Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
ATEX Resources Inc.
ATEX Resources Inc.
Registriert in: Kanada WKN: A2PD5V Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: CA04681A1057 Gold
Heimatbörse: TSX Venture Alternativ: ECRTF
Währung: CAD    
Symbol: ATEX.V Forum:

Eaglecrest Explorations Ltd. verschickte Goldkonzentrat mit der zweithöchsten Konzentration in der Firmengeschichte

23.08.2007 | 15:44 Uhr | IRW-Press
Dieses Goldkonzentrat ist die fünfte Lieferung vom San-Simon-Projekt

Eaglecrest Explorations Ltd. gab heute bekannt, dass es eine Lieferung Goldkonzentrat mit der zweithöchsten Konzentration in der Firmengeschichte verschickt hat. Die 1,25-Tonnen-Lieferung, die in der Erzmühle für Massenproben von Eaglecrest vor Ort am San-Simon-Projekt im Nordosten von Bolivien produziert wurde, enthielt ca. 5,7 kg Gold mit einem Goldgehalt von 4,6 kg pro Tonne. Die Lieferung wurde am 10. August 2007 an das Peñoles-Hüttenwerk (Met-Mex Peñoles S.A. de CV) in Mexiko geschickt. Das Konzentrat wurde aus Massenproben gewonnen, die aus dem laufenden untertägigen Massenprobenahmeprogramm von Eaglecrest stammen.

“Die stets hohen Goldgehalte unserer Konzentration deutet auf den Erfolg unseres Massenprobenahmeprogramms hin und lassen erkennen, dass wir Proben eines höhergradigen Bereichs des L463-Goldaustriebs nehmen,“ kommentierte Hans Rasmussen, Präsident und COO. “Unser Massenprobenahmeprogramm wird 2007 fortgesetzt, und der Erlös aus dem Verkauf dieser Konzentrate wird verwendet, um einige Explorationskosten am San Simon auszugleichen. Das Probenahmeprogramm bietet uns auch die Möglichkeit, den Untertagebergbau und Techniken für die Kontrolle der Goldgehalte zu studieren.“

Gemäß des Vertrags mit Peñoles erhält Eaglecrest von Peñoles ca. 95% des Goldwerts des Konzentrats ausgezahlt. Der bezahlte Goldwert ist abhängig vom durchschnittlichen Londoner Kassakurs von Gold pro Unze, der im Monat nach dem Eintreffen der Lieferung im Hüttenwerk gilt. Nach Abzug der Versandkosten und der Förderabgabe an die bolivianische Regierung erhält Eaglecrest ca. 84% des Goldwerts des Konzentrats.

Dr. Odin Christensen, ein technischer Berater und Vorstandsmitglied von Eaglecrest ist der Sachverständige gemäß der Offenlegungsstandards für Mineralienprojekte National Instrument 43-101. Er hat die technischen Informationen dieser Pressemitteilungen überprüft und genehmigt.

Die Goldgewinnungsanlage und das Labor für pyrometallurgisches Probieren, die unabhängig von Analab betrieben werden, unterstehen der Aufsicht des unabhängigen Beraters für Aufbereitung (Independent Mineral Processing Consultant) Gary Hawthorn, P. Eng. (B.C.), dem qualifizierten Sachverständigen gemäß NI 43-101.


Im Auftrag des Vorstands,

Hans Rasmussen
Präsident der Eaglecrest Explorations Ltd.




Kontakt Deutschland

Value Relations GmbH
Mail: EAT@vrir.de
Tel.: 069/959246-11
www.eaglecrestexplorations.com
info@eaglecrestexplorations.com
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz