Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Silber macht Hoffnung

14.06.2023 | 15:07 Uhr | Kämmerer, Christian
Nach dem zuletzt touchierten 50%ige-Fibonacci-Level - siehe dazu die vergangene Analyse vom 26. Mai - konnte der Silberpreis nahezu mustergültig in Richtung des Widerstandbands von 24,11 bis 24,63 USD vordringen. Hierbei erfolgte zunächst die Abweisung und heute sollte sich, im Kontext der FED-Sitzung in den USA sowie einer anzunehmenden Entscheidung beim Goldpreis, ein neuerlicher Impuls eröffnen können. Zieht Silber daher nochmals über 24,11 USD hinaus, erscheint eine weitere Performance über 24,63 USD hinaus denkbar. Diese Startbewegung folgend, dürften weitere Zugewinne in Richtung des Niveaus von 25,50 USD möglich werden.

Sackt Silber hingegen unter 23,32 USD zurück, könnte sich doch noch der Bruch des Levels um 22,79 USD eröffnen. Diese gestartete Preisschwäche dürfte wiederum zu Anschlussverlusten bis 22,20 bzw. 21,70 USD führen.


Quelle Chart: stock3


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbrokers.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit investiert.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz