Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Meyer Burger präsentiert sich mit Produktneuheiten bei Intersolar Europe in München

03.06.2024 | 6:40 Uhr | DGAP
- Meyer Burger bietet Solarmodule mit überdurchschnittlicher Langlebigkeit und Garantie bei höchsten Erträgen sowohl für Hausdach als auch für Solarkraftwerke an

- Komplettes Portfolio der Meyer Burger Hochleistungsmodule enthält kein giftiges Blei und ist fair und ohne Zwangsarbeit hergestellt

- Meyer Burger gibt Ausblick auf Module mit leistungsstarken Heterojunction-Solarzellen mit IBC-Technologie

- Neue Zelltechnologie erzielt deutlich höhere Energieerträge und ist noch stabiler

Thun, 3. Juni 2024 - Die Meyer Burger Technology AG präsentiert sich in diesem Jahr bei der Intersolar Europe vom 19. bis 21. Juni 2024 in München als Anbieterin für nachhaltig produzierte Solarprodukte "Designed in Switzerland". Als einziger Hersteller von Solarzellen und eigener Produktionsanlagen ausserhalb Asiens stellt das Unternehmen Produkte vor, die neben besonders hohen Erträgen pro Quadratmeter auch Herstellungsbedingungen nach hohen Sozial- und Umweltstandards aufweisen. Am Messestand A1.470 in Halle A1 werden neben dem aktuellen Portfolio das neue Utility-Modul für Freiflächenanlagen, das besonders leistungs- und ertragsstarke zukünftige IBC-Modul (Interdigitated Back Contact), das vollständig in Deutschland hergestellte Balkonkraftwerk Meyer Burger Balcony sowie der innovative Solardachziegel Meyer Burger Tile vorgestellt.


Wegweisende Technologie mit besonders stabilen Solarmodulen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte über die Zuverlässigkeit neuartiger Solarzellen-Technologien stellt Meyer Burger seine Heterojunction-Solarmodule mit Solarzellen aus eigener Produktion in Deutschland vor. Das Unternehmen entwickelt seit Jahrzehnten Produktionstechnologien im Bereich Photovoltaik und setzt Standards mit besonders geringen Degradationswerten und hoher Ertragsstabilität.


Von Balkon bis Solarpark: Nachhaltige Produkte für alle Fälle

Alle Produkte von Meyer Burger werden nachhaltig produziert: Sie sind frei von giftigem Blei und werden nach hohen sozialen und ethischen Standards ohne Zwangsarbeit gefertigt. Das handliche Meyer Burger Black präsentiert sich als optimale Lösung für die neuen Balkon-Solarkraftwerke, die direkt im Meyer Burger-Webshop erhältlich und erstmals am Messestand zu sehen sind. Ausserdem neu und erstmals zu sehen: Meyer Burger-Module mit Halbzellen im M10-Format und höheren Leistungsklassen, unter anderem das neue Utility-Modul mit 144 Halbzellen und Leistungsklassen von künftig bis zu rund 600 Wattpeak. Dieses Modul ist für Anwendungen in Solarparks konzipiert und wird im neuen Werk von Meyer Burger in Arizona in den USA hergestellt werden. Premiere auf der Messe hat weiterhin das Meyer Burger-IBC-Modul mit einer neuen Zelltechnologie, bei der es möglich ist, alle Kontakte auf der Rückseite der Solarzellen unterzubringen. Damit vergrössert sich nicht nur die Fläche, auf der Sonnenenergie in Strom umgewandelt werden kann, auch der Wirkungsgrad und die Energieerträge steigen und die Oberseite der Module erscheint einheitlich schwarz. In Tests zeigen die IBC-Module eine deutlich erhöhte Zuverlässigkeit durch niedrigste Degradationswerte.


Ausblick: Verlässlicher Partner für Kunden in Europa und Nordamerika

Obwohl Meyer Burger Europas grösste Solarmodulproduktion am Standort Freiberg in Sachsen aufgrund anhaltender Marktverzerrungen durch chinesische Billigimporte einstellen musste, bleibt das Unternehmen auch künftig ein verlässlicher Partner für seine Kunden in Europa und Nordamerika. Für alle Solarprodukte gelten weiterhin die abgegebenen Produkt- und Leistungsgarantien. Der Fokus der Produktion wird in diesem Jahr auf Standorte in den USA erweitert, zudem werden in Deutschland bis auf Weiteres Solarzellen für die Modulproduktion in den USA hergestellt. Für seine europäischen Kunden hat Meyer Burger weitere Vertriebskanäle eröffnet und bietet seit April einen Direktvertrieb in einem Onlineshop für Privatkunden an. Für private Kunden grössere PV-Anlagen erwerben möchten, kooperiert Meyer Burger mit Otovo, einer der führenden europäischen Handelsplattformen für Solaranlagen. Installateure kaufen weiterhin über die bekannten Grosshändler in Europa ein, über 1 000 zertifizierte Fachpartner haben sich auf der der Webseite von Meyer Burger angemeldet und verkaufen weiterhin Produkte von Meyer Burger.

Besuchen Sie uns an unserem Messestand A1.470 in Halle A1!

Meyer Burger erforscht, entwickelt und produziert hocheffiziente Solarzellen und Solarmodule der neuesten Generation auf Basis der patentgeschützten Heterojunction/SmartWire-Technologie. Als einer der wenigen Hersteller weltweit fertigt das Unternehmen auch seine eigenen Produktionsanlagen, was eine hohe Qualität und Effizienz in der Herstellung gewährleistet.

Der Hauptsitz von Meyer Burger befindet sich in Thun (Schweiz). Forschungszentren und Maschinenfabriken betreibt das Unternehmen in Hohenstein-Ernstthal, (Deutschland), Hauterive und Neuchâtel (Schweiz). Die hochautomatisierte Produktion von Solarzellen und Solarmodulen erfolgt in Thalheim (Deutschland) sowie künftig in Goodyear und Colorado Springs (USA). Ein eigenes akkreditiertes Testzentrum für Solarmodule befindet sich in Freiberg (Deutschland). Dieses ist der Schlüssel für die lange Haltbarkeit und hohe Präzision der Meyer Burger-Solarmodule. Vertriebsstandorte gibt es in Europa, den USA, Australien und Asien.

Weltweit arbeiten rund 1 100 Menschen für Meyer Burger. Das Unternehmen wurde 1953 in der Schweiz gegründet. Es hat seitdem zahlreiche Technologien entwickelt und patentiert, die heute in vielen der weltweit produzierten Solarmodule zum Einsatz kommen.

Die Namenaktien der Meyer Burger Technology AG sind an der SIX Swiss Exchange unter dem Ticker MBTN gelistet.



Medienkontakt

Meyer Burger Technology AG
Anne Schneider
Head Corporate Communications
M. +49 174 349 17 90
anne.schneider@meyerburger.com

Über Meyer Burger Technology AG: www.meyerburger.com
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz