Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Kinross Gold vor der nächsten Hürde

12.12.2022 | 15:03 Uhr | Kämmerer, Christian
Das kanadische Minenunternehmen Kinross Gold Corp. konnte sich ebenfalls stabilisieren und die generell bärische Chartstruktur etwas Relativeren. Seit dem am 15. Juli ausgebildeten Verlaufstief bei exakt 3,00 USD, erfuhr die Aktie wieder verstärkte Nachfrage. Dabei konnte sie sich auch bereits wieder über der Marke von 4,00 USD etablieren und nunmehr steht das Widerstandslevel - die nächste Hürde - von 4,51 USD voraus. Mehr dazu im nachfolgenden Fazit.


Quelle Chart: stock3



Quelle Chart: StockCharts.com


Fazit:

Aktuell konsolidiert die Aktie den Anstieg seit den Sommermonaten auf hohem Niveau. Die dabei zurückeroberte und sogar bereits bestätigte Marke von 4,00 USD unterstütz dabei die positiven Fortsetzungssignale. Sollte daher das frisch bestätigte Unterstützungslevel von 4,00 USD weiterhin verteidigt werden können, erlaubt sich eine zeitnahe Attacke auf den Widerstand von 4,51 USD.

Oberhalb dessen wäre das nächste Kaufsignal aktiv und eine weitere Performance bis zur mittelfristigen Abwärtstrendlinie, inkl. des dortigen Horizontalwiderstands, bei rund 5,10 USD zu erwarten. Ein Anstieg über das Niveau von 5,22 USD dürfte die mittel- bis langfristige Perspektive deutlich beflügeln.

Demengegenüber muss natürlich auch Szenario B aufgeführt werden. Denn verweilt die Aktie, ohne Ausbruchsambitionen, für längere Zeit unterhalb von 4,51 USD, könnten sich natürlich auch vermehrte Gewinnmitnahmen darstellen. Diese dürften, bei einem Rückgang unter die Marke von 4,00 USD, an Dynamik gewinnen, sodass für den weiteren Verlauf ein Ausverkauf bis mindestens zur Aufwärtstrendlinie seit Juli bzw. der Unterstützung bei 3,50 USD zu erwarten wäre.

Unterhalb von 3,37 USD wäre ein klares Verkaufssignal aktiv, welches weiteres Abwärtspotenzial bis 3,25 bzw. bis hin zur runden Marke von 3,00 USD generieren dürfte.


Quelle Chart: stock3


Long Szenario:

Der Anfang ist auch bei der Kinross Gold Aktie gemacht, sodass die Lage oberhalb von 4,00 USD grundsätzlich sehr konstruktiv einzuschätzen ist. Weiterer Auftrieb verspricht sich zudem beim Sprung über den Widerstand von 4,51 USD. Notierungen darüber lassen weitere Zugewinne in Richtung des Kreuzwiderstands bei rund 5,10 USD möglich werden.


Short Szenario:

Sollte sich der Kaufdruck wieder umkehren, so wäre eine Unterschreitung der frisch eroberten Marke von 4,00 USD als Warnsignal bzw. Chance für die Bären zu verstehen. Unterhalb von 4,00 USD dürfte es recht zügig bis 3,50 USD abwärts gehen, bevor unterhalb von 3,37 USD das nächste Verkaufssignal bis 3,25 und speziell 3,00 USD generiert werden sollte.


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbrokers.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2023 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz