Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Metals Creek erbohrt bei Dona Lake 1,50 g/t Gold über 18,00 Meter

18.05.2022 | 11:01 Uhr | Rohstoff-Welt.de
Metals Creek Resources Corp. meldete gestern neue Diamantbohrergebnisse aus dem Bohrloch DL22-028 des Phase-III-Diamantbohrprogramms bei dem Goldprojekt Dona Lake.

Die Ergebnisse von Bohrloch DL22-028 definieren laut dem Unternehmen weiterhin eine Goldmineralisierung innerhalb der Hauptzone, südlich der Minenanlagen, sowie eine Mineralisierung innerhalb der B-Zone bei der ehemals produzierenden Mine Dona Lake Gold.

Das Bohrloch durchschnitt die Stratigraphie der Main Zone 424 Meter unterhalb der Oberfläche und lieferte einen Abschnitt von 2,56 Gramm pro Tonne Gold über 6,14 Meter. Dies war ein Teil einer breiteren Mineralisierungszone mit 1,50 g/t Au auf 18,00 m. Eine zweite Mineralisierungszone wurde 473 m unterhalb der Oberfläche geschnitten. Diese lieferte einen von 2,05 g/t Au über 9,11 m; darin enthalten sind 8,88 g/t Au über 1,45 m.


© Redaktion MinenPortal.de
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2022 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz