Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Vizsla Silver vereinbart den Erwerb eines neu konsolidierten, ehemals produzierenden Silberdistrikts im aufstrebenden silber-goldreichen Panuco-San Dimas-Korridor in Mexiko

28.03.2024 | 16:22 Uhr | IRW-Press
Vancouver, 28.3.24 - Vizsla Silver Corp. (TSX-V: VZLA) (NYSE: VZLA) (Frankfurt: 0G3) ("Vizsla Silver" oder das "Unternehmen") freut sich bekannt zu geben, dass es eine Vereinbarung über den Erwerb des in der Vergangenheit produzierenden La Garra-Metates-Distrikts (der "La Garra-Metates-Distrikt" oder "La Garra") im Herzen des silber- und goldreichen Panuco-San Dimas-Korridors geschlossen hat. Die von den Geologen von Vizsla Silver durchgeführten Erkundungsarbeiten zeigen das Vorhandensein von mindestens zwei Adersystemen mit einer Streichlänge von 2,6 km bzw. 1,8 km, die bedeutende Silber- und Goldgehalte aufweisen.


Höhepunkte

- Großes Grundstückspaket mit 16.962 ha (mehr als das Doppelte der Fläche des Panuco-Projekts des Unternehmens (das "Panuco-Projekt")).

- Während in diesem Distrikt bereits seit Jahrhunderten gefördert wird, gab es im Distrikt La Garra-Metates bisher nur wenige Explorationen und keine Bohrungen.

- Die von Vizsla Silver entnommenen Proben wiesen Silberäquivalentgehalte von mehreren Kilometern entlang der Streichlänge auf.

- Epithermale Adersysteme, die in N-NNW-Richtung verlaufen, in einem geologischen Umfeld, das dem des Projekts Panuco und des Projekts San Dimas (San Dimas") von First Majestics Silver Corp. ähnelt.

- Potenzial für hochgradige Ausläufer entlang des Streichs und in der Tiefe auf zwei bekannten Adersystemen mit einer geschätzten Streichlänge von 2,6 km bzw. 1,8 km.

- Erhebliches Potenzial für die Entdeckung neuer Adern, da das Gebiet noch nicht ausreichend erforscht ist.

- Der Distrikt La Garra-Metates wurde für weniger als 3 % der Marktkapitalisierung von Vizsla Silver erworben.

"Vizsla Silver hat sich bereit erklärt, ein weiteres sehr aussichtsreiches, an Edelmetallen reiches Gebiet im Sinaloa-Silbergürtel zu erwerben, womit das Gebiet La Garra-Metates zum ersten Mal in den Besitz eines öffentlichen Unternehmens übergeht." sagte Michael Konnert, Präsident und CEO. "Die Konsolidierung und der Erwerb eines stark unterexplorierten, in der Vergangenheit produzierenden Distrikts im Bundesstaat Sinaloa ist eine hervorragende Ergänzung unseres Portfolios und zeigt unsere Stärke in dieser Region. Ähnlich wie unser Vorzeigeprojekt Panuco, das eines der größten unerschlossenen, hochgradigen primären Silbervorkommen weltweit darstellt, beherbergt La Garra subvertikale Strukturen, die an die Napoleon-Ader von Vizsla Silver erinnern, sowie flach liegende Strukturen wie Copala. Darüber hinaus befindet sich der Bezirk La Garra-Metates etwa 32 Kilometer südlich der Mine San Dimas von First Majestic Silver, einem produktiven Edelmetallproduzenten und einem von neun Bezirken mit einem Silberäquivalent von einer Milliarde Unzen in Mexiko. Vizsla Silver sieht seine Rolle in der Silberindustrie und in dieser Region Mexikos langfristig. Wir glauben, dass wir das Potenzial haben, eine mehrere Generationen umfassende Vermögensbasis aufzubauen und ein weltweit bedeutender Silberproduzent in Sinaloa zu werden. Während der Schwerpunkt von Vizsla Silver weiterhin auf der Erschließung des Panuco-Copala-Distrikts und der Exploration neuer Zentren mit hochgradigen Mineralisierungen liegt, ermöglicht diese Akquisition in Zukunft neue große Entdeckungen und eine wachsende Pipeline mit potenzieller Produktion, während wir weiterhin eine dominante Präsenz in diesem aufstrebenden, aber weltweit bedeutenden Silbergürtel aufbauen."

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/74092/28032024_DE_VZLA.001.png
Abbildung 1: Lageplan des La Garra-Metates-Distrikts, des Panuco-Projekts und des San Dimas-Distrikts.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/74092/28032024_DE_VZLA.002.jpeg
Abbildung 2. Geologie des silber-goldhaltigen Panuco-San Dimas-Korridors.


Über den Bezirk La Garra-Metates

Der Distrikt La Garra-Metates befindet sich 108 km nordöstlich der Stadt Mazatlan in der Gemeinde Mazatlan, Sinaloa, Mexiko, und etwa 32 km nordnordwestlich des Projekts Panuco sowie 32 km südsüdwestlich von San Dimas in der Gemeinde Mazatlán.

Der Distrikt La Garra-Metates umfasst 16 Claims (15 titulierte Bergbaukonzessionen und einen Antrag) mit einer Fläche von 16.962 ha im Herzen des aufstrebenden silber- und goldreichen Korridors Panuco - San Dimas. Das Gebiet befand sich in den letzten 60 Jahren in Privatbesitz und war den meisten öffentlichen Explorations- und Bergbauunternehmen unbekannt. Daher gab es in diesem Gebiet im Laufe der Jahrzehnte nur sehr wenige Bergbau- und Schürfaktivitäten und, was noch wichtiger ist, es wurde nie gebohrt.

Das Gebiet des La Garra-Metates-Distrikts enthält N-NNW-streichende silber-goldreiche Adern in einem geologischen Umfeld, das dem des Panuco-Projekts und von San Dimas ähnelt. Epithermale Adern, die in steilen und flachen Winkeln nach Osten abfallen, werden von Andesiten und felsischen vulkanischen Laven und Tuffen der Lower Volcanic Series (LVS) beherbergt, ähnlich wie beim Panuco-Projekt und bei San Dimas. Bisher sind zwei Hauptadersysteme bekannt: das N-S verlaufende La Garra mit einer bekannten Streichlänge von ~2,6 km und das NW verlaufende Cerro Verde - Las Playas Adersystem mit einer Streichlänge von ~1,8 km.

Im Dezember 2023 führte Vizsla Silver einen fünftägigen Besuch vor Ort durch und entnahm 37 Proben in den Aderaufschlüssen und unterirdischen Säulen der Adersysteme La Garra und Cerro Verde - Las Playas: Vierzehn Gesteinsproben, die in Adern zwischen 0,30 und 2,50 Metern entnommen wurden, wiesen Silberäquivalentgehalte (AgEq) von über 200 g/t auf (2,22 bis 12,30 g/t Au und 22 bis 1.156 g/t Ag). Basismetalle wurden in geringen Konzentrationen <1,0 % und schädliche Elemente wie Sb und As wurden ebenfalls in geringen Konzentrationen <110 ppm nachgewiesen. Alle Primärproben und Qualitätskontrollen (Standards, Leerproben und Duplikate) wurden in der SGS-Laboreinrichtung in Durango, Mexiko, analysiert. Aufgrund der günstigen Lage im aufstrebenden Silber-Gold-Korridor Panuco - San Dimas, der geologischen Gegebenheiten, der Ausrichtung der Adern und der beobachteten hochgradigen Vorkommen sind die Geologen von Vizsla Silver zuversichtlich, dass der Bezirk La Garra-Metates ein gutes Potenzial für die Entdeckung hochgradiger Ausläufer entlang des Strangs und in der Tiefe der Adersysteme La Garra und Cerro Verde - Las Playas aufweist. Der historische Bergbau fand höchstens in den oberen 200 Metern ab der Oberfläche statt, während die Ausläufer in der Region eine vertikale Ausdehnung von bis zu ~550 Metern aufweisen können. Da das Gebiet bisher nur wenig exploriert und erkundet wurde (La Garra und Cerro Verde - Las Playas kommen in einem Gebiet vor, das ca. 15 % des Grundstücks ausmacht), ist es sehr wahrscheinlich, dass noch viele andere Adern und Schürfstellen durch Kartierungen neu entdeckt werden können.

Vizsla Silver plant, sein erfahrenes Team in Mexiko zu nutzen, um die Genehmigungen und Explorationen im La Garra-Metates-Distrikt zu beschleunigen.

Muster #       Ader                  Bereich                      Probe LängeAg         Au         Pb         Zn         AgEq

(m) (g/t) (g/t) % % (g/t)
G566682 El Orito La Garra Abladen 22 7.00 0.05 0.02 495
G566683 El Orito La Garra Greifen 1 0.01 0.00 0.00 1
Sie zu

G566684 Rosita La Garra 0.50 70 2.22 0.44 0.42 243
G566686 Rosita La Garra 0.30 76 1.70 0.16 0.08 193
G566687 Rosita La Garra 1.00 5 0.06 0.02 0.25 18
G566688 FW La Garra La Garra 0.30 25 0.64 0.07 0.05 70
G566689 FW La Garra La Garra 0.90 4 0.05 0.01 0.05 9
G566691 FW La Garra La Garra 0.50 3 0.03 0.01 0.05 7
G566692 La Garra La Garra 0.60 68 0.83 0.08 0.14 127
G566693 La Garra La Garra 0.75 11 0.13 0.01 0.05 21
G566694 La Garra La Garra Abladen 110 1.71 0.10 0.09 224
G566696 El Puerto La Garra Greifen 6 0.02 0.00 0.00 7
Sie zu

G566697 El Puerto La Garra 1.00 5 0.02 0.00 0.00 6
G566698 La Gigante La Garra 1.10 87 0.49 0.00 0.01 115
G566699 La Gigante La Garra 2.30 343 2.04 0.01 0.01 457
G566700 Manzanillo La Garra 2.00 847 2.29 0.09 0.08 948
G566751 Manzanillo La Garra 0.90 1,156 12.30 0.02 0.04 1,908
G566752 FW La Garra La Garra 0.70 52 0.60 0.45 0.27 112
G566753 La Brillosa La Garra 0.60 4 0.07 0.07 0.00 10
G566754 Nivel 4 Cerro Verde - Las Playas 1.30 641 3.08 0.12 0.17 814
G566756 Cerro Verde Cerro Verde - Las Playas Greifen 402 2.50 0.02 0.01 543
Sie zu

G566757 Veta La Yaqui Cerro Verde - Las Playas Abladen 627 10.10 0.39 0.51 1,295
G566758 Veta La Yaqui Cerro Verde - Las Playas 1.30 36 0.39 0.01 0.01 60
G566759 Veta La Yaqui Cerro Verde - Las Playas 2.50 99 0.52 0.01 0.03 128
G566760 Veta Petra Cerro Verde - Las Playas 2.00 885 6.03 0.02 0.02 1,231
G566761 Veta Petra Cerro Verde - Las Playas 1.10 56 0.55 0.00 0.00 89
G566762 Veta Petra Cerro Verde - Las Playas 0.90 17 0.19 0.00 0.00 29
G566763 Mina La Juanita Cerro Verde - Las Playas 0.60 203 2.40 0.01 0.01 351
G566764 Mina La Juanita Cerro Verde - Las Playas 1.20 498 4.33 0.01 0.00 756
G566766 Mina Las Playas Cerro Verde - Las Playas 1.00 385 2.75 0.01 0.01 544
G566767 Mina Las Playas Cerro Verde - Las Playas 1.00 6 0.05 0.00 0.00 9
G566768 Mina Las Playas Cerro Verde - Las Playas 2.00 6 0.05 0.00 0.01 9
G566769 Mina Las Playas Cerro Verde - Las Playas 2.00 4 0.21 0.00 0.01 18
G566771 Mina Las Playas Cerro Verde - Las Playas 1.80 4 0.02 0.00 0.01 5
G566772 Pozo 1 manto Cerro Verde - Las Playas 0.30 71 0.50 0.01 0.00 100
G566773 Manto Gaby Cerro Verde - Las Playas 1.00 226 2.08 0.00 0.00 351
G566774 Cerro Verde Cerro Verde - Las Playas 1.00 1 0.01 0.00 0.00 1

Tabelle 1: Ergebnisse von Gesteinsproben, die in den Adern von La Garra entnommen wurden.

Anmerkung: AgEq = Ag g/t x Ag rec. + ((Au g/t x Au Rec x Au Preis/Gramm)+(Pb% x Pb Rec. X Pb Preis/T) + (Zn% x Zn Rec. X Zn Preis/T))/Ag Preis/Gramm. Die angenommenen Metallpreise sind $24,00/oz Silber, $1.800/oz Gold, $2.424,4/t Blei und $2.975,4/t Zink. Die angenommenen metallurgischen Gewinnungsraten betragen 93 % für Silber, 90 % für Gold, 94 % für Blei und 94 % für Zink. Es wurden dieselben metallurgischen Gewinnungsraten wie bei der Ader Napoleon in Panuco angenommen (siehe Pressemitteilung vom 17. Februar 2022).


Bedingungen der Übernahme

Das Unternehmen schloss am 27. März 2024 mit Exploradora Minera La Hacienda S.A. de C.V. und Manuel de Jesus Hernandez Tovar (zusammen die "Verkäufer") einen Aktienkaufvertrag (der "Kaufvertrag") ab, in dem sich das Unternehmen bereit erklärte, alle ausstehenden Aktien von Goanna Resources, S.A.P.I. de C.V., einem privaten mexikanischen Unternehmen, von den Verkäufern zu erwerben (der "Kauf"). Das Zielunternehmen ist der Eigentümer des La Garra-Metates-Distrikts.

Gemäß der Übernahmevereinbarung hat sich das Unternehmen bereit erklärt, Barzahlungen in Höhe von insgesamt 3.075.000 US$ in bar (insgesamt die Barzahlungen") zu leisten und insgesamt 5.555.555 Stammaktien des Kapitals des Unternehmens (insgesamt die Gegenleistungsaktien") an die Verkäufer auszugeben.

Die Barzahlungen werden über einen Zeitraum von 24 Monaten nach Abschluss der Transaktion geleistet und die Aktien der Gegenleistung werden ausgegeben.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/74092/28032024_DE_VZLA.003.png

Das Unternehmen ist für die Steuernachzahlungen auf die Konzessionen verantwortlich.


Lizenzvereinbarung

Innerhalb von 90 Tagen nach dem Abschlussdatum werden das Unternehmen und die Verkäufer eine Lizenzvereinbarung in einer für die Parteien zufriedenstellenden Form abschließen, gemäß der den Verkäufern eine 1 %-Nettoschmelzerlös-Lizenzgebühr ("NSR") für den La Garra-Metates-Distrikt gewährt wird. Der Käufer hat das Recht, diese Lizenzgebühr jederzeit gegen ein Entgelt in Höhe von 750.000 US$ zurückzuerwerben.


Verpfändungsvereinbarung

Innerhalb von 90 Tagen nach dem Abschlussdatum muss das Unternehmen eine Verpfändungs- und Sicherungsvereinbarung in einer für das Unternehmen und die Verkäufer zufriedenstellenden Form abschließen und den Verkäufern übergeben und sonstige Maßnahmen ergreifen, die nach den geltenden Gesetzen ausreichen, um den Verkäufern ein erstrangiges Pfandrecht an den erworbenen Aktien zu gewähren, um die Verpflichtungen des Unternehmens in Bezug auf die Erwerbskosten zu sichern.


Gebühren für den Finder

Der Finderlohn beträgt 2 % der NSR des Projekts und ist an ein mexikanisches Unternehmen zu entrichten. Die Übernahme unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange.


Über das Panuco-Projekt

Das neu konsolidierte Silber-Gold-Projekt Panuco ist eine aufstrebende hochgradige Entdeckung im Süden von Sinaloa, Mexiko, in der Nähe der Stadt Mazatlán. Das 7.189,5 Hektar große, ehemals produzierende Gebiet profitiert von über 86 Kilometern Gesamtausdehnung der Adern, 35 Kilometern Untertagebau, Straßen, Strom und Genehmigungen.

Das Gebiet enthält epithermale Silber- und Goldlagerstätten mit mittlerem bis niedrigem Sulfidierungsgrad, die mit siliziumhaltigem Vulkanismus und Krustenerweiterung im Oligozän und Miozän zusammenhängen. Das Muttergestein besteht hauptsächlich aus kontinentalem Vulkangestein, das mit der Tarahumara-Formation korreliert.

Am 8. Januar 2024 gab das Unternehmen eine aktualisierte Mineralressourcenschätzung für Panuco bekannt, die eine geschätzte angezeigte In-situ-Mineralressource von 155,8 Moz AgEq und eine abgeleitete In-situ-Ressource von 169,6 Moz AgEq umfasst.


Über Vizsla Silver

Vizsla Silver ist ein kanadisches Mineralexplorations- und Erschließungsunternehmen mit Hauptsitz in Vancouver, BC, das sich auf die Weiterentwicklung seines Vorzeigeprojekts Panuco, das sich zu 100 % in seinem Besitz befindet, konzentriert, das im mexikanischen Bundesstaat Sinaloa liegt. Bis dato hat Vizsla Silver bei Panuco über 350.000 Meter an Bohrungen durchgeführt, die zur Entdeckung mehrerer neuer hochgradiger Adern führten. Für das Jahr 2024 hat Vizsla Silver 65.000 Meter an ressourcen- und entdeckungsbasierten Bohrungen budgetiert, um die Mineralressource zu verbessern und zu erweitern sowie andere hochrangige Ziele im gesamten Gebiet zu erproben.


Qualitätssicherung / Qualitätskontrolle

Die Bohrkernproben wurden zur Probenaufbereitung und zur Analyse im ALS-Labor in North Vancouver an ALS Limited in Zacatecas, Zacatecas, Mexiko, und in North Vancouver, Kanada, versandt. Die Gesteinsproben wurden zur Probenaufbereitung und Analyse an das SGS-Labor in Durango, Mexiko, versandt. Die Einrichtungen von ALS Zacatecas und North Vancouver sowie das SGS-Labor sind nach ISO 9001 und ISO/IEC 17025 zertifiziert. Silber und unedle Metalle wurden mittels eines Vier-Säuren-Aufschlusses mit ICP-Abschluss analysiert; Gold wurde mittels einer 30-Gramm-Brandprobe mit Atomabsorptionsspektroskopie-Abschluss (AA") untersucht. Analysen von Silber, Blei und Zink, die den Grenzwert überschreiten, wurden mittels eines viersäurigen Erzaufschlusses mit AA-Abschluss erneut untersucht.

Kontrollproben, bestehend aus zertifizierten Referenzproben, Duplikaten und Leerproben, wurden systematisch in den Probenstrom eingefügt und im Rahmen des Qualitätssicherungs-/Qualitätskontrollprotokolls des Unternehmens analysiert.


• Qualifizierte Person

Gemäß NI 43-101 ist Jesus Velador, Ph.D. MMSA QP, Vice President of Exploration, die qualifizierte Person des Unternehmens und hat den technischen und wissenschaftlichen Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.


Informationen zu den Schätzungen der Mineralressourcen

Die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden in Übereinstimmung mit NI 43-101 erstellt, das sich erheblich von den Anforderungen der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC") unterscheidet. Die hier verwendeten Begriffe gemessene Mineralressource", angezeigte Mineralressource" und abgeleitete Mineralressource" beziehen sich auf die in den Standards des Canadian Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum (die CIM-Definitionsstandards") definierten Bergbauausdrücke, deren Definitionen von NI 43-101 übernommen wurden. Dementsprechend sind die hierin enthaltenen Informationen, die Beschreibungen unserer Mineralvorkommen gemäß NI 43-101 enthalten, möglicherweise nicht mit ähnlichen Informationen vergleichbar, die von anderen US-Unternehmen veröffentlicht werden, die den US-Bundeswertpapiergesetzen und den darin enthaltenen Regeln und Vorschriften unterliegen.

Es wird davor gewarnt, anzunehmen, dass ein Teil oder alle Mineralressourcen jemals in Reserven umgewandelt werden. Gemäß den CIM-Definitionsstandards sind "abgeleitete Mineralressourcen" der Teil einer Mineralressource, für den Menge und Gehalt oder Qualität auf der Grundlage begrenzter geologischer Nachweise und Probenahmen geschätzt werden. Solche geologischen Nachweise reichen aus, um die geologische Kontinuität und den Gehalt oder die Qualität zu implizieren, aber nicht zu verifizieren. Eine abgeleitete Mineralressource hat ein geringeres Maß an Vertrauen als eine angezeigte Mineralressource und darf nicht in eine Mineralreserve umgewandelt werden. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Mehrheit der abgeleiteten Mineralressourcen bei fortgesetzter Exploration zu angezeigten Mineralressourcen aufgewertet werden könnte. Gemäß den kanadischen Vorschriften dürfen Schätzungen von abgeleiteten Mineralressourcen nur in seltenen Fällen die Grundlage für Machbarkeits- oder Vormachbarkeitsstudien bilden. Investoren sollten nicht davon ausgehen, dass alle oder ein Teil einer abgeleiteten Mineralressource wirtschaftlich oder rechtlich abbaubar ist. Die Offenlegung der in einer Ressource enthaltenen Unzen" ist gemäß den kanadischen Vorschriften zulässig; die SEC gestattet den Emittenten jedoch normalerweise nur die Meldung von Mineralisierungen, die nach SEC-Standards keine Reserven" darstellen, und zwar in Form von Tonnage und Gehalt ohne Bezugnahme auf Maßeinheiten.

Die kanadischen Standards, einschließlich der CIM Definition Standards und NI 43-101, unterscheiden sich erheblich von den Standards des SEC Industry Guide 7. Mit Wirkung vom 25. Februar 2019 hat die SEC neue Offenlegungsregeln für den Bergbau gemäß Unterabschnitt 1300 der Regulation S-K des United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (die "SEC-Modernisierungsregeln") verabschiedet, die ab dem ersten Geschäftsjahr, das am oder nach dem 1. Januar 2021 beginnt, eingehalten werden müssen. Die SEC-Modernisierungsregeln ersetzen die im SEC Industry Guide 7 enthaltenen Offenlegungsanforderungen für historische Immobilien. Infolge der Verabschiedung der SEC-Modernisierungsregeln erkennt die SEC nun Schätzungen von "gemessenen Mineralressourcen", "angezeigten Mineralressourcen" und "abgeleiteten Mineralressourcen" an. Informationen über Mineralressourcen, die in diesem Dokument enthalten sind oder auf die verwiesen wird, sind möglicherweise nicht mit ähnlichen Informationen vergleichbar, die von Unternehmen veröffentlicht werden, die nach US-Standards berichten. Obwohl die SEC-Modernisierungsregeln den CIM-Definitionsstandards "im Wesentlichen ähnlich" sein sollen, werden die Leser darauf hingewiesen, dass es Unterschiede zwischen den SEC-Modernisierungsregeln und den CIM-Definitionsstandards gibt. Dementsprechend gibt es keine Garantie dafür, dass alle Mineralressourcen, die das Unternehmen als gemessene Mineralressourcen", angezeigte Mineralressourcen" und abgeleitete Mineralressourcen" gemäß NI 43-101 ausweist, auch dann vorhanden wären, wenn das Unternehmen die Ressourcenschätzungen gemäß den im Rahmen der SEC Modernization Rules angenommenen Standards erstellt hätte.



Kontaktinformationen:

Für weitere Informationen und um sich in die Mailingliste einzutragen, wenden Sie sich bitte an:

Michael Konnert, Präsident und Hauptgeschäftsführer
Tel: (604) 364-2215
E-Mail: info@vizslasilver.ca
Website: www.vizslasilvercorp.ca

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger & Marc Ollinger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch



Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.


BESONDERER HINWEIS AUF ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und "zukunftsgerichtete Informationen" gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen. Wenn in dieser Pressemitteilung die Wörter "antizipieren", "glauben", "schätzen", "erwarten", "anpeilen", "planen", "prognostizieren", "können", "würden", "könnten", "planen" und ähnliche Wörter oder Ausdrücke verwendet werden, kennzeichnen sie zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen beziehen sich unter anderem auf die Exploration, die Erschließung und die Produktion im Projekt Panuco sowie auf den potenziellen Erwerb des Projekts La Garra.

Zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen in Bezug auf die zukünftige Mineralienproduktion, die Liquidität, die Wertsteigerung und das Kapitalmarktprofil von Vizsla Silver, das zukünftige Wachstumspotenzial von Vizsla Silver und seines Unternehmens sowie die zukünftigen Explorationspläne basieren auf den begründeten Annahmen, Schätzungen, Erwartungen, Analysen und Meinungen des Managements, die auf den Erfahrungen des Managements und seiner Wahrnehmung von Trends, aktuellen Bedingungen und erwarteten Entwicklungen sowie anderen Faktoren beruhen, die das Management unter den gegebenen Umständen für relevant und angemessen hält, die sich jedoch als falsch erweisen können. Es wurden Annahmen getroffen, unter anderem in Bezug auf den Preis von Silber, Gold und anderen Metallen, die Explorations- und Erschließungskosten, die geschätzten Kosten für die Erschließung von Explorationsprojekten, die Fähigkeit von Vizsla Silver, sicher und effektiv zu arbeiten, und die Fähigkeit, eine Finanzierung zu angemessenen Bedingungen zu erhalten.

Diese Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Ansichten von Vizsla Silver in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und beruhen notwendigerweise auf einer Reihe anderer Annahmen und Schätzungen, die zwar von der Geschäftsleitung als vernünftig erachtet werden, jedoch von Natur aus erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen und sozialen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten unterliegen. Viele bekannte und unbekannte Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden, und Vizsla Silver hat Annahmen und Schätzungen vorgenommen, die auf vielen dieser Faktoren basieren oder mit ihnen in Zusammenhang stehen. Solche Faktoren beinhalten, ohne Einschränkung: die Abhängigkeit des Unternehmens von einem einzigen Mineralienprojekt; die Volatilität der Edelmetallpreise; Risiken im Zusammenhang mit der Durchführung der Bergbauaktivitäten des Unternehmens in Mexiko; Verzögerungen bei der Regulierung, Zustimmung oder Genehmigung; Risiken im Zusammenhang mit der Abhängigkeit vom Managementteam des Unternehmens und externen Auftragnehmern; Risiken in Bezug auf Mineralressourcen und -reserven; die Unfähigkeit des Unternehmens, eine Versicherung abzuschließen, die alle Risiken auf einer wirtschaftlich angemessenen Basis oder überhaupt abdeckt; Währungsschwankungen; Risiken in Bezug auf das Versäumnis, einen ausreichenden Cashflow aus dem Betrieb zu generieren; Risiken in Bezug auf die Projektfinanzierung und Aktienemissionen; Risiken und Unbekannte, die allen Bergbauprojekten innewohnen, einschließlich der Ungenauigkeit von Reserven und Ressourcen, metallurgischen Erträgen und Kapital- und Betriebskosten solcher Projekte; Streitigkeiten über Eigentumsrechte an Grundstücken, insbesondere an unerschlossenen Grundstücken; Gesetze und Vorschriften in Bezug auf Umwelt, Gesundheit und Sicherheit; betriebliche oder technische Schwierigkeiten in Verbindung mit Bergbau- oder Erschließungsaktivitäten; Beziehungen zwischen Mitarbeitern, Arbeitsunruhen oder Nichtverfügbarkeit; die Interaktionen des Unternehmens mit den umliegenden Gemeinden und handwerklichen Bergarbeitern; die Fähigkeit des Unternehmens, erworbene Vermögenswerte erfolgreich zu integrieren; die spekulative Natur der Exploration und Erschließung, einschließlich des Risikos abnehmender Mengen oder Gehalte der Reserven; die Volatilität des Aktienmarktes; Interessenkonflikte zwischen bestimmten Direktoren und leitenden Angestellten; mangelnde Liquidität für die Aktionäre des Unternehmens; das Risiko von Rechtsstreitigkeiten; und die Faktoren, die unter der Überschrift "Risikofaktoren" in der Managementdiskussion und -analyse von Vizsla Silver genannt werden. Die Leser werden davor gewarnt, zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen eine unangemessene Sicherheit beizumessen. Obwohl Vizsla Silver versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Vizsla Silver beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, um Änderungen in den Annahmen oder Änderungen in den Umständen oder anderen Ereignissen, die solche Aussagen oder Informationen beeinflussen, widerzuspiegeln, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
Unternehmen dieses Artikels
Unternehmen Land WKN Symbol Profil News Forum Details
Vizsla Silver Corp.   Kanada A3C9S4 VZLA.V Nachrichten zu diesem UnternehmenNachrichten, englisch zu diesem Unternehmen

Weiteres aus der Rubrik: Unternehmen
 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz