Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Goldpreisprognose: 34./35. KW 2023

19.08.2023 | 10:21 Uhr | Möhrer, Christian, Kagels Trading
Goldpreis Prognose für Montag, 21.08.2023:

Anfang November 2022 hat der Goldpreis (19.08.23, 08:07 Uhr bei 1.918 US-Dollar) bei 1.618 $ das letzte 52-Wochen-Tief gesehen. Hier war der Abwärtstrend beendet und der Kurs konnte wieder deutlich zulegen. Im Mai 2023 wurde bei 2.085 $ ein neues 52-Wochen-Hoch erreicht. Hier hat sich jedoch der altbekannte Widerstand aus den letzten Anläufen gezeigt. Die Notierungen haben zunächst die 1.900er $ Marke noch einmal getestet, eine Erholung hat sich dann am Zwischenhoch Ende Juli bei 2.010 $ erschöpft.

In der jüngsten Entwicklung gerät nun die runde 1.900er $ Marke erneut unter Druck. Aus dem Kursverlauf (Hoch/Tief) der Vorwoche (graue Zone) ergeben sich zusätzliche Unterstützungs- und Widerstandsmarken. In der vergangenen Woche hat der Goldpreis weiter nachgegeben und nah am Tief geschlossen.

Die Marke von 1.910 $ wurde am Freitag noch verteidigt. Damit könnte sich zum Wochenstart der Abwärtsdruck abschwächen und am Montag eine Stabilisierung eintreten. Ein Erholungsszenario würde sich jedoch erst wieder über der 1.950er $ Marke entwickeln.

• Mögliche Tagesspanne: 1.910 $ bis 1.930 $


Goldpreis Prognose: Kurs mit verhaltenem Verlauf (Chart: TradingView)


• Nächste Widerstände: 1.936 $ = Mai-Tief | 1.948 $ = Vorwochenhoch | 1.962 $ = Jahreshoch 2021
• Wichtige Unterstützungen: 1.914 $ = Vorwochentief | 1.900 $ = nächste runde Marke | 1.892 $ = 61,8% Fibo-Level
• GD20 (Std): 1.921 $


Gold Prognose für Dienstag 22.08.2023:

Mit Blick auf die gleitenden Durchschnitte des Tagescharts hat der Gold-Future nach Bruch des GD 50 in den neutralen Ausblick gedreht. Notierungen unter dem Mai-Tief setzen nun die Marke bei 1.910 $ unter Druck, wobei der 200-Tage-GD hier weiteren Abgabedruck eindämmen dürfte.

Am Dienstag wäre unter diesen Voraussetzungen ein Re-Test am Mai-Tief möglich.

• Erwartete Tagesspanne: 1.920 $ bis 1.940 $


Goldpreis Prognose für die Woche vom 21.08.-25.08.2023:

Ergänzend zum Stundenchart gerät im Tageschart mit dem steigenden 200-Tage-Durchschnitt, dem 61,8% Fibonacci-Retracement und der runden 1.900er $ Marke ein Verbund aus Unterstützungen unter Druck. Darüber könnte sich zunächst eine Schiebephase bilden.

Weiterer Abgabedruck dürfte in diesem Bereich eingebremst werden, bei einem Bruch würden jedoch Ziele am Februar-Tief ins Visier geraten.

• Mögliche Wochenspanne: 1.900 $ bis 1.960 $


Goldpreis Prognose Tageschart – diese & nächste Woche


Gold Prognose für die Woche vom 28.08.-01.09.2023:

Nach dem Bruch unter die gleitenden Durchschnitte aus 20 und 50 Tagen ist der Widerstand am Jahreshoch 2021 gestärkt.

Mit dem Test des 200-Tage-Durchschnitts dürfte sich der weitere Verlauf in der Zone um 1.900 $ entscheiden. Sollte dieser Bereich in der Vorwoche gehalten haben, wäre ein Erholungsszenario bis an die 1.980 $ zu erwarten.

• Mögliche Wochenspanne: 1.920 $ bis 1.980 $


© Christian Möhrer
www.kagels-trading.de



Welche Werkzeuge und Indikatoren verwendet Ihr im Chart? (Legende): Für eine visuelle Darstellung ist weniger oft mehr. So beschränken wir uns im Chart auf bewährte Instrumente. In der Regel kommen die gleitenden Durchschnitte (Simple Moving Average = SMA) zur Anwendung. Darüber hinaus nahe Unterstützungen und Widerstände sowie kurz- und längerfristige Abwärts- und Aufwärtstrendlinien:

• blaue Linie = gleitender Durchschnitt (SMA) aus 20 Perioden
• grüne Linie = gleitender Durchschnitt (SMA) aus 50 Perioden
• orange Linie = gleitender Durchschnitt (SMA) aus 200 Perioden
• schwarz gestrichelte Linie = Unterstützungen und Widerstände aus vorherigen Hochs und Tiefs
• grün gestrichelte Linie = Langfristige Aufwärtstrendlinie oder Unterstützung (Serie von Tiefpunkten)
• rot gestrichelte Linie = Langfristige Abwärtstrendlinie oder Widerstand (Serie von Hochpunkten)
• graue Linie = kurzfristige Trendlinie (temporäre Verwendung)
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz