.


Im Namen des Vorstands

Richard R. Redfern
Präsident




Die TSX Venture Exchange hat die Angemessenheit und Richtigkeit dieser Meldung nicht überprüft und übernimmt keine Haftung.


Für den Inhalt der Pressemeldung ist allein die Gesellschaft verantwortlich. Sie wurde weder von der TSX-Venture Exchange, noch von einem Dritten geprüft. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com bzw. www.sec.gov oder auf der Firmenwebsite! (zur Meldung)





Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Mexivada Mining Corporation
Suite 920 - 475 Howe Street
Vancouver, B.C., V6C 2B3
www.mexivada.com
info@mexivada.com

und/oder bei

LionsGate Communications Corp.
Tel.: (250) 404 - 0310
Fax: (250) 404 - 0311
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz