Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Oriental Minerals Inc.: Zweite Bohrausrüstung wird auf Sangdong in Betrieb genommen; Gesteinssplitterproben von der Chongyang-Mine

22.02.2007 | 15:42 Uhr | DGAP
Vancouver, B.C. - Oriental Minerals Inc. (Frankfurt WKN: A0KFUA, ISIN: CA68619L1031, Valor: 2250829) freut sich bekannt zu geben, dass eine zweite Bohrausrüstung auf dem Sangdong-Wolfram/Molybdän-Projekt in Südkorea angekommen ist. Das erste Bohrloch, SD-01 wurde erfolgreich bis auf 781 Meter erweitert, wobei am Ende des Lochs nach wie vor sichtbare Molybdänmineralisierung zu finden war.

Das erste Loch war als "Due Diligence"-Loch konzipiert, um drei mineralisierte Zonen zu testen:
  • 1. Mineralisierung des überlagernden Pungchon-Kalksteins;
  • 2. verschiedene Horizonte innerhalb des 150 Meter dicken "Skarns" im Myobong-Schiefer, der die vorher produzierende 5-6 Meter dicke Hauptader einschließt;
  • 3. die historisch tiefe Molybdän-Ressource im Jangsan-Quarziten, die vorher von den Koreanern gebohrt wurde.

Die erste Bohrausrüstung begann mit der Bohrung von SD-02, indem es sowohl die Wolfram-Molybdän-Bismut-Zinn-Gold "Skarn"-Mineralisierung als auch die tiefe Molybdänmineralisierung anvisierte, mit einer geplanten Zielflächentiefe von 640 Metern.

Die zweite Diamantbohrerausrüstung (bereitgestellt von Jina Engineering, Seoul) ist vor Ort eingetroffen und hat begonnen, Bohrloch SD-03 zu bohren. SD-03 soll ebenso sowohl die Wolfram-Molybdän-Bismut-Zinn-Gold "Skarn"-Mineralisierung als auch die tiefere Molybdänmineralisierung anvisieren und hat eine geplante Zielflächengröße von 320 Meter.

Das Phase I Bohrprogramm ist am Laufen, wobei das gesamte "Skarn"-Paket, das lokal etwa 150 Meter dick ist, durch Bohrungen getestet werden wird. Die Bohrlöcher sind außerdem so angelegt, dass sie die historische tiefe Molybdänressource testen, welche im Jangsan-Quarziten beherbergt ist. Die Bohrergebnisse werden schubweise veröffentlicht werden, sobald sie erhältlich sind.


CHONGYANG - Wolfram-Molybdän-Mine

Das Unternehmen ist weiters erfreut, Ergebnisse von der Chongyang-Wolfram/Molybdän Mine, die sich ebenfalls in Südkorea befindet, zu veröffentlichen. Die folgenden Resultate wurden von Gesteinssplitterproben von Oberflächenfreilegungen auf der Chongyang-Mine erhalten:

* 0,108% W, 55 ppm Mo, 16,1 g/t Ag, 0,135% Bi, 0,141% Zn, 0,401% F.
* 0,128% W, 0,105% Mo, 16,4 g/t Ag, 299 ppm Bi, 0,436% F.
* 35,9 g/t Ag, 110 ppm Bi, 0,922% Zn.

Die Chongyang-Wolfram/Molybdän-Mine beendete 1977 seine Produktion. Das Chongyang-Adersystem, welches aus einem bedeckten Quarz-Sericit-Pyrit-System besteht, das in einem porphyrischen Granit beherbergt wird, ist 250 Meter breit und 2000 Meter lang. Oriental Minerals wird eine Evaluierung des Massentonnage-Tagbau-Potentials dieser Lagerstätte durch Testbohrungen starten.

Damien Reynolds, Chairman von Oriental Minerals, meinte: "Ich bin sehr erfreut darüber, dass wir die Bohrgeschwindigkeit auf Sangdong steigern können, sodass bedeutende Werte so bald wie möglich nachgewiesen werden können. Auch auf dem Chongyang-Wolfram/Molybdän Projekt haben intensive Explorationsarbeiten begonnen und zwei heißbegehrte Metalle freigelegt."

Bemerkung: Die Proben bestehen aus Gesteinssplitterproben und wurden an das ALS Chemex Labor in Brisbane, Australien, geschickt und mit Hilfe der Methoden Au-AA21, Au-AA25, ME-ICP41s, Ag-OG46, Cu-OG45, F-ELE-81a, F-ELE82 und XRF-ME05 analysiert.


Qualifizierte Person:

Die für diese Pressemitteilung qualifizierte Person ist Herr Mark Dugmore.


Im Namen des Vorstands von Oriental Minerals Inc.

Damien Reynolds
Chairman und Direktor




Die Übersetzung der Original-Unternehmensmeldung ist ohne jede Gewähr (Haftung) auf Vollständigkeit und Richtigkeit.



Rückfragehinweis:
Anna Dalaire
Tel.: +1 604 681-5755
mailto:info@orientalminerals.com
Website: www.orientalminerals.com
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz