Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Platin versucht sich erneut am Ausbruch

14.12.2023 | 13:26 Uhr | Kämmerer, Christian
Das Industrie- und Edelmetall Platin weist seit dem Abverkauf vom Novemberbeginn eine volatile Seitwärtsphase auf. Hierbei wurde bereits mehrfach der Widerstand bei 943 USD attackiert - der Ausbruch blieb bislang allerdings verwehrt. Heute, nach dem gestrigen FED-Event in den USA, zeigen sich die Käufer jedoch erneut optimistisch und es steigt die Spannung.

Ein Anstieg via Tagesschluss über 943 USD sollte dabei den überfälligen Schub gen Norden, mitsamt Attacke auf das vierstellige Preisniveau, generieren können. Dabei gilt es lediglich den noch vorgeschalteten Widerstand bei 987 USD zu beachten.

Sollte hingegen eine erneute Abweisung erfolgen, wären nachfolgende Rücksetzer bis 906 beziehungsweise 902 USD einzukalkulieren. Das Seitwärtsgeschiebe der letzten Wochen würde damit seine Fortsetzung finden. Unterhalb von 887 USD dürften jedoch die Bären wieder mehr Druck in Richtung Süden ausüben.


Quelle Chart: stock3


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbrokers.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit investiert.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz