Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Goldpreisprognose: 07./08. KW 2024

10.02.2024 | 9:47 Uhr | Möhrer, Christian, Kagels Trading
Goldpreis Prognose (XAU/USD) für Montag 12.02.2024:

• Update der Gold-Prognose: 10.02.24 (08:15 Uhr) bei 2.024 US-Dollar


Welche Goldpreis Prognose kann abgeleitet werden?

Vom letzten markanten Tief aus Oktober 2023 (1.810 $) hat der Goldpreis (XAU/USD) eine sehenswerte Rallye gestartet und bei 2.146 $ mit dem Vorjahreshoch auch ein neues Allzeithoch markiert. Am Ende ist der Kurs jedoch deutlich zurückgekommen, so dass die runde 2.000er $ Marke weiterhin stützen muss. Die Widerstandszone um das Jahreshoch aus 2020 bleibt hingegen als Zielmarke präsent.

Daher ist auch nicht verwunderlich, dass die Spanne der Monats Januar 2024 mit 2.001 $ bis 2.078 $ eben diese Trading-Range abbildet und damit wichtige Marken für ein jeweiliges Ausbruchsszenario setzt. In der vergangenen Woche hat der Goldpreis eine vergleichsweise geringe Spanne abgearbeitet und konnte sich am Ende über 2.020 $ halten. Dass die Notierungen nun unter den Durchschnitten aus 20 und 50 Tagen liegen deutet nach dem "bearish Crossover" auf weitere Schwäche hin. Damit startet die neue Woche unter negativen Vorzeichen. Am Montag könnte sich daher ein Ringen um das Vorwochentief ergeben, wo zunächst die Nachfragesituation ausgelotet wird.

• Mögliche Tagesspanne: 2.010 $ bis 2.030 $


Goldpreis Prognose: Kurs im Stundenchart (Chart: TradingView)


• Nächste Widerstände: 2.044 $ = Vorwochenhoch | 2.070 $ = Jahreshoch 2022 | 2.075 $ = Jahreshoch 2020
• Wichtige Unterstützungen: 2.014 $ = Vorwochentief | 2.001 $ = Januartief | 1.973 $ = Dezembertief
• GD20 (Std): 2.028 $


Gold Prognose für Dienstag 13.02.2024:

Abhängig vom Wochenstart könnte am Dienstag bereits die runde Marke ins Visier geraten. An dieser wichtigen Unterstützung dürfte sich die Entscheidung für den weiteren Wochenverlauf abspielen. Nach Bekanntgabe der Verbraucherpreisdaten aus den USA sind Impulse in beide Richtungen möglich.

• Erwartete Tagesspanne: 2.000 $ bis 2.025 $


Goldpreis Prognose (Spot) für diese Woche vom 12.02. - 16.02.2024:

Ergänzend zum Stundenchart bleiben wichtige Unterstützungsbereiche gefährdet. So lange der Widerstand an den gleitenden Durchschnitten aus 20 und 50 Tagen überwiegt, liegt der Fokus auf der Unterstützung durch das Januartief. Ein Bruch würde weitere Schwäche freisetzen, woraufhin die Notierungen den Bereich um 1.970 $ testen dürften.

• Mögliche Wochenspanne: 1.990 $ bis 2.040 $


Goldpreis Prognose Tageschart – diese & nächste Woche (Chart: TradingView)


Gold Prognose für nächste Woche vom 19.02. - 23.02.2024:

Die Schiebephase über 1.990 $ dauert weiterhin an. Erst ein Schlusskurs auf Wochenbasis über der Marke von 2.050 $ würde ein Signal für einen neuen Anstieg liefern, in dem nächste Ziele bei 2.100 $ liegen.

Bis dahin bleibt ein Test der Unterstützung des 200-Tage-Durchschnitts nicht ausgeschlossen, wobei der Kurs im Extrem sogar bis 1.930 $ zurückkommen könnte.

• Mögliche Wochenspanne: 1.956 $ bis 2.020 $


© Christian Möhrer
www.kagels-trading.de



Welche Werkzeuge und Indikatoren verwendet Ihr im Chart? (Legende): Für eine visuelle Darstellung ist weniger oft mehr. So beschränken wir uns im Chart auf bewährte Instrumente. In der Regel kommen die gleitenden Durchschnitte (Simple Moving Average = SMA) zur Anwendung. Darüber hinaus nahe Unterstützungen und Widerstände sowie kurz- und längerfristige Abwärts- und Aufwärtstrendlinien:

• blaue Linie = gleitender Durchschnitt (SMA) aus 20 Perioden
• grüne Linie = gleitender Durchschnitt (SMA) aus 50 Perioden
• orange Linie = gleitender Durchschnitt (SMA) aus 200 Perioden
• schwarz gestrichelte Linie = Unterstützungen und Widerstände aus vorherigen Hochs und Tiefs
• grün gestrichelte Linie = Langfristige Aufwärtstrendlinie oder Unterstützung (Serie von Tiefpunkten)
• rot gestrichelte Linie = Langfristige Abwärtstrendlinie oder Widerstand (Serie von Hochpunkten)
• graue Linie = kurzfristige Trendlinie (temporäre Verwendung)
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz