Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Pan Global trifft auf 1,6% Kupfer über 9,7 m, Bestätigung der Kontinuität der La Romana Kupfer-Zinn-Silber Entdeckung über 1,4 km

08.01.2024 | 14:53 Uhr | PR Newswire
VANCOUVER, 8. Januar 2024 - Pan Global Resources Inc. ("Pan Global" oder das "Unternehmen") (TSXV: PGZ) (OTCQX: PGZFF) (FSE: 2EU) freut sich, die Ergebnisse von neun neuen Bohrlöchern aus der Kupfer-Zinn-Silber (Cu-Sn-Ag)-Entdeckung La Romana in dem zu 100 % unternehmenseigenen Escacena-Projekt im iberischen Pyritgürtel in Südspanien bekannt zu geben. Die Bohrlöcher sind Teil eines Programms mit 25 Bohrlöchern, das darauf abzielt, die westliche Erweiterung des Vorkommens La Romana abzugrenzen.


Die Bedeutung dieser Bohrergebnisse:

- Die oberflächennahe Kupfermineralisierung hat sich um mehr als 50 m nach Westen ausgedehnt und ist nun auf einer Gesamtstreichenlänge von 1,4 km durchgängig und kann entlang des Streichens nach Nordwesten und neigungsabwärts weiter ausgebaut werden

- Es wurde ein neuer hochgradiger Sektor (1 % und mehr Kupfer) mit einem Gehalt von bis zu 7,7 % Kupfer auf 1,7 m identifiziert. Diese Mineralisierung deckt sich mit einem 290 m x 90 m großen elektromagnetischen Ziel (DHEM), das einen guten Anhaltspunkt für mögliche Erweiterungen bei zukünftigen Bohrungen bietet.


Highlights der Bohrungen:

- LRD173: 9,7 m mit 1,69 % CuEq1 (1,61 % Cu, 0,02 % Sn, 3,8 g/t Ag) aus 99 m, einschließlich 5,7 m mit 2,70 % CuEq1 (2,58 % Cu, 0,03 % Sn, 6,2 g/t Ag);

- LRD177:8m mit 1,48 % CuEq1 (1,21% Cu, 0,10% Sn, 1,5g/t Ag) aus 55m, einschließlich 3,4m mit 2,85% CuEq1 (2,72% Cu, 0,04% Sn, 3,2 g/t Ag);

- LRD179: 18,1m mit 0,65% CuEq1 (0,61% Cu, 0,01% Sn, 1,5g/t Ag) aus 108m, einschließlich 6,1m mit 1,50% CuEq1 (1,42% Cu, 0,02% Sn, 3,5g/t Ag);

- LRD172: 12m mit 0,74% CuEq1 (0,60% Cu, 0,05% Sn, 1,4 g/t Ag) aus 76m, einschließlich 6m mit 1,36% CuEq1 (1,09% Cu, 0,10% Sn, 2,6 g/t Ag);

- Wiederaufnahme der Bohrungen im Jahr 2024, einschließlich fünf Bohrungen im aktuellen Plan bei La Romana

"Diese Bohrergebnisse weisen auf eine bedeutende neue Zone mit hochgradigem Kupfer bei La Romana hin, die nach Nordwesten hin weiterhin weit offen ist. Die Bohrungen erweitern das Vorkommen La Romana weiter und zeigen eine gute Kontinuität der Mineralisierung über eine Streichenlänge von 1,4 Kilometern und von der Oberfläche bis mehr als 200 Meter neigungsabwärts. Wir freuen uns darauf, die Bohrungen in Kürze wieder aufzunehmen und die wachsende Pipeline an vorrangigen Explorationszielen im Escacena-Projekt voranzutreiben, insbesondere die Kupfer-/Goldentdeckung bei Cañada Honda und das vorrangige Ziel Bravo nach dem Zugang", sagte Tim Moody, Präsident und Geschäftsführer von Pan Global.

"Die laufenden Explorationen zeigen weiterhin das Potenzial für mehrere Entdeckungen mit zahlreichen noch nicht getesteten Zielen. Das Projekt befindet sich in einer erstklassigen Bergbauregion, in unmittelbarer Nähe zu produzierenden Kupferminen und fortgeschrittenen Erschließungsprojekten sowie einer hervorragenden Infrastruktur", sagte Moody.

Die Standorte der Bohrlöcher sind in Abbildung 1 unten dargestellt. Die Ergebnisse der Bohrlöcher sind in Tabelle 1 zusammengefasst und die Details der Kragen sind nachstehend in Tabelle 2 dargestellt.

Die Hauptkupfermineralisierung von La Romana kommt in zwei stark zusammenhängenden Schichten, Zone B und Zone C, vor, die an der Oberfläche oder direkt unter einer dünnen Abdeckung aus postmineralischen Sedimenten beginnen. Die Mineralisierung umfasst primären Chalkopyrit und geringen Bornit, der in geringer Tiefe von sekundärem/supergenem Kupfersulfid (Chalkosin) und einer darüber liegenden Oxidzone mit lokalem nativen Kupfer und Kupferoxiden überlagert wird. Bei der Zinnmineralisierung handelt es sich um Kassiterit, das bevorzugte Mineral für den kommerziellen Abbau.


Tabelle 1 - Zusammenfassung der neuen Bohrergebnisse von La Romana

Loch-ID

Von

Bis

Abstand

CuEq1

Cu

Sn

Ag


Au

Pb

Zn

Echte Breite


m

m

m

%

%

%

g/t


g/t

ppm

ppm

(m)

LRD172

76,00

88,00

12,00

0,74

0,60

0,05

1,4


0,02

8

86

12,0

einschließlich

82,00

88,00

6,00

1,36

1,09

0,10

2,6


0,03

14

109

6,0

einschließlich

84,00

87,00

3,00

1,55

1,28

0,09

3,3


0,03

9

116

3,0

und

123,00

135,00

12,00

0,20

0,15

0,02

0,3


0,01

4

75

12,0

LRD173

99,00

108,70

9,70

1,69

1,61

0,02

3,8


0,02

10

112

7,9

einschließlich

103,00

108,70

5,70

2,70

2,58

0,03

6,2


0,02

14

147

4,6

Einschließlich

107,00

108,70

1,70

7,93

7,73

0,04

19,1


0,08

35

313

1,4

und

142,00

146,00

4,00

0,36

0,29

0,03

0,7


0,02

8

68

3,3

LRD174

86,00

94,00

8,00

0,55

0,52

0,01

1,1


0,01

2,5

63

7,5

einschließlich

91,00

93,00

2,00

1,33

1,26

0,02

2,3


0,01

4

90

1,9

und

134,00

139,00

5,00

0,49

0,27

0,08

0,5


0,04

10

76

4,7

und

165,00

166,00

1,00

1,99

1,95

0,01

3,5


0,02

31

202

0,94

LRD175

55,00

68,00

13,00

0,14

0,11

0,01

0,4


0,0

3

62

13,0

LRD176

27,00

30,00

3,00

0,47

0,44

0,01

0,9


0,01

42

91

2,1

und

95,00

101,30

6,30

0,39

0,35

0,01

0,5


0,02

10

69

4,5

LRD177

4,00

12,00

8,00

0,25

0,23

0,0

0,2


0,0

1

112

3,4

und

55,00

63,00

8,00

1,48

1,21

0,10

1,5


0,02

16

93

3,4

einschließlich

56,00

59,4

3,40

2,85

2,72

0,04

3,2


0,04

23

118

1,4

Einschließlich

58,20

59,4

1,20

7,50

7,24

0,08

7,7


0,08

42

198

0,5

LRD178

114,20

115,10

0,90

2,20

1,95

0,08

5,6


0,08

63

120

0,64

LRD179

43,00

44,00

1,00

0,17

0,10

0,01

8,4


0,03

1,55 %

3,37 %

0,7

und

108,00

126,10

18,10

0,65

0,61

0,01

1,5


0,01

6

76

12,8

einschließlich

120,00

126,10

6,10

1,50

1,42

0,02

3,5


0,01

9

102

4,3

und

162,00

166,00

4,00

0,23

0,21

0,01

0,5


0,01

4

41

2,8

und

171,00

173,00

2,00

0,74

0,63

0,04

1,9


0,02

26

79

1,4

und

206,00

207,00

1,00

0,99

0,75

0,09

1,2


0,05

16

93

0,7

LRD180

119,00

132,00

13,00

0,66

0,60

0,02

1,2


0,01

10

86

9,8

einschließlich

127,00

131,00

4,00

1,55

1,45

0,03

2,8


0,02

17

122

3,0

1 Kupferäquivalent = CuEq. CuEq wird anhand der Cu-, Sn- und Ag-Legierungen berechnet. Die metallurgischen Gewinnungsraten umfassen 86 % für Cu, 68 % für Sn und 56 % für Ag, wie aus Vorstudien von Wardell Armstrong International und MinePro hervorgeht. Die CuEq-Berechnung basiert auf US$ 8.693/Tonne Cu, US$ 29.069/Tonne Sn und US$ 23,72/oz Ag, was den dreijährigen monatlichen Durchschnittspreisen bis Juli 2023 entspricht. Die effektive Formel lautet [CuEq %] = [Cu %] + 2,6440 * [Sn %] + 0,0057 * [Ag ppm]



Tabelle 2 - Informationen zu den Bohrlochkragen von La Romana (9 Bohrlöcher, insgesamt 1.590,1 m)

Loch-ID

Östlich 2

Nördlich 2

Azimut (o)

Neigung o

Tiefe (m)

LRD172

735839

4152864

210

-45

203,4

LRD173

735840

4152867

190

-75

200,8

LRD174

735839

4152868

230

-50

182,7

LRD175

735721

4152836

210

-45

89,5

LRD176

735722

4152837

0

-90

159

LRD177

735719

4152837

100

-50

109,7

LRD178

735704

4152871

0

-90

190,5

LRD179

735870

4152842

0

-90

224,7

LRD180

735829

4152904

180

-75

229,8

2 Koordinatensystem: UTM29N ERTS89










Informationen zum Escacena-Projekt

Das Escacena-Projekt umfasst ein großes, zusammenhängendes, 5.760 Hektar großes Landpaket, das zu 100 % von Pan Global im Osten des iberischen Pyritgürtels kontrolliert wird. Escacena befindet sich in der Nähe der in Betrieb befindlichen Minen Las Cruces und Riotinto und grenzt unmittelbar an die ehemaligen Minen Aznalcóllar und Los Frailes, wo sich Minera Los Frailes/Grupo Mexico in der letzten Genehmigungsphase für die Wiederaufnahme des Bergbaus befindet. Das Escacena-Projekt beherbergt die Kupfer-Zinn-Silber-Entdeckung La Romana und eine Reihe anderer aussichtsreicher Ziele, einschließlich Cañada Honda, Romana North, Bravo, Barbacena, El Pozo, San Pablo, Zarcita, Hornitos, La Jarosa und Romana Deep.


Informationen zu Pan Global Resources

Pan Global Resources Inc. sucht aktiv nach kupferhaltigen Mineralvorkommen, da die Fundamentaldaten von Kupfer in Bezug auf Angebot und Nachfrage überzeugend sind und die Aussichten auf langfristig hohe Preise als entscheidendes Metall für die globale Elektrifizierung und Energiewende gegeben sind. Das Vorzeigeprojekt des Unternehmens, Escacena, befindet sich im ergiebigen iberischen Pyritgürtel in Südspanien, wo eine günstige Genehmigungsbilanz, eine hervorragende Infrastruktur, Bergbau- und Fachkenntnisse sowie die Unterstützung von Kupfer als strategischem Rohstoff durch die Europäische Kommission zusammengenommen ein erstklassiges Gebiet für Bergbauinvestitionen darstellen. Das Team von Pan Global besteht aus bewährten Talenten in den Bereichen Exploration, Entdeckung, Erschließung und Minenbetrieb, die sich alle dem sicheren Betrieb und dem größtmöglichen Respekt für die Umwelt und unsere Partnergemeinden verpflichtet haben. Das Unternehmen ist Mitglied des Global Compact der Vereinten Nationen und arbeitet nach dessen Prinzipien.


QA/QC-Verfahren

Die Kerngröße war HQ (63 mm) und alle Proben waren ½ Kern. Die nominale Probengröße betrug 1 m Kernlänge und reichte von 0,5 bis 2 m. Die Probenintervalle wurden anhand von geologischen Kontakten definiert, wobei der Beginn und das Ende jeder Probe physisch auf dem Bohrkern markiert wurden. Das Schneiden von Diamantbohrkernen und die Entnahme von Proben wurde jederzeit von Mitarbeitern des Unternehmens beaufsichtigt. Duplikatproben von ¼ des Kerns wurden etwa alle 30 Proben entnommen und zertifizierte Referenzmaterialien alle 25 Proben in jeder Charge eingesetzt.

Die Proben wurden an das ALS-Labor in Sevilla, Spanien, geliefert und im ALS-Labor in Irland untersucht. Alle Proben wurden zerkleinert und gespalten (Methode CRU-31, SPL22Y) und pulverisiert (Methode PUL-31). Die Goldanalyse erfolgte durch eine 50-g-Brandprobe mit ICP-Abschluss (Methode Au-ICP22), und die Multielementanalyse wurde mit einem 4-Säuren-Aufschluss mit ICP-AES-Abschluss (Methode ME-ICP61) durchgeführt. Die Ergebnisse der oberflächennahen Basismetalle wurden mit einem 4-Säuren-Aufschluss mit ICP-AES (Methode OG-62) untersucht. Zinn im Überschuss wurde durch Peroxidschmelzen mit ICP-Abschluss bestimmt (Methode Sn-ICP81x).


Qualifizierte Personen

James Royall, Vizepräsident für Exploration von Pan Global Resources und eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen für diese Pressemitteilung genehmigt. Herr Royall ist nicht unabhängig vom Unternehmen.



Pan Global Resources Inc.
Jason Mercier, VP Investorenbeziehungen und Kommunikation
jason@panglobalresources.com / investors@panglobalresources.com
Tel: +1-778-372-7101 / +1-604-689-9930
www.panglobalresources.com



Zukunftsgerichtete Aussagen: Aussagen, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich aller Aussagen über Überzeugungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass die tatsächlichen Auswirkungen und die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von denen in solchen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die Erwartungen, die sich in den in dieser Medienmitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, vernünftig sind. Es kann jedoch keine Gewähr dafür übernommen werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden, und auf solche zukunftsgerichteten Informationen sollte man sich nicht übermäßig verlassen.Zu den Risiken und Unwägbarkeiten gehören unter anderem wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, staatliche, ökologische und technologische Faktoren, die sich auf die Tätigkeiten, Märkte, Produkte und Preise des Unternehmens auswirken können. Die Leser sollten die Risikoangaben in der Managementdiskussion und der Analyse des geprüften Jahresabschlusses des Unternehmens beachten, der bei der British Columbia Securities Commission eingereicht wurde.

Die in dieser Medienmitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf Informationen, die dem Unternehmen zum Zeitpunkt dieser Medienmitteilung zur Verfügung standen. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich.

WEDER DIE TSX VENTURE EXCHANGE NOCH IHR REGULIERUNGSDIENSTLEISTER (GEMÄSS DER DEFINITION DIESES BEGRIFFS IN DEN RICHTLINIEN DER TSX VENTURE EXCHANGE) ÜBERNEHMEN DIE VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER RICHTIGKEIT DIESER PRESSEMITTEILUNG.

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/pan-global-trifft-auf-1-6-kupfer-uber-9-7-metern-bestatigung-der-kontinuitat-der-la-romana-kupfer-zinn-silber-entdeckung-uber-1-4km-302028550.html



Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2312450/Pan_Global_Resources_Inc__PAN_GLOBAL_INTERSECTS_1_6__COPPER_OVER.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2312451/Pan_Global_Resources_Inc__PAN_GLOBAL_INTERSECTS_1_6__COPPER_OVER.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2312452/Pan_Global_Resources_Inc__PAN_GLOBAL_INTERSECTS_1_6__COPPER_OVER.jpg
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
Unternehmen dieses Artikels
Unternehmen Land WKN Symbol Profil News Forum Details
Pan Global Resources Inc.   Kanada ? PGZ.V Nachrichten zu diesem UnternehmenNachrichten, englisch zu diesem Unternehmen

Weiteres aus der Rubrik: Unternehmen
 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz