Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Edelholz-Anbieter LIGNUM expandiert nach Österreich

20.10.2009 | 12:08 Uhr | Diverse
Kooperation mit führender Vermögensberatung - Nachfrage 40 Prozent über Vorjahr

Berlin - Die LIGNUM-Gruppe, führender Anbieter von Vermögensanlagen in europäische Edelhölzer, verstärkt ihre Aktivitäten in Österreich. Das Unternehmen mit Pflanzungen in Bulgarien geht nun gezielt auf österreichische Kunden zu. Mit der IMB Vermögensberatung in Wien wurde ein erfahrener Partner für den Vertrieb gewonnen. "Österreich ist für uns einer der interessantesten Anlegermärkte", sagt LIGNUM-Vorstand Andreas Rühl. "Das verbreitete Interesse in Österreich an nachhaltigen Vermögensanlagen und die traditionelle Kenntnis Osteuropas sind wichtige Faktoren hierfür."

Die erhöhte Nachfrage nach der Sachwertanlage Edelholz hat bei LIGNUM zu einem starken Wachstum geführt. So lag das Geschäftsvolumen im August um 29,4 Prozent, im September sogar um 38,5 Prozent über dem Vorjahresniveau. Die Zeichnungen gingen dabei nicht nur in die seit 2004 angebotene Robinie (46 Prozent), sondern vorrangig in die neu eingeführten Edelholzarten Maulbeere (22 Prozent), Kirsche (17 Prozent) und Schwarznuss (15 Prozent).

LIGNUM bietet bereits seit dem Jahr 2000 Vermögensanlagen in Edelholz an. Seitdem profitieren private sowie institutionelle Anleger von der Sicherheit einer nicht mit dem Finanzmarkt korrelierenden Sachwert-Anlage, die außerordentlichen Inflationsschutz gewährt und Renditen von bis zu 11 Prozent ermöglicht. Seit 2004 betreibt das Unternehmen mit Sitz in Berlin eigene Pflanzungen. Investoren erwerben bestimmte Edelholzmengen zu festen Terminen und tragen damit keine waldbaulichen Risiken. Dank des Standortes im EU-Land Bulgarien sind sie rechtlich in besonderem Maße abgesichert. LIGNUM kann mit seinem "Europäischen Edelholz-Quartett" alle Tropenhölzer ersetzen und leistet damit einenBeitrag gegen den Raubbau an den Urwäldern.

LIGNUM trägt das FSC-Umweltsiegel.



Pressekontakt:

Dr. Nikolaus Nowak
Direktor Kommunikation Vertrieb
LIGNUM Edelholz Investitionen AG
Tel: +49-30-89 06 53 30
Fax: +49-30-89 06 53 40
presse@lignumAG.de
www.lignumAG.de

 
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz