Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Gold zeigt seine Stärke

24.01.2022 | 15:11 Uhr | Kämmerer, Christian
Die allgemeinen Turbolenzen an den Aktien- wie Kryptomärkten lassen das edle Metall wieder sichtlich in den Fokus rücken. In der Vorwoche gelang dem Goldpreis dabei der Sprung über das Widerstandslevel von 1.828/1.830 USD. Seither behauptet sich Gold darüber und deutet hierbei einen Lauf bis zum Widerstand bei 1.866 USD an. Am Mittwochabend ist wieder die FED-Sitzung der US-Notenbank. Weitere Impulse sowie erhöhte Volatilität sind daher einzukalkulieren. Ein Update zum Preisgeschehen wird, mitsamt Big-Picture-Chart, zum Ende der laufenden Handelswoche erfolgen.

Taucht Gold hingegen wieder unter 1.828 USD ab, müsste man mit einer Fortsetzung des zähen Preisverhaltens rechnen. Zusätzliche Abgaben bis 1.789 USD sollten dabei nicht überraschen.


Quelle Chart: Guidants



© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbank.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit investiert.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2022 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz