Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Resolute Mining Ltd. mit Quartalsbericht

29.10.2021 | 18:00 Uhr | Huster, Hannes, Der Goldreport
Heute Resolute Mining mit dem Quartalsbericht per Ende September: Link.

Wie erwartet, kein besonders gutes oder schlechtes Quartal. Es wurden 76.336 Unzen Gold zu AISC von 1.499 USD produziert und 89.326 Unzen zu durchschnittlich 1.738 USD verkauft:



Lange Zeit war die Goldproduktion aus dem oxidierten Erz auf Syama die Cash-Maschine der Firma und die Sulfid-Operation das Sorgenkind. Mittlerweile konnte die Sulfid-Produktion ordentlich stabilisiert werden:



Nun fehlt es aber an gutem Oxid-Erz, was dort die Kosten nach oben treibt:



Im Bericht wird erwähnt, dass man Ende 2021 eventuell wieder Oxid-Erz im Übertageabbau fördern möchte, was natürlich sehr gut wäre:



Die MAKO-Mine im Senegal solide, trotz des laufenden Cut-Backs in der Übertagegrube:



Im Quartal hat RESOLUTE 53,6 Millionen USD an Krediten zurückbezahlt, die Cash (+Gold) Position sank von 88,8 auf 41,6 Millionen USD.



Fazit:

Ein typisches "Resolute Quartal" möchte man fast sagen. Keine Katastrophe, aber eben auch nicht gut. Bei RESOLUTE ist seit rund einem Jahr immer irgendwas. Mal zu starker Regen, mal geht der Roaster kaputt, dann ein Streik und so weiter. Dies führt dann zu dünnen Margen, was dann wiederrum den Spielraum für die Expansion eingrenzt.

Die Prognose für das Gesamtjahr 315.000 - 340.000 Unzen zu AISC von 1.290 - 1.365 USD wurde bestätigt, nachdem man in den ersten drei Quartalen rund 240.000 Unzen produziert hat.

Warum ich die Aktie trotzdem halte? Weil ich auf diesem Niveau eher ein Überraschungspotenzial nach oben sehe. Die Aktie hatte schon öfters solche Phasen und ist dann schnell "auferstanden". Das Potenzial auf den Projekten, vor allem auf SYAMA, ist riesig (siehe letzte Bohrergebnisse), doch man braucht eben die Mittel, um diese Schätze auch zu heben.


Resolute 10 Jahre:



© Hannes Huster
Quelle: Auszug aus dem Börsenbrief "Der Goldreport"



Pflichtangaben nach §34b WpHG und FinAnV

Wesentliche Informationsquellen für die Erstellung dieses Dokumentes sind Veröffentlichungen in in- und ausländischen Medien (Informationsdienste, Wirtschaftspresse, Fachpresse, veröffentlichte Statistiken, Ratingagenturen sowie Veröffentlichungen des analysierten Emittenten und interne Erkenntnisse des analysierten Emittenten).
Zum heutigen Zeitpunkt ist das Bestehen folgender Interessenkonflikte möglich: Hannes Huster und/oder Der Goldreport Ltd. mit diesen verbundene Unternehmen:
1) stehen in Geschäftsbeziehungen zu dem Emittenten.
2) sind am Grundkapital des Emittenten beteiligt oder könnten dies sein.
3) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte.
4) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen.
5) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder Leistung oder Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2022 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz