Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Uranium Energy Corp. erweitert sein West-Ranch-Projekt in New Mexico

27.02.2007 | 9:39 Uhr | DGAP
(Deutsche Fassung der Originalmeldung vom 20.02.2007)

Akquisition basierend auf der Explorations-Datenbank des Unternehmens erhöht die durch historische Bohrergebnisse angezeigte Uran-Ressource um 1,1 Mio. Pfund

Austin, Texas, USA - 20. Februar 2007 - Uranium Energy Corp. gibt die Erweiterung seiner West-Ranch-Liegenschaft im Bezirk McKinley County im US-Staat New Mexico bekannt. Das neue Gebiet schließt unmittelbar westlich an die bisherige West-Ranch-Liegenschaft an (siehe Pressemitteilung vom 14. November 2006) und erhöht die durch historische Bohrergebnisse angezeigte Uran-Ressource des West-Ranch-Projekts um 1,1 Mio. Pfund Uran auf 2,6 Mio. Pfund.

Das neue Gebiet umfasst eine Fläche von ca. 744 Acre an Ader-Bergbau-Anrechten im Nordwesten von New Mexico, am nordwestlichen Ende des historisch bedeutenden Uran-Trends Ambrosia-Lake innerhalb des Grants-Uran-Bezirks. Der Ankauf dieser Anrechte erhöht die Fläche des West-Ranch-Projekts auf mehr als 3.000 Acre, die vollständig Uranium Energy Corp. gehören. Der Erwerb wurde durch die weitere Arbeit mit der Uran-Explorationsdatenbank gestützt, insbesondere durch die historischen Bohrergebnisse und geologischen Bewertungen zu dem Gebiet, die durch WESCO und Amax Uranium Corporation Mitte bis Ende der 1970er Jahre durchgeführt wurden.

Das geprüfte Datenmaterial zeigt vererzte Trends sowohl in den Gebieten Brushy Basin als auch Westwater Canyon der Marrison-Formation. Die Brushy-Basin-Trends verlaufen nahe der Oberfläche, während sich das Westwater-Canyon-Erz in einer Tiefe von ca. 1.000 Fuß befindet. Historische Bohrungen in großen Abständen deuten auf weitere Vererzungen auf der ganzen Liegenschaft.

Uranium Energy Corp. hat das Genehmigungsverfahren für die Exploration beim US-Staat New Mexico und dem Amt US Bureau of Land Management eingeleitet. Ein Bohrprogramm ist geplant, um i) die historisch angezeigten Vererzungsabschnitte zu bestätigen, ii) die historisch angezeigten Erzzonen zu erweitern und iii) die Eignung für die Bergbaumethode In-Situ Recovery (ISR) zu prüfen. Vorläufige Prüfungen scheinen diese Eignung durch die Präsenz von sich neu verteilt habenden Uranerzablagerungen zu bestätigen.

Das Unternehmen setzt die Erweiterung seiner Liegenschaft West Ranch sowie im ganzen US-Staat mit Hilfe der Explorations-Datenbank fort. New Mexico beherbergt laut dem Ministerium für Energie der USA die zweitgrößte Uranreserve in den USA.


Über Uranium Energy Corp.

Uranium Energy Corp. (Frankfurt WKN: A0JDRR, OTCBB: URME) ist ein junges Rohstoff-Unternehmen mit dem Nahziel der Uran-Produktion in den USA nach der ISL-Methode. Das Unternehmen entwickelt unter anderem das bereits weit fortgeschrittene Goliad-Projekt im Süden von Texas, für das die Aufnahme der Uranförderung nach der ISL-Methode in 2009 erwartet wird. Uranium Energy Corp. besitzt eine der größten Datenbanken mit historischen Daten zur Exploration und Entwicklung von Uran-Liegenschaften in den USA. Mit Hilfe dieser Datenbank hat das Unternehmen fortgeschrittene Uranprojekte verteilt über den gesamten Südwesten der USA erworben. Die Unternehmensleitung besteht aus angesehenen Spezialisten auf dem Gebiet der Uran-Gewinnung. Uranium Energy Corp. ist bestens positioniert, um vom weltweit ersten, bedeutenden Boom bei den Alternativen Energien zu profitieren. Für weitere Informationen siehe www.uraniumenergy.com.




Kontakt Nordamerika:
Investor Relations, Uranium Energy Corp.
Tel.: +1 (604) 682-9775
Fax: +1 (604) 682-3591
E-Mail: info@uraniumenergy.com
Website: www.uraniumenergy.com

Kontakt Europa:
Investor Relations, Uranium Energy Corp.
Tel.: +49 69 7593 8412
Fax: +49 69 7593 8443




"Safe Harbor"-Erklärung

Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen im Sinne der Section 27a des Securities Act von 1933 in seiner letzten Fassung, sowie im Sinne der Section 21e des Securities Exchange Act von 1934 in seiner letzten Fassung. Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht ausschließlich historische Tatsachen betreffen, sind vorausschauende Aussagen und enthalten Aussagen zu Ansichten, Plänen, Erwartungen oder Absichten, die die Zukunft betreffen. Abgesehen von den hier dargelegten historischen Informationen enthalten die Angaben in dieser Presseerklärung vorausschauende Aussagen, die bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind, durch die die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in solchen Aussagen gemachten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Ausführungen abweichen können. Zu solchen Risiken und Unsicherheiten gehören u.a. die Auswirkungen der Produkte von Wettbewerbern, die Fähigkeit zur Befriedigung der Nachfrage von Kunden, die Fähigkeit zur Handhabung von Wachstum, der Erwerb von Technologie, von Ausrüstung oder von Mitarbeitern, die Auswirkungen von volkswirtschaftlichen oder betrieblichen (Branchen-) Bedingungen, die Fähigkeit zur Akquise und Bindung von qualifizierten Mitarbeitern sowie Faktoren, die das Unternehmen nicht beeinflussen kann. Die vorausschauenden Aussagen werden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung gemacht. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, weder diese Aussagen noch die Gründe zu aktualisieren, denen zu Folge die tatsächlichen Ergebnisse von den vorausschauenden Aussagen abweichen könnten. Das Unternehmen ist der Meinung, dass die in dieser Pressemitteilung geäußerten Ansichten, Pläne, Erwartungen und Absichten realistisch sind. Trotzdem kann es keine Garantie für die Korrektheit dieser Ansichten, Pläne, Erwartungen und Absichten geben. Investoren werden angehalten, alle hier dargelegten Informationen zu berücksichtigen und auch die in den regelmäßig bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Quartals- und Jahresberichten des Unternehmens genannten Risikofaktoren zu beachten. Diese Pressemitteilung soll kein Verkaufsangebot oder das Einholen eines Kaufangebots darstellen. Auch dürfen Wertpapiere in keinem Rechtsraum (Jurisdiktion) verkauft werden, in dem solche Verkaufsangebote, das Einholen von Kaufangeboten oder Wertpapierverkäufe ohne eine Registrierung bzw. Qualifizierung gemäß den Wertpapiergesetzen des betreffenden Rechtsraums ungesetzlich wären.






DGAP 27.02.2007
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
Unternehmen dieses Artikels
Unternehmen Land WKN Symbol Profil News Forum Details
Uranium Energy Corp.   USA A0JDRR UEC Nachrichten zu diesem UnternehmenNachrichten, englisch zu diesem Unternehmen

 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz