Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Champion Minerals Inc. beschleunigt Bohrprogramm in Fermont

16.06.2011 | 13:45 Uhr | DGAP
- 3 zusätzliche Bohrer sollen Bohrprogramm mit 10.000 m für das Projekt O'Keefe-Purdy Anfang Juli aufnehmen

- Bis zum Ende des Jahres werden insgesamt 9 Bohrer 60.000+ Meter an geplanten Bohrarbeiten auf den Fermont-Liegenschaften fertigstellen.

Toronto (Kanada), 16. Juni 2011 - Champion Minerals Inc. (TSX: CHM; FSE: P02) ('Champion' oder das 'Unternehmen') freut sich, ankündigen zu können, dass man sich 3 Diamantkopfbohrgeräte von Major Drilling Inc. sichern konnte, die Anfang Juli zur Verfügung gestellt werden sollen, und erhöht damit die Gesamtanzahl an Bohrern, die auf den verschiedenen Beteiligungen von Champion in Fermont im Einsatz sind, auf neun (9). Es wird erwartet, dass alle Bohrer bis zum Ende des Jahres im Einsatz sein werden.

Die Bohrarbeiten am Vorzeigeprojekt des Unternehmens Fire Lake North werden mit vier Bohrern weitergeführt, die daran arbeiten, Ressourcen (ohne das Original zu kennen, gehe ich davon aus, dass es sich hier um 'Ressourcen' handelt, nicht allgemein Rohstoffe) in den vorgeschlagenen Tagebaubereichen East Limb und West Limb abzugrenzen. Seit der letzten Schätzung bzgl. der Rohstoffvorkommen vom August 2010 wurden beinahe 19.000 m an Bohrarbeiten fertiggestellt und es verbleiben ungefähr 4.000 m für die Phase der Bohrarbeiten, deren Abschluss innerhalb der nächsten 30 Tage erwartet wird. Das Bohrprogramm wurde gegenüber den ursprünglich vorgeschlagenen 17.500 m durch die erfolgreiche Erkundung insgesamt auf einen Wert von 23.000 m gesteigert, so dass aktuell zusätzliche Nachfolgebohrarbeiten erforderlich sind, um das ganze Ausmaß der Mineralisierung bestimmen zu können, um die Ressourcen vollständig abzugrenzen und zu steigern. Nach Erhalt der abschließenden Bewertungsergebnisse wird Champion eine Aktualisierung der aktuellen geschlussfolgerten Schätzung der Ressourcen einleiten, die mit 388 Millionen Tonnen (MT) mit 28,9 % Gesamtgehalt an Eisen ('FeT') beziffert wird, gefolgt von einer Aktualisierung der vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung für Fire Lake North, die im November 2010 abgeschlossen wurde. Die vorläufige wirtschaftliche Bewertung wird für das Ende des 3. Quartals erwartet.

Die beiden Bohrer, die aktuell im Rahmen des Projektes Moire Lake des Unternehmens eingesetzt werden, werden zur Bewertung und Erweiterung der aktuellen Schätzung im Zusammenhang mit den historischen Ressourcen* von 102 Millionen Tonnen mit 31 % Gehalt an FeT für das Vorkommen im Moire Lake verwendet (MRNFQ Bewertungsakte GM13035, 1963). Die Liegenschaft Moire Lake befindet sich 4 km südwestlich der Stadt Fermont (Quebec) und grenzt an die östliche Liegenschaftsgrenze der Mount Wright Mine und der Verdichteraktivitäten von ArcelorMittal an.

Die drei zusätzlichen Bohrer, die im Juli geliefert werden sollen, werden im Rahmen des Projektes O'Keefe-Purdy eingesetzt, um die aktuelle Schätzung im Zusammenhang mit den historischen Ressourcen* von 51 Millionen Tonnen mit 37 % Gehalt an FeT für das Eisenvorkommen im O'Keefe Lake zu bewerten und möglicherweise zu erweitern (MRNFQ Bewertungsakte GM31090, 1975). Insgesamt sind Bohrarbeiten mit einem Umfang von 10.000 m für das Projekt O'Keefe-Purdy geplant und die Arbeiten umfassen Bewertungs- und Erweiterungsbohrungen für das Eisenvorkommen im O'Keefe Lake am westlichen Ende des Projektes. Darüber hinaus werden die Bohrungen den relativ ungeprüften 19 Kilometer langen Streifen der Eisenformation erkunden, der sich über das Projekt erstreckt.

Das Projekt O'Keefe-Purdy besteht aus 182 Claims, die eine Fläche von 95,3 km ² nördlich des Projektes Harvey-Tuttle abdecken und an die nördliche Grenze des Projektes Bellechasse angrenzen. Die Mineralisierung des Eisenvorkommens im O'Keefe Lake wurde ursprünglich im Jahre 1957 entdeckt und zeichnet sich durch eine grobkörnige Struktur aus, die reich an glänzendem Hämatit ist und wenig Magnetit enthält (MRNFQ Ablagerungsakte 23B12-0003).

Vier grobkörnige Baggerproben mit viel glänzendem Hämatit wurden im Jahre 2010 seitens Champion von vererztem Festgestein sehr nahe am Eisenvorkommen im O'Keefe Lake entnommen und ergaben Konzentrationen zwischen 22,9 % und 35,5 % FeT (siehe Pressemitteilung von Champion vom 15. Dezember 2010).


Die Eisenbeteiligungen in Fermont

Die Beteiligungen von Champion in Fermont umfassen siebzehn Liegenschaften, von denen drei - Fire Lake North, Bellechasse und Harvey-Tuttle - aktuell zusammen geschlussfolgerte Rohstoffvorkommen in Übereinstimmung mit den Standards NI 43-101 von insgesamt 1,55 Milliarden Tonnen mit 25,4 % Gehalt an FeT bei einer Trennung von 15 % enthalten. Das Unternehmen hat darüber hinaus vor kurzen positive Ergebnisse von den Bohrungen für das Projekt Moire Lake* bekanntgegeben (19. Mai 2011), das an die Ostseite der Liegenschaft der Mont Wright Mine von ArcelorMittal angrenzt. Eine Abschätzung der Rohstoffvorkommen für das Projekt Moire Lake* wird für das 3. Quartal 2011 angesetzt. Sieben der übrigen vierzehn Liegenschaften enthalten kombinierte Schätzungen im Zusammenhang mit historischen Rohstoffvorkommen* von insgesamt 620 MT mit 31 % Gehalt an FeT.

Ein fortlaufendes, komplett finanziertes Bohrprogramm mit Diamantbohrköpfen und einem Umfang von 60.000+ m ist für acht der Projekte von Champion in Fermont für das Jahr 2011 vorgesehen.


Neuigkeiten zum Unternehmen

Champion freut sich, die vor kurzem erfolgte Ernennung von Chrystal Kennedy, P. Geo. zur Explorationsleiterin für das Unternehmen ankündigen zu können. Frau Kennedy ist eine qualifizierte fachmännische Geowissenschaftlerin mit mehr als 14 Jahren Erfahrung im Bereich der Rohstofferkundung, sowie in den Bereichen Geotechnologie, Umwelt, und Wasserstofferkundung. Da Champion weiterhin zusätzliche Bohrer auf den Liegenschaften in Fermont einsetzt, wird die Hauptaufgabe von Frau Kennedy darin bestehen, die Entwicklung und Leitung des Erkundungsprojektes und die Koordination der Logistik vor Ort zu unterstützen und die Qualitätssicherung der Aktivitäten vor Ort aufrechtzuerhalten.


Über Champion Minerals Inc.

Champion Minerals ist ein Explorations- und Entwicklungsunternehmen, das sich auf die Entdeckung und Erschließung beträchtlicher Eisenerzvorkommen in Ostkanada, insbesondere in den Provinzen Quebec sowie Neufundland & Labrador, konzentriert. Zu den Projekten des Unternehmens gehören: die Beteiligungen an der Liegenschaft in Fermont, Quebec, gemeinsam gehalten von Champion (82,5 % der Anteile) und Fancamp Exploration Ltd. (17,5 % der Anteile); die Attikamagen-Eisenliegenschaft in Quebec und Labrador und die Nichtedelmetallprojekte Powderhorn und Gullbridge im Zentrum von Neufundland.

* Historische Rohstoffvorkommen* wurden aus Paquet, 1963 entnommen (MRNFQ Bewertungsakte GM 13035) (siehe Pressemeldung vom 15. Februar 2011) Alle im Text beschriebenen historischen Rohstoffvorkommen entsprechen nicht den Standards der NI 43-101 für Rohstoffvorkommen und Rohstoffreserven, daher sollte auf sie nicht vertraut werden. Eine sachkundige Person hat keine ausreichenden Arbeiten geleistet, um diese historischen Rohstoffvorkommen auf den neuesten Stand zu bringen oder als den aktuellen Standards der NI 43-101 entsprechend zu kennzeichnen. Die aktuellen Schätzungen im Zusammenhang mit den Rohstoffvorkommen wurden unter Verwendung der CIM-Normen für Rohstoffvorkommen und -reserven des Canadian Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum (kanadisches Bergbauinstitut, CIM) und der Definitionen und Richtlinien, die durch den ständigen CIM-Ausschuss für Definitionen von Reserven erstellt und am 11. Dezember 2005 durch den CIM-Rat angenommen wurden, berechnet.

Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Jeff Hussey, P. Geo., Vice-President des Unternehmensbereichs für Entwicklung, und eine sachkundige Person in Übereinstimmung mit den Standards NI 43-101 geprüft und genehmigt.


Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an Thomas G. Larsen, Präsident und CEO, Jorge Estepa, Vice-President, und Salisha Hosein, Leiterin, Investor Relations unter (416) 866-2200.

Besuchen Sie bitte auch die Homepage von Champion unter www.championminerals.com



In dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, bei denen es sich nicht um historische Fakten handelt, sind 'zukunftsgerichtete Aussagen'. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese Aussagen keine Garantien für künftige Leistungen darstellen und dass tatsächliche Entwicklungen oder Ergebnisse wesentlich von denen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen genannt werden, abweichen können.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
Unternehmen dieses Artikels
Unternehmen Land WKN Symbol Profil News Forum Details
Champion Iron Ltd.   Australien A111EF CIA.AX Nachrichten zu diesem UnternehmenNachrichten, englisch zu diesem Unternehmen

 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz