Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Öl-Brent - Ausbruch oder Einbruch?

10.11.2021 | 12:55 Uhr | Kämmerer, Christian
Das Rohöl der Sorte Brent verzeichnete dieser Tage eine Erholung nach der anfänglichen Preisschwäche zum Monatsstart. Daher rückt erneut das Oktober-Hoch bei 85,68 USD ins Visier, welches im letzten Handelsmonat nur temporär mit einem neuen Mehrjahreshoch bei 86,08 USD, überwunden werden konnte. Sollte sich der Ausbruch über 86,00 USD nunmehr per Monatsschlussstand besiegeln, dürften weitere Zugewinne in Richtung der 100,00 USD-Marke je Barrel erfolgen.

Der getitelte Einbruch wäre hingegen bei einer erneuten Abweisung auf aktuellem Niveau zu erwarten. Ohne weiteres könnte es dann zu einer Preisschwäche bis rund 75,00 USD kommen, bevor erneute Nachfrage auftreten sollte. Unterhalb von 70,00 USD müsste man sich jedoch fokussierter die Short-Seite betrachten.


Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbank.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz