Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Ionic Rare Earth & Viridis Mining formen Joint-Venture-Unternehmen

04.04.2024 | 14:50 Uhr | Rohstoff-Welt.de
Das Board of Directors von Ionic Rare Earths Limited kündigt an, dass es eine bindende Vereinbarung mit dem an der ASX gelisteten Viridis Mining and Minerals Limited getroffen hat, in deren Rahmen die beiden Unternehmen ein 50:50 Joint-Venture-Unternehmen formen werden. Das Ziel des JV-Unternehmens wird es sein, eine deutliche Führungsrolle in der zukünftigen Lieferkette für Seltene Erden zu etablieren.

Dieser gemeinsame Zusammenschluss bringt die Wachstumsstrategie beider Unternehmen um mehrere Jahre voran und stützt sich auf die Unterstützung mehrerer staatlicher Stellen in Brasilien, einem Land, das sowohl reich an Seltenen Erden ist als auch das Ziel verfolgt, weltweit führend in der Produktion und Lieferung Seltener Erden zu werden.

Beide Unternehmen werden das JV-Unternehmen und die geplante brasilianische Produktionsanlage im Verhältnis 50:50 finanzieren. Eine Scoping-Studie soll bis Ende 2024 abgeschlossen werden. Bis zu einer Entscheidung über die Fortführung des Projekts würde das JV-Unternehmen dann eine vorläufige Machbarkeitsstudie innerhalb der folgenden 18 Monate durchführen wollen.


© Redaktion MinenPortal.de
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz