Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Lynas Rare Earths Ltd.: Starkes Zahlenwerk

26.08.2022 | 18:00 Uhr | Huster, Hannes, Der Goldreport
Der Rare-Earth-Produzent Lynas legte heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2022 vor: Link.

Die Zahlen sprechen für sich:



Der Nettogewinn nach Steuern lag bei satten 540,8 Millionen AUD und somit 244% über dem Niveau des Vorjahres. Die Umsätze konnten auf 920 Millionen AUD gesteigert werden, ein Plus von 88%. Das EBITDA lag bei etwas über 600 Millionen AUD und die Cash-Position ist von 680 auf 965 Millionen AUD angewachsen.

Lynas Rare Earths ist und bleibt der Rare-Earth-Produzent, an den in den nächsten 10 Jahren keine andere Firma herankommen wird. Der Vorsprung in Sachen Aufbereitung, Kenntnisse über die Produktspezifikationen und effiziente Verarbeitungsprozesse erscheint mir weiterhin gigantisch groß. Die einzigen Konkurrenten sitzen in China.


Fazit:

Das Wachstum soll bei Lynas weiterhin an erster Stelle stehen und mit der zweiten Anlage in Westaustralien und der dritten in Planung befindlichen Anlage in den USA baut LYNAS die Vormachtstellung weiter aus.

Die MT WELD Mine wird ebenfalls groß ausgebaut, um ausreichend Material für die neuen Anlagen abbauen zu können.



© Hannes Huster
Quelle: Auszug aus dem Börsenbrief "Der Goldreport"



Pflichtangaben nach §34b WpHG und FinAnV

Wesentliche Informationsquellen für die Erstellung dieses Dokumentes sind Veröffentlichungen in in- und ausländischen Medien (Informationsdienste, Wirtschaftspresse, Fachpresse, veröffentlichte Statistiken, Ratingagenturen sowie Veröffentlichungen des analysierten Emittenten und interne Erkenntnisse des analysierten Emittenten).
Zum heutigen Zeitpunkt ist das Bestehen folgender Interessenkonflikte möglich: Hannes Huster und/oder Der Goldreport Ltd. mit diesen verbundene Unternehmen:
1) stehen in Geschäftsbeziehungen zu dem Emittenten.
2) sind am Grundkapital des Emittenten beteiligt oder könnten dies sein.
3) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte.
4) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen.
5) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder Leistung oder Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2022 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz