Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Image Resources NL: Testergebnisse für synthetisches Rutil

09.08.2023 | 18:00 Uhr | Huster, Hannes, Der Goldreport
Image Resources hat Möglichkeiten getestet, das Ilmenit vom Bidaminna Projekt, für das man gerade eine PFS (Vormachbarkeitsstudie) erstellt hat, in synthetisches Rutil umzuwandeln. Die Resultate wurden heute veröffentlicht: Link.

Kurz zum Hintergrund. Wie bei unserem Depotwert Sovereign Metals (ASX: SVM) schon erklärt, ist natürliches Rutil das Material mit dem höchsten Titandioxid-Gehalt von ca. 95% und damit erzielt man im Verkauf die höchsten Preise von derzeit >1.200 USD je Tonne. Sovereign Metals hat die größte Lagerstätte der Welt für natürliches Rutil entdeckt. Genau aus diesem Grund bin ich dort investiert und ist auch Rio Tinto investiert.

Man kann Ilmenit, welches von Natur aus einen Titandioxid-Gehalt von ca. 60% hat, über diverse Prozesse "upgraden" und somit synthetisches Rutil herstellen. Ziel ist es, den Titandioxid-Gehalt in Richtung von 95% wie beim natürlichen Rutil zu bringen und dann den höheren Verkaufspreis zu erzielen.

Während eine Tonne Ilmenit ca. 250 bis 300 USD je Tonne einbringt, könnte man dann das synthetische Rutil für ca. 1.250 USD verkaufen, wobei natürlich auch der Masseverlust während des Prozesses einkalkuliert werden muss.

Die Endresultate zeigen, dass es Image Resources möglich war, das Ilmenit mit einem ursprünglichen Titandioxid-Gehalt von 60% in Rutil mit einem Titandioxid-Gehalt von >95% aufzubereiten:



CEO Mutz kommentierte wie folgt:

"Die Bedeutung der positiven Ergebnisse dieses ersten SR-Umwandlungstests für Image kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden, da sie die Tür zu der entscheidenden Wertschöpfungsmöglichkeit öffnen, Ilmenit aus Bidaminna und möglicherweise aus Image's Projekten Yandanooka und McCalls, die sich derzeit in der Machbarkeitsstudie befinden, zu SR aufzuwerten.

Wichtig ist, dass das Potenzial für eine Betriebsdauer von mehreren Jahrzehnten aus diesen Projekten dazu dienen könnte, eine Rechtfertigung für Kapitalausgaben für die SR-Produktion zu liefern, falls die Ergebnisse zukünftiger Machbarkeitsstudien positiv ausfallen sollten. Image untersucht auch die Möglichkeit, ein potenziell grünes" SR-Produkt durch die Verwendung von grünem" Wasserstoff zu produzieren, der aus der Hydrolyse von Wasser unter Verwendung der der bestehenden Solarfarm in Boonanarring."



Fazit:

Ein interessanter Ansatz und für das frühe Stadium sicherlich gute Resultate. Fraglich ist natürlich, welchen Aufwand man finanziell betreiben muss (OPEX und CAPEX) um dieses synthetische Rutil herzustellen und wie schnell sich diese Summen dann wieder amortisieren. Hier fehlen noch entscheidende Informationen.



© Hannes Huster
Quelle: Auszug aus dem Börsenbrief "Der Goldreport"



Pflichtangaben nach §34b WpHG und FinAnV

Wesentliche Informationsquellen für die Erstellung dieses Dokumentes sind Veröffentlichungen in in- und ausländischen Medien (Informationsdienste, Wirtschaftspresse, Fachpresse, veröffentlichte Statistiken, Ratingagenturen sowie Veröffentlichungen des analysierten Emittenten und interne Erkenntnisse des analysierten Emittenten).
Zum heutigen Zeitpunkt ist das Bestehen folgender Interessenkonflikte möglich: Hannes Huster und/oder Der Goldreport Ltd. mit diesen verbundene Unternehmen:
1) stehen in Geschäftsbeziehungen zu dem Emittenten.
2) sind am Grundkapital des Emittenten beteiligt oder könnten dies sein.
3) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte.
4) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen.
5) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder Leistung oder Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz