Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Euro Manganese: Ergebnisse der LCA-Studie zeigen niedrigste CO2-Bilanz der batterietauglichen Manganprodukte auf

08.12.2022 | 16:45 Uhr | GlobeNewswire
VANCOUVER, 08. Dezember 2022 - Euro Manganese Inc. (TSX-V und ASX: EMN; OTCQX: EUMNF; Frankfurt: E06) (das "Unternehmen" oder "EMN") freut sich, positive Ergebnisse einer Lebenszyklusanalyse bekanntzugeben, in der das Treibhauspotenzial (oder die "CO2-Bilanz") der hochreinen Manganprodukte des Unternehmens aus dem Chvaletice-Projekt ("Chvaletice" oder "das Projekt" oder "CMP") in der Tschechischen Republik mit denen verglichen wird, die von der etablierten Industrie in China hergestellt werden - wo derzeit 95 % der weltweiten hochreinen Manganprodukte verarbeitet werden.


Höhepunkte

- Das Treibhauspotenzial von hochreinem elektrolytischem Manganmetall ("HPEMM"), das in Chvaletice unter Verwendung von 100 % erneuerbarer Energie hergestellt wird, ist 64 % niedriger als das geschätzte Treibhauspotenzial von HPEMM, das von der etablierten Industrie produziert wird.

- Hochreines Mangansulfat-Monohydrat ("HPMSM"), das durch EMM-Auflösung hergestellt wird, hat in Chvaletice eine um 59 % geringere CO2-Bilanz im Vergleich zu HPMSM, das in China hergestellt wird.

- Zusätzliche Unternehmensanalysen zeigen, dass das hochreine Manganmetall von Chvaletice im Vergleich zu Nickel und Kobalt, den anderen Kathodenmetallen von NMC-Batterien, eine deutlich geringere CO2-Bilanz aufweist.

Vergleichende Zusammenfassung der Lebenszyklusanalyse - CO2-Emissionen für HPEMM und HPMSM

Quelle: Streamlined Life Cycle Assessment Study of Manganese Products, erstellt von Minviro für Euro Manganese.


Details der Lebenszyklusanalyse

Euro Manganese beauftragte Minviro Ltd. ("Minviro"), ein im Vereinigten Königreich ansässiges und weltweit anerkanntes Beratungsunternehmen für Nachhaltigkeit und Lebenszyklusanalysen, und RCS Global Ltd. ("RCS Global"), einen weltweit führenden Prüfer von Lieferketten für Batteriematerialien, mit der Durchführung einer Cradle-to-Gate-Studie zur Bewertung des Treibhauspotenzials von HPEMM und HPMSM, die im Chvaletice-Projekt und von der etablierten Industrie in China produziert wurden. Die analysierten Daten stammten aus öffentlichen Quellen für verschiedene in Betrieb befindliche Mangananlagen im Land. Treibhauspotenzialverarbeitungsrouten, die sowohl Netzmix-Strom als auch erneuerbaren Strom verwenden, wurden in Übereinstimmung mit den LCA-Best-Practice- und Global Battery Alliance-Anforderungen für den Batteriepass bewertet.


Vergleichende Zusammenfassung der Lebenszyklusanalyse - CO2-Emissionen für HPEMM und HPMSM

HPEMM
(kg CO2 eq. per kg)
HPMSM
(kg CO2 eq. per kg)
Impact Category China CMP
(Grid Mix)
CMP
(Renewable Mix)
China CMP
(Grid Mix)
CMP
(Renewable Mix)
Scope 1 4.7 1.2 1.2 1.6 0.4 0.4
Scope 2 11.4 9.5 2.1 3.2 3.3 0.7
Scope 3 0.9 2.7 2.7 0.4 1.0 1.0
Total 17.1 13.4 6.1 5.1 4.7 2.1


Hinweis: Die Summen wurden möglicherweise aufgrund von Rundungen nicht genau addiert.

- Scope 1: direkte Treibhausgasemissionen ("THG").

- Scope 2: indirekte THG-Emissionen aus importierter Energie (Strom, Wärme oder Dampf).

- Scope 3: alle anderen indirekten Emissionen. Diese Studie schließt den Transport von Reagenzien zu Vergleichszwecken aus; Daher sind die Scope-3- und Treibhauspotenzial-Zahlen insgesamt für das CMP in dieser Studie etwas niedriger als die in der zuvor durchgeführte LCA-Studie dieses Jahr.

Die Hauptbeiträge zur geschätzten CO2-Bilanz von HPEMM, das in China hergestellt wird, sind die enthaltenen Emissionen aus dem Stromnetzmix. Bei HPMSM, das in China durch EMM-Auflösung hergestellt wird, ist der Hauptverursacher derselbe: die im Stromnetzmix enthaltenen Emissionen.


Zusammenfassung der in der Lebenszyklusanalyse analysierten Verarbeitungsrouten

Processing Route Location Purity
(% Mn)
HPEMM





Se-free electrowinning (Estimate) China 99.9
Se-free electrowinning (Grid Mix) CMP 99.9
Se-free electrowinning (Renewable Mix) CMP 99.9
HPMSM





EMM dissolution China >32
HPEMM dissolution (Grid Mix) CMP ~32.4
HPEMM dissolution (Renewable Mix) CMP ~32.4


Die Reinheit des HPMSM von Chvaletice übertrifft die veröffentlichte chinesische Spezifikation, da Verunreinigungen im HPMSM-Prozess von Chvaletice strenger kontrolliert werden. Die HPMSM-Produkte von Chvaletice und China haben einen Mangangehalt von über 32 %, in China hergestelltes HPMSM enthält jedoch Selen (wenn in China hergestelltes EMM als Ausgangsmaterial verwendet wird), während das HPMSM von Chvaletice selenfrei ist. HPMSM, das in China unter Verwendung von Erz aus Südafrika hergestellt wird, weist im Vergleich zu HPMSM aus Chvaletice einen höheren Gehalt an Spurenelementen von Fluor und Silizium auf.


Vergleichende Zusammenfassung des Treibhauspotenzials für ternäre Batteriemetalle

Quellen: Lebenszyklusanalysebericht des Nickel Institute im Jahr 2020 und Lebenszyklusanalysebericht des Cobalt Institute im Jahr 2022.

Eine zusätzliche Unternehmensanalyse des Treibhauspotenzials für verschiedene Kathodenmetalle zeigt, dass Chvaletice-Mangan im Vergleich zu den Lebenszyklusanalysen des Nickel Institute und des Cobalt Institute die niedrigsten kg CO2-Äquivalente pro kg Metall aufweist.


Dr. Matthew James, President und CEO von Euro Manganese, kommentierte dies wie folgt:

"Die Ergebnisse dieser vergleichenden Lebenszyklusanalyse bestätigen, dass hochreine Manganprodukte aus dem Chvaletice-Projekt nachweislich eine deutlich geringere CO2-Bilanz haben als die etablierte Industrie. Diese Ergebnisse sind auch niedriger als bei anderen Manganprojekten, die kürzlich Ergebnisse der Lebenszyklusanalyse veröffentlicht haben. Im Vergleich zur CO2-Bilanz von Nickel und Kobalt, den anderen Batteriekathodenmetallen, schneidet auch Mangan aus Chvaletice sehr gut ab. Dies unterstützt den Übergang zu einer Kathodenchemie mit hohem Mangangehalt, wobei Mangan das erschwinglichste und umweltfreundlichste Batteriemetall ist.

Angesichts der Tatsache, dass Automobilhersteller zunehmend strategische Beschaffung einsetzen, um ihre Ziele für geringere CO2-Emissionen zu erreichen, und während wir die Abnahmediskussionen vorantreiben, sind die Ergebnisse dieser vergleichenden Lebenszyklusanalyse äußerst vorteilhaft und sehr aktuell."


Über Euro Manganese Inc.

Euro Manganese Inc. ist ein Batteriematerial-Unternehmen, das darauf abzielt, ein führender, wettbewerbsfähiger und umweltfreundlicher Hersteller von hochreinem Mangan für die Elektrofahrzeugindustrie und andere hochtechnologische Anwendungen zu werden. Das Unternehmen treibt die Entwicklung des Chvaletice-Manganprojekts in der Tschechischen Republik voran, bei dem es sich um eine einzigartige Abfall-zu-Wert-Recycling- und Sanierungsmöglichkeit handelt, bei der alte Rückstände aus einer stillgelegten Mine wiederaufbereitet werden. Das Chvaletice-Projekt ist die einzige nennenswerte Manganressource in Europa und positioniert das Unternehmen strategisch so, dass es Batterielieferketten mit kritischen Rohstoffen versorgt, um den globalen Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft mit niedrigem CO2-Ausstoß zu unterstützen.

Genehmigt zur Freigabe durch den CEO von Euro Manganese Inc.

Weder TSX Venture Exchange noch ihre Regulierungs-Serviceanbieter (entsprechend der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien von TSX Venture Exchange) oder die ASX übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.


Über Minviro Ltd.

Minviro ist ein in London ansässiges und weltweit anerkanntes Beratungs- und Technologieunternehmen, das sich auf die Durchführung von Lebenszyklusanalysen im Rohstoff- und Technologiesektor für Mineralien und Metalle spezialisiert hat. Das Unternehmen liefert quantitative Daten zu Umwelt- und Klimaauswirkungen für Mineralressourcenprojekte und -betriebe, Batteriehersteller und die Elektrofahrzeugindustrie, damit umweltbewusste Entscheidungen getroffen werden können. (www.minviro.com)


Über RCS Global Ltd.

RCS Global ist ein weltweit führender, vertikal integrierter Anbieter von ESG-Audit-, Beratungs- und Datenlösungen mit einer Spezialisierung auf die Lieferketten von Batteriematerialien.



Anfragen

Dr. Matthew James, President & CEO
+44 (0)747 229 6688

Louise Burgess, Senior Director, Investor Relations & Communications
+1 (604) 312-7546
lburgess@mn25.ca

Anschrift der Gesellschaft:
Euro Manganese Inc.
#709 -700 West Pender St.
Vancouver, British Columbia, Kanada, V6C 1G8
Website: www.mn25.ca



Zukunftsgerichtete Aussagen: Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen "zukunftsgerichtete Aussagen" oder "zukunftsgerichtete Informationen" im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze dar. Solche Aussagen und Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder die tatsächliche Performance des Unternehmens, seiner Projekte oder die tatsächlichen Branchenergebnisse wesentlich von den künftigen Ergebnissen, Leistungen oder der künftigen Performance abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Solche Aussagen lassen sich durch die Verwendung von Wörtern wie z.B. "kann", "würde", "könnte", "wird", "beabsichtigt", "erwartet", "glaubt", "plant", "antizipiert", "schätzt", "geplant", "prognostiziert", "vorhersagt" und andere ähnliche Begriffe identifizieren oder erklären, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, auftreten oder erreicht werden "können", "könnten", "würden" oder "werden". Solche zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen beziehen sich auf künftige Ereignisse oder künftige Leistungen des Unternehmens und seiner Geschäfte und Tätigkeiten. Des Weiteren sei darauf hingewiesen, dass noch keine Produktionsentscheidung in Bezug auf das Projekt getroffen wurde und dass eine solche Entscheidung erst dann getroffen wird, wenn die Zulassung und die Finanzierung gesichert ist.

Solche zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen über die CO2-Bilanz des Chvaletice-Projekts, die Fähigkeit des Unternehmens, 100 % erneuerbare Energie zu beziehen, den prognostizierten Strombedarf und die Vorteile der Lebenszyklusanalyse.

Die Leser werden davor gewarnt, sich unangemessen auf zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen zu verlassen. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen bergen erhebliche Risiken und Unsicherheiten, sollten nicht als Garantien für zukünftige Leistungen oder Ergebnisse gelesen werden und sind nicht unbedingt genaue Indikatoren dafür, ob solche Ergebnisse erzielt werden oder nicht. Eine Reihe von Faktoren könnte dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen dargestellten Ergebnissen abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die unter "Risikohinweis" und an anderer Stelle in der MD&A des Unternehmens erörterten Faktoren, sowie die Unfähigkeit, behördliche Genehmigungen rechtzeitig zu erhalten; die Unfähigkeit, 100 % erneuerbare Energie zu beziehen; die Möglichkeit, dass unbekannte oder unerwartete Ereignisse dazu führen, dass vertragliche Bedingungen nicht erfüllt werden; unerwartete Änderungen von Gesetzen, Regeln oder Vorschriften oder deren Durchsetzung durch die zuständigen Behörden; soziale oder arbeitsrechtliche Unruhen; Änderungen der Rohstoffpreise; und das Scheitern von Programmen oder Studien, die erwartete Ergebnisse liefern oder Ergebnisse, die die Fortsetzung von Studien, Entwicklung oder Betrieb rechtfertigen und unterstützen würden.

Obwohl die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen auf dem beruhen, was das Management des Unternehmens für vernünftige Annahmen hält, kann das Unternehmen den Investoren nicht garantieren, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit diesen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung und werden durch diese Warnhinweise ausdrücklich in ihrer Gesamtheit eingeschränkt. Vorbehaltlich der geltenden Wertpapiergesetze übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um Ereignisse oder Umstände widerzuspiegeln, die nach dem Datum dieser Pressemitteilung eintreten. Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens können aufgrund der Faktoren, die im Abschnitt "Risikohinweis" und an anderer Stelle in der MD&A des Unternehmens für das am 30. September 2021 endende Jahr und seinem jährlichen Informationsformular dargelegt sind, erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen.



Fotos zu dieser Mitteilung sind verfügbar unter:

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/3318bd4a-7b6a-4715-8a38-b8f1047c0afc

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/ae8cce10-16c7-4ecf-bec9-96f0c7caad9c
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
Unternehmen dieses Artikels
Unternehmen Land WKN Symbol Profil News Forum Details
Euro Manganese Inc.   Kanada A2N6V9 EMN.V Nachrichten zu diesem UnternehmenNachrichten, englisch zu diesem Unternehmen

Weiteres aus der Rubrik: Unternehmen
 
 
© 2007 - 2023 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz