Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Platin auf dem Rückweg von der 1.100 USD-Marke

20.01.2023 | 15:07 Uhr | Kämmerer, Christian
Zuletzt zur Mitte des Dezembers - 13.12. - coverten wir hier an dieser stelle das Industrie- und Edelmetall Platin attackiert mit einem "Kaufsignal". Auch wenn der Ausbruch über 1.030 USD nochmals einen Umweg nahm, gehörte die anschließende Bewegung in Richtung von 1.100 USD beinahe schon fixiert. So geschehen erreichte Platin das anvisierte Ziel und zeigt sich seither wieder schwächer. Aktuell sogar wieder unter 1.030 USD, sollte spätestens bei 1.000 USD wieder Auftrieb einkehren, um der vorausliegenden Saisonalität gerecht zu werden. Eine erneute Attacke in Richtung der 1.100 USD-Marke erscheint als logische Konsequenz.

Notierungen unter 1.000 USD dürften hingegen weitere Gewinnmitnahmen nach sich ziehen, sodass man hier mit Preise von 975 bzw. 966 USD je Unze rechnen sollte. Unterhalb dessen würde sogar ein Ausverkauf bis 900 USD drohen.


Quelle Chart: stock3




© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbrokers.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit investiert.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2023 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz