Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Brent-OIL scheint nach +12% noch nicht fertig

25.06.2024 | 9:49 Uhr | Kämmerer, Christian
Das Öl der Nordseeorte Brent zog bereits vor der Unterstützungszone von 76,86 USD dynamisch an. Seither schossen die Notierungen vom Tief des 4. Junis bei 77,03 USD um 12% gen Norden. Hierbei wurde der zuletzt thematisierte Abwärtstrend, siehe dazu die letzte Analyse vom 13. Juni, schließlich durchbrochen. Nach dem gestern erfolgten sowie zugleich dynamischen Wochenstart erscheinen weitere Zugewinne möglich. Oberhalb von 84,80 USD bleibt die charttechnische Lage unmittelbar bullisch und weitere Aufschläge bis 86,93 USD und darüber in Richtung der Marke von 90,00 USD je Barrel erscheinen denkbar.

Unterhalb von 84,50 USD sollte man sich hingegen auf einen Rücklauf in Richtung von rund 83,00 USD einstellen. Dort besteht, im Kontext der dort verweilenden gleitenden Durchschnitte EMA50+200, eine erste Zielzone für die Bären.


Quelle Chart: stock3


© Christian Kämmerer
Freier Finanzanalyst
www.TA4YOU.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz