Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Monument Mining veröffentlicht Finanzergebnisse des 3. Quartals 2023

02.06.2023 | 13:15 Uhr | GlobeNewswire
VANCOUVER, 02. Juni 2023 - Monument Mining Ltd. (TSX-V: MMY und FSE: D7Q1), "Monument" oder das "Unternehmen", hat heute seine Produktions- und Finanzergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2023 und die neun Monate bis zum 31. März 2023 bekanntgegeben. Alle Beträge sind, sofern nicht anders angegeben, in US-Dollar ("USD") dargestellt (siehe www.sedar.com für die vollständigen Finanzergebnisse).

President und CEO Cathy Zhai kommentierte dies wie folgt: "Ich freue mich, berichten zu können, dass unsere Selinsing-Goldmine in Malaysia im dritten Quartal die Sulfidproduktion aufgenommen hat. Da die Abnahmevereinbarungen nun gesichert sind und die erste Charge Goldkonzentrat nach Ende des Quartals zum Verkauf bereitsteht, wird erwartet, dass die Cashflows in den kommenden Quartalen höher ausfallen werden, was durch die laufenden Verbesserungen der Leistung der Sulfidanlage auf dem Weg zur vollen Produktion unterstützt wird. Das Unternehmen wird die aus den Sulfidkonzentratverkäufen generierten Barmittel für die Erschließung des Murchison-Goldprojekts in Westaustralien und andere Initiativen zur Unternehmensentwicklung verwenden."


Highlights im dritten Quartal:

- Die Sulfidflotationsanlage in Selinsing hat mit der Hochfahrphase der Produktion begonnen, in der Mängel festgestellt und durch einen Aktionsplan behoben wurden.

- Eine neue Abbauflotte ist eingetroffen, um die Abbauraten zu erhöhen.

- Es wurden Abnahmevereinbarungen zu wettbewerbsfähigen Konditionen abgeschlossen.

- Die Exportgenehmigungen wurden mehreren Käufern Ende Mai nach Quartalsende erteilt; die erste Charge der Goldkonzentratproduktion von 2.000 trockenen metrischen Tonnen (Dry Metric Tonnes, "DMT") wird derzeit für den Verkauf vorbereitet.

- Produktion von Goldbarren:

- 104 Unzen ("oz") Gold wurden gereinigt und aus dem Goldkreislauf gegossen;

- 1.400 Unzen Goldbarren für 2,63 Mio. USD verkauft (3. Quartal des Geschäftsjahres 2022: 3.270 Unzen für 6,16 Mio. USD);

- Durchschnittlich realisierter vierteljährlicher Goldpreis von 1.878 USD/Unze (3. Quartal des Geschäftsjahres 2022: 1.911 USD/Unze ohne vorausbezahlte Goldlieferung);

- Barkosten pro verkaufter Unze Goldbarren bei 1.580 USD/Unze (3. Quartal des Geschäftsjahres 2022: 1.835 USD/Unze);

- Die Bruttomarge stieg auf 0,42 Mio.USD (3. Quartal des Geschäftsjahres 2022: 0,16 Mio. USD);

- Rückgang der All-in-Sustaining-Kosten ("AISC") auf 1.940 USD/Unze (3. Quartal des Geschäftsjahres 2022: 2.248 USD/Unze) (Abschnitt 15 "Nicht-IFRS-Leistungskennzahlen").

- Produktion von Goldkonzentrat:

- 2.107 DMT Goldkonzentrat produziert, das 2.412 Unzen Gold enthält.


Produktions- und Finanzkennzahlen für das dritte Quartal und die ersten neun Monate

Three months ended
March 31,
Nine months ended
March 31,
2023 2022 2023 2022
Production
Ore mined (t) 82,100 103,380 298,351 263,561
Waste removed (tonnes) 2,235,216 1,194,143 5,943,868 4,907,452
Gold Bullion Production (carbon-in-leach (CIL))
Ore processed (tonnes) - 138,984 195,264 424,595
Average mill feed grade (g/t) - 0.75 1.03 0.62
Processing recovery rate (%) - 69 % 45 % 66 %
Gold bullion production(1) (oz) - 2,423 3,563 5,149
Gold sold (oz) 1,400 3,270 5,150 7,566
Three months ended
March 31,
Nine months ended
March 31,
2023 2022 2023 2022
Gold Concentrate Production (Flotation)
Ore processed (tonnes) 89,151 - 98,725 -
Average mill feed grade (g/t) 1.99 - 1.98 -
Mass Pull (%) 2.35 % 2.25 %
Processing recovery rate (%) 42 % - 41 % -
Gold concentrate production (t) 2,107 - 2,137 -
Gold concentrate production (oz) 2,412 - 2,440 -
Gold sold (oz) - - - -


Three months ended
March 31,
Nine months ended
March 31,
2023 2022 2023 2022
Financial (expressed in thousands of US$) $ $ $ $
Revenue 2,629 6,160 9,209 13,589
Gross margin from mining operations 417 158 1,300 353
Loss before other items (894 ) (1,957 ) (3,057 ) (4,836 )
Net loss (837 ) (2,840 ) (4,322 ) (6,609 )
Cash flows provided by (used in) operations 1,346 2,170 3,446 (1,830 )
Working capital 14,545 32,617 14,545 32,617
Loss per share - basic and diluted (US$/share) (0.00 ) (0.01 ) (0.01 ) (0.02 )
Other US$/oz US$/oz US$/oz US$/oz
Average realized gold price per ounce sold (2) 1,878 1,911 1,788 1,868
Cash cost per ounce sold:
Mining 567 762 557 704
Processing 817 900 792 865
Royalties 180 166 178 166
Operations, net of silver recovery 16 7 9 15
Total cash cost per ounce sold(3) 1,580 1,835 1,536 1,750
By-product silver recovery 1 0 1 1
Operation expenses - 0 0 6
Corporate expenses 48 8 19 7
Accretion of asset retirement obligation 40 12 29 14
Exploration and evaluation expenditures 113 37 99 36
Sustaining capital expenditures 158 356 95 359
Total all-in sustaining costs per ounce sold(4) 1,940 2,248 1,779 2,173


(1) Defined as good delivery gold bullion according to London Bullion Market Association ("LBMA"), net of gold do?e in transit and refinery adjustment.

(2) Monument average realized gold price is US$1,878/oz for the three months ended March 31, 2023.

(3) Total cash cost per ounce includes production costs such as mining, processing, tailing facility maintenance and camp administration, royalties and operating costs such as storage, temporary mine production closure, community development cost and property fees, net of by-product credits. Cash cost excludes amortization, depletion, accretion expenses, idle production costs, capital costs, exploration costs and corporate administration costs. Readers should refer to section 15 "Non-GAAP Performance Measures" of Q3 MD&A.

(4) All-in sustaining cost per ounce includes total cash costs and adds sustaining capital expenditures, corporate administrative expenses for the Selinsing Gold Mine including share-based compensation, exploration and evaluation costs, and accretion of asset retirement obligations. Certain other cash expenditures, including tax payments and acquisition costs, are not included. Readers should refer to section 15 "Non-GAAP Performance Measures" of Q3 MD&A.


Produktion von Goldbarren

- 104 Unzen Gold wurden aus einer Säuberung des Kohleauslaugungskreislaufs gewonnen, der sich nun in der Wartungs- und Instandhaltungsphase befindet und in Zukunft wieder für die Behandlung von Oxiderz eingesetzt werden kann.


Produktion von Goldkonzentrat

- Nach der Inbetriebnahme der Sulfidflotationsanlage im Dezember 2022 belief sich die Goldkonzentratproduktion im 3. Quartal des Geschäftsjahres 2022 auf 2.107 trockene metrische Tonnen ("DMT") mit 2.412 Unzen Gold aus der Verarbeitung von 89.151 Tonnen Sulfiderz (3. Quartal des Geschäftsjahres 2022: 0).

- In den neun Monaten bis zum 31. März 2023 wurden insgesamt 98.725 Tonnen Sulfiderz verarbeitet und 2.137 Tonnen Konzentrat mit 2.440 Unzen Gold produziert.

- Die Gesamtmenge des im Quartal abgebauten Erzes betrug 82.100 Tonnen gegenüber 103.380 Tonnen im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2022, wobei der Rückgang auf unerwartete starke Regenfälle im Februar und einen Mangel an Sprengstoff zurückzuführen ist. Die gesamte Abfallbeseitigung stieg auf 2.235.216 Tonnen (3. Quartal des Geschäftsjahres 2022: 1.194.143 Tonnen), was darauf zurückzuführen ist, dass in den Gruben BRC2 und BRC3 in dem Quartal, in dem kein Sprengstoff zur Verfügung stand, vermehrt Abfälle in den Freischürfbereichen entfernt wurden.

- Die Mühlenbeschickung von 89.151 Tonnen wurde vollständig für die Flotationsproduktion mit einem Beschickungsgrad von 1,99 g/t, einer Gewinnung von 42 % und einem Massenzug von 2,35 % verwendet. Die niedrige Goldausbeute wurde durch die Verarbeitung von stark oxidiertem Erstauffüllungsmaterial während der Erzinbetriebnahme im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2023 verursacht.

- Die Menge des im Quartal verarbeiteten Erzes war niedriger als geplant, was auf einen Produktionsausfall infolge eines Getriebeschadens im März zurückzuführen ist, der inzwischen behoben wurde.

- Darüber hinaus wird erwartet, dass sich die Produktion bis ins vierte Quartal des Geschäftsjahres 2023 verbessern wird, nachdem am Ende des laufenden Quartals höhergradige Goldzonen abgebaut wurden.


3. Quartal des Geschäftsjahres 2023 - Finanzanalyse

- Der Verkauf von Goldbarren im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2023 erbrachte einen Umsatz von 2,63 Mio. USD gegenüber 6,16 Mio. USD im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2022. Die Einnahmen aus dem Goldverkauf stammten aus dem Verkauf von 1.400 Unzen (3. Quartal des Geschäftsjahres 2022: 3.270 Unzen) Goldbarren zu einem durchschnittlichen realisierten Goldpreis von 1.878 USD pro Unze (3. Quartal des Geschäftsjahres 2022: 1.911 USD pro Unze). In diesem Quartal wurde kein Goldkonzentrat verkauft.

- Die Bruttomarge in Höhe von 0,42 Mio. USD ergab sich aus dem Verkauf der verbleibenden Goldbarrenbestände vor Betriebskosten und nicht zahlungswirksamer Amortisation und Wertsteigerung (3. Quartal des Geschäftsjahres 2022: 0,16 Millionen USD). Der Anstieg der Bruttomarge ist auf die geringeren Kosten im Zusammenhang mit der Kohleauslaugungsanlage zurückzuführen, die sich in einem Wartungs- und Instandhaltungszustand befand.

- Der Nettoverlust betrug 0,84 Mio. USD oder (0,00 USD) je Anteil im Vergleich zu einem Nettoverlust von 2,84 Mio. USD oder (0,01 USD) je Anteil im 3. Quartal des Geschäftsjahres 2022.

- Die Barkosten pro verkaufter Unze Goldbarren sanken um 14 % auf 1.580 USD/Unze im Vergleich zu 1.835 USD/Unze im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der Rückgang ist auf niedrigere Kosten für zusätzliches Gold zurückzuführen, das im dritten Quartal aus dem Gold im Kreislauf gereinigt wurde, als der Kohleauslaugungskreislauf auf Wartung und Instandhaltung umgestellt wurde.

- Der Bestand an Barmitteln und Barmitteläquivalenten belief sich am 31. März 2023 auf 10,11 Mio. USD, was einen Rückgang von 10,93 Mio. USD gegenüber dem Bestand vom 30. Juni 2022 in Höhe von 21,04 Mio. USD darstellt und 13,50 Mio. USD an Kosten für die Erschließung des Sulfidprojekts in Selinsing, einschließlich des Baus der Flotationsanlage, der Aufrüstung und des Abbaus der Abraumlagerungseinrichtung, der Flussumleitung und der Abstreifmaßnahmen, 0,82 Mio. USD für die Explorations- und Instandhaltungsaktivitäten in Murchison und 0,06 Mio. USD für langfristige Mietzahlungsverpflichtungen umfasst, die durch 3,45 Mio. USD aus dem operativen Geschäft ausgeglichen werden. Am 31. März 2023 verfügte das Unternehmen über ein positives Betriebskapital von 14,55 Mio. USD, verglichen mit 30,33 Mio. USD am 30. Juni 2022.


Entwicklung

Selinsing-Goldmine


Die Erschließung des Sulfidprojekts in der Selinsing-Goldmine in Malaysia war in letzter Zeit der Schwerpunkt des Unternehmens. Bis zum 31. März 2023 wurde das Projekt mit Gesamtkosten in Höhe von 18 Mio. USD abgeschlossen, wovon 11 Mio. USD auf den Bau der Flotationsanlage und 7 Mio. USD auf die Minenerschließung entfallen, die hauptsächlich die Abfallbeseitigung, die Flussaufteilung und die Verbesserung der Abraumlagerungseinrichtungen umfasst.

Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2023 wurde der Bau der Flotationsanlage abgeschlossen und die meisten Nebenanlagen installiert, mit Ausnahme des Absacksystems und des permanenten Konzentratlagers, die im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2023 fertiggestellt werden sollen. Das Hochfahren zur vollen Produktion begann im Januar 2023 und wird voraussichtlich im Juni 2023 abgeschlossen sein.

Murchison-Goldprojekt

In Murchison setzte das Unternehmen die Überprüfung der historischen Daten des Gabanintha-Projekts fort, und die Bohrungen wurden verschoben, um während der Fertigstellung der Erschließung des Sulfidprojekts in Selinsing liquide Mittel zu erhalten.

Das Unternehmen hat weiterhin dafür gesorgt, dass die Anlage in Burnakura und andere Einrichtungen durch sein Wartungs- und Instandhaltungsprogramm betriebsbereit sind, um eine effiziente Inbetriebnahme in der Zukunft zu gewährleisten. Die Unterkünfte und Verpflegungseinrichtungen am Standort sind voll funktionsfähig und stehen dem Personal des Unternehmens und den Bergbauunternehmen zur Verfügung, wenn eine Wiederaufnahme des Betriebs genehmigt wird.


Über Monument

Monument Mining Ltd. (TSX-V: MMY, FSE: D7Q1) ist ein etablierter kanadischer Goldproduzent, der zu 100 % Eigentümer und Betreiber der Selinsing-Goldmine in Malaysia und des Murchison-Goldprojekts in der Region Murchison in Westaustralien ist. Das Unternehmen ist zu 20 % am Goldprojekt Tuckanarra beteiligt, das gemeinsam mit Odyssey Gold Ltd. in derselben Region betrieben wird. Das Unternehmen beschäftigt in beiden Regionen ca. 200 Mitarbeiter und hat sich verpflichtet, die höchsten Standards in den Bereichen Umweltmanagement, soziale Verantwortung sowie Gesundheit und Sicherheit für seine Mitarbeiter und die umliegenden Gemeinden einzuhalten.


Cathy Zhai
President und CEO



WEITERE INFORMATIONEN erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.monumentmining.com oder von:

Richard Cushing, MMY Vancouver
T: +1-604-638-1661 Durchwahl 102
rcushing@monumentmining.com

Monument Mining Ltd.
Suite 1580 -1100 Melville Street
Vancouver, BC V6E 4A6, Kanada



"Weder TSX Venture Exchange noch ihre Regulierungs-Serviceanbieter (entsprechend der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien von TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung."

Haftungsausschluss in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen über Monument, sein Geschäft und seine Zukunftspläne enthalten ("zukunftsgerichtete Aussagen"). Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die Erwartungen, Pläne, Ziele oder zukünftige Ereignisse beinhalten, die keine historischen Fakten sind, und beinhalten die Pläne des Unternehmens in Bezug auf seine Mineralprojekte, Erwartungen in Bezug auf den Abschluss der Hochfahrphase bis zum Erreichen der Zielproduktion in Selinsing und deren Zeitplan, Erwartungen in Bezug auf die anhaltende Fähigkeit des Unternehmens, Sprengstoff von Lieferanten zu beziehen, Erwartungen in Bezug auf die Fertigstellung der geplanten Lagerhalle und des Ammoniumnitratlagers und deren Zeitplan, sowie den Zeitplan und die Ergebnisse der anderen vorgeschlagenen Programme und Ereignisse, auf die in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie "plant", "erwartet" oder "erwartet nicht", "wird erwartet", "Budget", "geplant", "schätzt", "prognostizieren", "beabsichtigen", "antizipieren" oder "nicht antizipieren" oder "glauben" oder Variationen solcher Wörter und Ausdrücke gekennzeichnet oder erklären, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten "können", "könnten", "würden" , "möglicherweise eintreten" oder " unternommen werden", "eintreten" oder "erreicht werden". Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung unterliegen verschiedenen Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Errungenschaften erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten abweichen. Zu diesen Risiken und bestimmten anderen Faktoren gehören unter anderem: Risiken, die sich auf allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbliche, geopolitische und soziale Unsicherheiten, Unsicherheiten in Bezug auf die Ergebnisse der aktuellen Explorationsaktivitäten sowie Unsicherheiten bezüglich des Fortschreitens und des Zeitpunkts von Entwicklungsaktivitäten beziehen, einschließlich derjenigen, die mit dem Hochfahrprozess in Selinsing und der Fertigstellung der geplanten Lagerhalle und des Ammoniumnitratlagers zusammenhängen, sowie Ungewissheiten und Risiken im Zusammenhang mit der Fähigkeit des Unternehmens, Sprengstoff von Lieferanten zu beziehen. Darüber hinaus Risiken von Auslandsaktivitäten, weitere Risiken, die der Bergbaubranche innewohnen, und weitere Risiken, die im Lagebericht des Unternehmens und in den technischen Berichten über die Projekte des Unternehmens beschrieben werden. Diese sind im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com einsehbar. Zu den wesentlichen Faktoren und Annahmen, die bei der Entwicklung der zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung verwendet wurden, gehören: Erwartungen in Bezug auf die geschätzten Bargeldkosten pro Unze Goldproduktion und die geschätzten Cashflows, die aus den Betrieben generiert werden können, allgemeine wirtschaftliche Faktoren und andere Faktoren, die sich der Kontrolle von Monument entziehen können; Annahmen und Erwartungen in Bezug auf die Ergebnisse der Explorationen auf den Projekten des Unternehmens; Annahmen in Bezug auf den zukünftigen Preis von Gold oder anderen Mineralien; den Zeitplan und die Höhe der geschätzten zukünftigen Produktion; Annahmen bezüglich des Zeitplans und der Ergebnisse von Erschließungs- und Explorationsaktivitäten, einschließlich des Hochfahrprozesses in Selinsing und der Fertigstellung der geplanten Lagerhalle und des Ammoniumnitratlagers; die Erwartung, dass das Unternehmen weiterhin in der Lage sein wird, rechtzeitig Sprengstoff von Lieferanten zu beziehen; die Kosten zukünftiger Aktivitäten; Kapital- und Betriebsausgaben; den Erfolg von Explorationsaktivitäten; Bergbau- oder Verarbeitungsprobleme; Wechselkurse; und alle Faktoren und Annahmen, die in der Diskussion und -analyse des Managements des Unternehmens und in den technischen Berichten über die Projekte des Unternehmens beschrieben werden, die alle im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www. sedar.com verfügbar sind. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, außer in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
Unternehmen dieses Artikels
Unternehmen Land WKN Symbol Profil News Forum Details
Monument Mining Ltd.   Kanada A0MSJR MMY.V Nachrichten zu diesem UnternehmenNachrichten, englisch zu diesem Unternehmen

Weiteres aus der Rubrik: Unternehmen
 
 
© 2007 - 2023 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz