Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
Benz Mining Corp.
Benz Mining Corp.
Registriert in: Kanada WKN: A2DVM5 Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: CA08345Q2080 Blei
Zink
Sonstiges
Heimatbörse: TSX Venture Alternativ: BENZF
Währung: CAD    
Symbol: BZ.V Forum:

Benz Mining Corp.: Pläne für 2022: Bohren, Bohren, Bohren

28.01.2022 | 18:00 Uhr | Huster, Hannes, Der Goldreport
Benz heute mit einem umfangreichen Update: Link.

Das Reizvolle bei Benz Mining ist nicht nur, dass man bereits auf einer hochgradigen Gold-Ressource sitzt oder dass man die Goldvorkommen in der Tiefe mit Hilfe von EM-Untersuchungen aufspüren kann, sondern auch, dass das Unternehmen einen ganzen Grünsteingürtel für sich konsolidiert hat, auf dem in der Regel auch weitere Rohstoffvorkommen wie Kupfer, Lithium oder Nickel vorhanden sein können.

Benz hat vor Weihnachten mit den Bohrungen auf der D und E Zone begonnen und konnte diese bereits abschließen. Erneut konnte sichtbares Gold in einer der ersten Bohrungen festgestellt werden.

Generell war 2021 für Benz technisch betrachtet erfolgreich, doch durch die enorm langen Wartezeiten auf die Laborauswertungen war es nicht einfach, das Bohrprogramm so effizient zu gestalten, wie man es gerne getan hätte.

Aktuell wartet das Unternehmen auf die Resultate von 62 (!) abgeschlossenen Bohrungen und bei 16 Bohrungen war Gold im Bohrkern sichtbar. Zudem stehen noch weiter Lithium-Auswertungen an.

Durch den Exklusiv-Deal mit MSA Labs sollte es im laufenden Jahr schneller vorangehen, auch wenn sich die Eröffnung des Labors um ein weiteres Quartal verzögert hat:



Im ersten Halbjahr sind 25.000 Bohrmeter angesetzt und heute wurde konkretisiert, welche Ziele man anvisiert:



In der Nordwest-Zone wird man die guten Treffer weiterverfolgen, die man im vergangenen Jahr dort landen konnte.

Julien wird aktuell getestet und dort konnten vom Vorbesitzer richtig starke Treffer wie 10,5 Meter mit 42,4 g/t gelandet werden. Ein ähnlicher Hit würde den Markt vermutlich in Aufruhr versetzen. Zudem werden neu definierte EM-Ziele angebohrt, teilweise ganz frische Zielgebiete, teilweise Gebiete mit historischen Treffern wie 0,8 Meter mit 13,9 g/t Gold.

Zusätzlich soll die Placer Lake Leiterplatte angebohrt werden. Dort konnte man eine 2 Kilometer lange Anomalie feststellen. An der Oberfläche dieser elektromagnetischen Anomalie zeigten Gesteinsproben Gehalte von 8,3 g/t Gold plus 2,70% Kupfer plus 7,3 g/t Silber.

Allesamt superspannende Ziele und es ist außer Frage, dass das gesamte Gebiet ein sensationelles Explorationspotenzial besitzt.

Für Ende März, je nach Wetterlage, soll dann auch der kartierte Lithium-Gürtel erstmals angebohrt werden. Auf RUBY HILL WEST wurden diverse Outcrops getestet und diese zeigten Lithium-Gehalte von 1,10% bis zu 4,72%:



Fazit:

Hier muss man eigentlich zumindest mit einer kleinen Position dabei sein. Das Unternehmen ist gut finanziert, es stehen noch über 60 Bohrungen zur Auswertung an und nun werden diese spannenden Ziele mit weiteren 25.000 Bohrmetern getestet!



© Hannes Huster
Quelle: Auszug aus dem Börsenbrief "Der Goldreport"



Pflichtangaben nach §34b WpHG und FinAnV

Wesentliche Informationsquellen für die Erstellung dieses Dokumentes sind Veröffentlichungen in in- und ausländischen Medien (Informationsdienste, Wirtschaftspresse, Fachpresse, veröffentlichte Statistiken, Ratingagenturen sowie Veröffentlichungen des analysierten Emittenten und interne Erkenntnisse des analysierten Emittenten).
Zum heutigen Zeitpunkt ist das Bestehen folgender Interessenkonflikte möglich: Hannes Huster und/oder Der Goldreport Ltd. mit diesen verbundene Unternehmen:
1) stehen in Geschäftsbeziehungen zu dem Emittenten.
2) sind am Grundkapital des Emittenten beteiligt oder könnten dies sein.
3) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte.
4) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen.
5) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder Leistung oder Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2022 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz