Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

IperionX nimmt Mineral-Vorführanlage in Betrieb

21.09.2022 | 11:03 Uhr | IRW-Press
- IperionX hat die zweite Ausbaustufe seiner Mineral-Vorführanlage (MDF) in seinem Titanprojekt im US-Bundesstaat Tennessee erfolgreich in Betrieb genommen und wird hier kritisches Mineralkonzentrat, das reich an Titan und Seltenen Erden ist, produzieren.

- Die erste Ausbaustufe der Verarbeitungsanlage umfasst die Entfernung feiner Partikel (<45 Mikrometer) mit Wasser, wobei ausschließlich Hydrozyklone zum Einsatz kommen, um ein Produkt herzustellen, das für die Nasskonzentration von Schwermineralien geeignet ist.

- Die zweite Ausbaustufe besteht aus einer Reihe von Wasser-Schwerkraft-Spiralen, die wertvolle Schwermineralien in ein Konzentrat aus Titan, Zirkon und Seltenen Erden trennen. Der Betrieb der Vorführanlage ist für IperionX eine wesentliche Komponente, um ein breites Spektrum von Interessengruppen anzusprechen, und er veranschaulicht die geringen Umweltauswirkungen und den nachhaltigen Charakter eines potenziellen zukünftigen Betriebs im Titanprojekt.

- Eine abschließende dritte Ausbaustufe wird noch in diesem Jahr in Betrieb genommen. Hier werden eine Flotation und eine Magnetabscheidung zum Einsatz kommen, um getrennte Seltenerd-, Zirkon- und Titanprodukte herzustellen. Diese wertvollen Produkte werden zur rascheren Abwicklung von Abnahmeverhandlungen mit Kunden verwendet und dienen als wichtiges Ausgangsmaterial für die Forschungs- und Entwicklungsprojekte von IperionX im Bereich der emissionsarmen Herstellung von synthetischem Rutil und Titanmetall.

- IperionX hat enorme Fortschritte bei den metallurgischen Testarbeiten im Rahmen der Machbarkeitsstudie für das Titanprojekt erzielt und auch die Flotationstests für Seltene Erden optimiert. Diese Arbeiten sollen noch vor Ende 2022 abgeschlossen werden.

- IperionX prüft derzeit auch einen stufenweisen Entwicklungsansatz mit geringem Kapitalaufwand für das Titanprojekt, der sehr wahrscheinlich die Vorabinvestitionen senken, das Ausführungsrisiko minimieren und möglicherweise auch die Einreichung des Genehmigungsantrags beschleunigen wird.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67540/IperionX_220921_DEPRcom.001.jpeg

Abbildung 1: Die in Betrieb befindliche Mineral-Vorführanlage im Titanprojekt

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67540/IperionX_220921_DEPRcom.002.jpeg

Abbildung 2: Luftaufnahme der Mineral-Vorführanlage auf dem Konzessionsgelände des Titanprojekts

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67540/IperionX_220921_DEPRcom.003.jpeg

Abbildung 3: Teammitglieder von IperionX bei der Inbetriebnahme der Mineral-Vorführanlage


Anastasios (Taso) Arima, CEO und Managing Director von IperionX, erklärt:

Wir sind fest entschlossen, in Tennessee einen erstklassigen Betrieb für kritische Mineralien aufzubauen, der eine wichtige Rolle bei der nachhaltigen Verlagerung von Arbeitsplätzen und Lieferketten nach Amerika spielen wird.

Die erfolgreiche Inbetriebnahme der zweiten Stufe unserer Mineral-Vorführanlage ist ein wesentlicher Meilenstein in diesem Unterfangen und bietet uns eine neue Plattform, um unsere Kontaktaufnahme zu Kunden zu forcieren und sowohl die diversen Interessengruppen als auch die breitere Öffentlichkeit über die geringen Umweltauswirkungen und die Nachhaltigkeit eines potenziellen Betriebs in der Region aufzuklären.

Diese Pressemitteilung wurde vom CEO und Managing Director zur Veröffentlichung freigegeben.


Über IperionX

Die Mission von IperionX besteht darin, der führende Entwickler von kohlenstoffarmen, nachhaltigen, kritischen Materiallieferketten für moderne Industrien zu sein, einschließlich Luft- und Raumfahrt, Elektrofahrzeuge und 3-D-Druck. Die bahnbrechenden Titan-Technologien von IperionX haben das Potenzial gezeigt, Titanprodukte herzustellen, die nachhaltig, zu 100 % kreislauffähig und kohlenstoffarm sind, und das bei einer Produktqualität, die den derzeitigen Industriestandards entspricht oder diese übertrifft. IperionX stellt in seinem Pilotbetrieb in Utah Titanmetallpulver aus Titanschrott her und wird die Produktion in dieser Anlage im Jahr 2022 rasch ausweiten. Das Unternehmen ist außerdem zu 100 % an einem Titanprojekt in Tennessee beteiligt, das auf einer Grundfläche von rund 11.100 Acres Konzessionen mit Vorkommen von Titan, Seltenen Erden, hochgradigem Quarzsand und zirkonreichen Mineralsanden umfasst.



Für weiterführende Informationen und Anfragen wenden Sie sich bitte an:

info@iperionx.com
+1 980 237 8900
www.iperionx.com



Zukunftsgerichtete Aussagen: Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen stellen zukunftsgerichtete Aussagen dar. Oft, aber nicht immer, können zukunftsgerichtete Aussagen im Allgemeinen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Wörtern wie können, werden, erwarten, beabsichtigen, planen, schätzen, antizipieren, fortsetzen und vorhersehen oder anderen ähnlichen Wörtern identifiziert werden und können, ohne Einschränkung, Aussagen über Pläne, Strategien und Ziele des Managements, erwartete Produktions- oder Baubeginntermine und erwartete Kosten oder Produktionsleistungen beinhalten.

Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen. Zu den relevanten Faktoren zählen unter anderem Änderungen der Rohstoffpreise, Wechselkursschwankungen und allgemeine wirtschaftliche Bedingungen, erhöhte Kosten und Nachfrage nach Produktionsmitteln, der spekulative Charakter von Exploration und Projekterschließung, einschließlich des Risikos, die erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen zu erhalten und abnehmende Mengen oder Gehalte an Reserven, die Fähigkeit des Unternehmens, die relevanten Vertragsbedingungen für den Zugang zu den Technologien einzuhalten, die Fähigkeit des Unternehmens, die entsprechenden Vertragsbedingungen einzuhalten, um auf die Technologien zuzugreifen, seine geschlossenen Titanproduktionsprozesse kommerziell zu skalieren oder seine geistigen Eigentumsrechte zu schützen, politische und soziale Risiken, Änderungen des regulatorischen Rahmens, innerhalb dessen das Unternehmen operiert oder in Zukunft operieren könnte, Umweltbedingungen, einschließlich extremer Wetterbedingungen, Einstellung und Bindung von Personal, Arbeitsbeziehungen und Rechtsstreitigkeiten.

Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den gutgläubigen Annahmen des Unternehmens und seines Managements in Bezug auf das finanzielle, marktbezogene, regulatorische und sonstige relevante Umfeld, das in der Zukunft bestehen und sich auf das Geschäft und die Geschäftstätigkeit des Unternehmens auswirken wird. Die Gesellschaft übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Annahmen, auf denen zukunftsgerichtete Aussagen beruhen, sich als richtig erweisen oder dass die Geschäftstätigkeit der Gesellschaft nicht wesentlich durch diese oder andere Faktoren beeinflusst wird, die von der Gesellschaft oder der Geschäftsleitung nicht vorhergesehen oder absehbar waren oder die außerhalb der Kontrolle der Gesellschaft liegen.

Obwohl das Unternehmen versucht und versucht hat, Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen, Errungenschaften oder Ereignisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen, und viele Ereignisse liegen außerhalb der Kontrolle des Unternehmens. Dementsprechend wird der Leser davor gewarnt, sich auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Zukunftsgerichtete Aussagen in diesen Unterlagen beziehen sich nur auf das Datum der Veröffentlichung. Vorbehaltlich fortbestehender Verpflichtungen nach geltendem Recht oder einschlägigen Börsennotierungsvorschriften übernimmt das Unternehmen mit der Bereitstellung dieser Informationen keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren oder auf Änderungen von Ereignissen, Bedingungen oder Umständen hinzuweisen, auf denen eine solche Aussage beruht.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
Unternehmen dieses Artikels
Unternehmen Land WKN Symbol Profil News Forum Details
IperionX Ltd.   USA A3DESP IPX.AX Nachrichten zu diesem UnternehmenNachrichten, englisch zu diesem Unternehmen

 
 
© 2007 - 2022 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz