Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Pan American mit wahrlicher Explosion

21.06.2024 | 15:07 Uhr | Kämmerer, Christian
Schien die kanadische Silbermine Pan American Silver Corp. noch Ende März in einer bedauerlichen Situation zu verweilen, siehe dazu die damalige Analyse vom 25. März, so eindrucksvoll gestaltet sich die unmittelbar daran anschließende Performance von in der Spitze mehr als 60%. Hierbei aktivierte sich mit dem Anstieg über 13,55 EUR das LONG-Szenario in voller Gänze. Doch mehr jetzt wie gewohnt im nachfolgenden Fazit dazu.


Quelle Chart: stock3



Quelle Chart: StockCharts.com


Fazit:

Faktisch generiert sich der Kauftrigger mit dem Anstieg über 13,55 EUR. Zitat des damaligen LONG-Szenarios (stets unter dem Fazit zu finden): „Der Chart gilt weiterhin als angezählt. Weitere Kursgewinne sind zwar nicht auszuschließen, doch wäre erst bei einem Anstieg über 13,55 EUR mit einer klareren Entwicklung gen Norden zu rechnen. In einem ersten Folgeimpuls könnte die Marke von 14,14 EUR attackiert werden, bevor darüber der Widerstand von 15,51 EUR erneut in den Fokus rücken dürfte.“.

Jenes letzte Ziellevel von 15,51 EUR wurde mit einem zwischenzeitlich erreichten Reaktionshoch bei exakt 21,00 EUR deutlich überboten. Seit eben jenem befindet sich die Aktie jedoch in einer Gegen-/Konsolidierungsbewegung. Jedoch wenig überraschend, Gewinnmitnahmen nach einer solch starken Rally keineswegs außergewöhnlich sind. Denn mit Betrachtung des Chartverlaufs gestaltet sich das Bild unverändert bullisch. Infolgedessen darf man noch mehr erwarten, solange der kurzfristige Aufwärtstrend nicht unterbrochen wird. Oberhalb von 18,07 EUR sowie des ebenfalls dort befindlichen gleitenden Durchschnitts EMA50 (rote Linie bei aktuell 18,05 EUR) bleiben die Bullen im Vorteil.

Aufgrund der zuletzt bullischen Entwicklung sind oberhalb von 18,75 EUR direkt weitere Zugewinne in Richtung des Widerstands von 21,00 bis 21,16 EUR möglich. Oberhalb dessen eröffnen sich völlige neue und mittelfristige Horizonte bis zur Region von 24,22 EUR. Klarerweise darf die negative Entwicklung nicht außer Acht gelassen werden. Mit einem Rückgang unter 18,00 EUR wäre diesem negativen Preisverlauf die Tür geöffnet, sodass man mit Anschlussverlusten bis 16,71 EUR kalkulieren sollte. Taucht der Preis auch noch darunter ab, wäre das bekannte Niveau (nunmehr als Unterstützung aktiv) von 15,51 EUR zu benennen. Dort verläuft auch der EMA200 (grüne Linie) und bietet in diesem Zusammenhang ein Kreuzunterstützungslevel.


Quelle Chart: stock3


Long Szenario:

Aktuell wirkt der Chart sehr bullisch, sodass weitere Kurssteigerungen anzunehmen sind, solange das Niveau 18,00 EUR nicht unterschritten wird. Speziell über 18,75 EUR triggert sich ein neues Long-Movement mit der Chance für Zugewinne bis in den Bereich von 21,00 bis 21,16 EUR. Oberhalb dessen wäre mittelfristiges Potenzial bis 24,22 EUR.


Short Szenario:

Die Käufer sind im Vorteil. Jedoch würde sich das Blatt schlagartig wenden, sofern es ein Abtauchen unter das Niveau von 18,00 EUR geben würde. In diesem Fall wäre der kurzfristige Aufwärtstrend gebrochen, sodass im weiteren Verlauf mit Abgaben bis 16,70 EUR und darunter bis 15,51 EUR gerechnet werden sollte.


© Christian Kämmerer
Freier Finanzanalyst
www.TA4YOU.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz