Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Starcore meldet Schätzung der Mineralreserven und Ressourcen

30.08.2022 | 9:07 Uhr | Rohstoff-Welt.de
Starcore International Mines Ltd. veröffentlichte gestern die Schätzungen der aktualisierten Reserven und Ressourcen gemäß NI 43-101 für seine Mine San Martin per 30. April 2022. Das Projekt befindet sich im mexikanischen Bundesstaat Queretaro.

Die wichtigsten Angaben sind:

• Die nachgewiesenen und wahrscheinlichen Mineralreserven gingen um 24% auf 82.559 Unzen Goldäquivalent (ohne Mineralreserven) zurück.

• Die angezeigten und abgeleiteten Mineralressourcen gingen um 21% auf 93.092 Unzen Goldäquivalent zurück.

• Die Explorationserfolge glichen 36 Monate Minenabbau aus, sodass die Mineralreserven von San Martin bei 175.652 Unzen Goldäquivalent gehalten werden konnten, was einer Lebensdauer der Mine von mehr als fünf Jahren entspricht.


© Redaktion MinenPortal.de
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
Unternehmen dieses Artikels
Unternehmen Land WKN Symbol Profil News Forum Details
Starcore International Mines Ltd.   Kanada A2AACF SAM.TO Nachrichten zu diesem UnternehmenNachrichten, englisch zu diesem Unternehmen

Weiteres aus der Rubrik: Unternehmen
 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz