Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Patriot Battery Metals: Starke Resultate der ersten metallurgischen Tests

05.08.2022 | 18:00 Uhr | Huster, Hannes, Der Goldreport
Die Metallurgie ist ein Punkt, der für den Otto-Normal-Anleger oft langweilig erscheint, doch im Grunde steht und fällt ein Projekt mit einer guten oder schlechten Metallurgie.

Patriot hat sehr frühzeitig damit begonnen, die Lithium-Vorkommen auf dem neuen Fund metallurgischen Tests zu unterziehen, da dies besonders für institutionelle Anleger eine Rolle spielt.

Gestern gab Patriot Battery die ersten Auswertungen dieser Tests bekannt: Link.

Die Firma hat eine 225 Kilogramm Bohrkern-Mischprobe vom CV5-Spodumenpegmatit entnommen und prüfen lassen.

Vorläufige Schweretrennungs-Tests mit zwei unterschiedlichen Brechgrößen haben gezeigt, dass man ein Spodumen-Konzentrat mit über 6% Lithiumoxid produzieren kann. Die Lithium-Ausbeute bei diesen Tests lag bei über 70%. Das sind hervorragende Resultate für die Firma.

Es ist nun für den Herbst eine 2. Testphase geplant, in der man voraussichtlich 5 Proben mit über 400 kg von zusammengesetzten Bohrkernintervallen testen möchte.
Blair Way, President, CEO und Director des Unternehmens, sagte:

"Diese vorläufigen metallurgischen Ergebnisse sind ein bedeutsamer Meilenstein für das Projekt Corvette, da sie die potenziellen Auswirkungen einer grobe Spodumenkorngröße und eines DMS-Fließschemas verdeutlichen.

Bei der Erschließung eines neuen Bergbaubetriebs geht es nicht nur um die geologische Erkundung, sondern auch um die nachhaltige Herstellung eines marktgängigen Produkts sowie um die Verringerung des Risikos bei der Projekterschließung. Die Zerkleinerung ist normalerweise der energieintensivste Teil eines Spodumenkonzentrat-Fließschemas und bei DMS ist keine feine Zerkleinerung erforderlich.


Die grobkörnige Beschaffenheit des Spodumens von diesen ersten metallurgischen Proben des CV5-Pegmatits stellt die Grundlage für ein potenziell äußerst solides und kosteneffizientes Prozessfließschema dar. Ich freue mich darauf, unsere Investoren im Herbst über die Ergebnisse der metallurgischen Arbeiten bei DMS auf dem Laufenden zu halten."


Fazit:

Bereits in den ersten Tests konnte in Spodumen-Konzentrat mit über 6% hergestellt werden, was für eine gute Metallurgie spricht. Die Ausbeuten mit über 70% sehen ebenfalls gut aus.

Mit der weiteren Test-Phase wird man sicherlich noch an Optimierungen arbeiten, so dass ich weiterhin ein sehr gutes Gefühl für die Zukunft dieser Firma habe. Auch wenn die Gewinne seit unserem Kauf spektakulär sind, halte ich die Aktie. Die Chance, dass wir hier auf einem Weltklasse-Fund sitzen, erachte ich als hoch.



© Hannes Huster
Quelle: Auszug aus dem Börsenbrief "Der Goldreport"



Pflichtangaben nach §34b WpHG und FinAnV

Wesentliche Informationsquellen für die Erstellung dieses Dokumentes sind Veröffentlichungen in in- und ausländischen Medien (Informationsdienste, Wirtschaftspresse, Fachpresse, veröffentlichte Statistiken, Ratingagenturen sowie Veröffentlichungen des analysierten Emittenten und interne Erkenntnisse des analysierten Emittenten).
Zum heutigen Zeitpunkt ist das Bestehen folgender Interessenkonflikte möglich: Hannes Huster und/oder Der Goldreport Ltd. mit diesen verbundene Unternehmen:
1) stehen in Geschäftsbeziehungen zu dem Emittenten.
2) sind am Grundkapital des Emittenten beteiligt oder könnten dies sein.
3) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte.
4) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen.
5) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder Leistung oder Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2022 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz