Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Surge Copper durchschneidet 495 m mit 0,54% Cu Äq, davon 126 m mit 0,85% Cu Äq

15.10.2021 | 0:45 Uhr | PR Newswire
Surge Copper gibt eine Vorschau auf kommende Neuigkeiten

VANCOUVER, 14. Oktober 2021 - Surge Copper Corp. (TSXV: SURG (OTCQX: SRGXF) (Frankfurt: G6D2) ("Surge" oder das "Unternehmen") freut sich, die Untersuchungsergebnisse für mehrere Bohrlöcher zur Ressourcendefinition auf dem zu 100?% unternehmenseigenen Grundstück Ootsa in British Columbia sowie ein Update zu den laufenden Aktivitäten des Unternehmens und dem kurzfristigen Nachrichtenfluss bekannt zu geben. Das Kernbohrprogramm 2021 bei Ootsa wurde mit 26.556 Metern Bohrungen in 72 Löchern, die seit Juni 2021 abgeschlossen wurden, beendet. Bislang wurden nach dieser Pressemitteilung die Ergebnisse von 20 Bohrlöchern veröffentlicht, wobei die Ergebnisse von 52 weiteren Bohrlöchern noch ausstehen:

- 1.934 Meter in 3 Bohrlöchern aus Ressourcenbohrungen im Bereich der Lagerstätte Seel

- 9.054 Meter in 45 Bohrlöchern in der Brekzienzone Seel, die sich nördlich der Lagerstätte Seel befindet

- 2.319 Meter in 4 Bohrungen von regionalen Explorationszielen innerhalb der Trends Ox und Seel

Eine aktualisierte Ressourcenschätzung für das Grundstück Ootsa ist im Gange, und die Evaluierung regionaler Explorationsziele und die Zusammenstellung von Daten werden im Laufe des Winters fortgesetzt, wobei je nach Bedarf selektive Bohrungen durchgeführt werden. Das Unternehmen führt auch aktive Bohrungen bei der Lagerstätte Berg durch; weitere Informationen zu diesem Programm werden folgen.

Leif Nilsson, Chief Executive Officer, kommentierte: "Dies ist die zweite Reihe von Ergebnissen, die wir von einem Multiprojekt-Sommerprogramm veröffentlichen, das eines der geschäftigsten in der Geschichte des Unternehmens war. Die Ergebnisse zeigen weiterhin das Potenzial, die Lagerstätte West Seel zu erweitern und den Gehalt innerhalb der bestehenden Mengen zu verbessern. Darüber hinaus unterstreichen die jüngsten Bohrungen in der Brekzienzone Seel, deren Ergebnisse noch ausstehen, das hervorragende Explorationspotenzial in diesem Gebiet. Ein Hauptaugenmerk wird in den kommenden Monaten darauf liegen, unsere Pipeline an regionalen Explorationszielen im gesamten Distrikt voranzutreiben."


Ost- und West-Seel Highlights

- Bohrung S21-266 durchschnitt 495?Meter mit einem Gehalt von 0,54 % Kupferäquivalent, einschließlich 355?Meter mit einem Gehalt von 0,62?% Kupferäquivalent und 126?Meter mit einem Gehalt von 0,85?% Kupferäquivalent.

- Bohrung S21-261 durchschnitt 276?Meter mit einem Gehalt von 0,40?% Kupferäquivalent, einschließlich 64?Meter mit einem Gehalt von 0,53?% Kupferäquivalent

- Bohrung S21-256 durchschnitt 244?Meter mit einem Gehalt von 0,49?% Kupferäquivalent, einschließlich 116?Meter mit einem Gehalt von 0,58?% Kupferäquivalent.

- Teiluntersuchungen im oberen Teil von Bohrloch S21-268 ergaben 270?Meter mit einem Gehalt von 0,47?% Kupferäquivalent von 20?Meter bis 290?Meter Tiefe; die Untersuchungen im unteren Teil des Bohrlochs stehen noch aus.

- Bei den Bohrungen wurden mehrere höhergradige Goldabschnitte gefunden, darunter 9,3?g/t Gold auf 2?Metern innerhalb einer Zone mit einem Gehalt von 1,5?g/t Gold auf 20?Metern, was das Edelmetallpotenzial innerhalb und in der Nähe der Haupt-Porphyr-Lagerstätten unterstreicht.

- Bis zum Jahresende wird eine neue Ressourcenschätzung für das Grundstück Ootsa erwartet, in die etwa 30.000?Meter neuer Kernbohrungen einfließen werden, die durchweg auf breite, kontinuierliche Mineralisierungszonen innerhalb und außerhalb der ressourcenbeschränkenden Grube von 2016 gestoßen sind.


Seel Breccia Zone und andere Explorationshighlights

- Jüngste Bohrungen in der Brekzienzone Seel, die sich 200 Meter nördlich der Lagerstätte East Seel befindet, haben auf einer Länge von über 200 Metern entlang des Streichens eine 20 bis 60 Meter breite Zone nachgewiesen, die sich bis in eine Tiefe von 150 Metern erstreckt (siehe Abbildung 1).

- Auf dem Grundstück Berg wurden im Rahmen des Kernbohrprogramms 2021 im Gebiet der Lagerstätte Berg bisher 9 Bohrlöcher fertiggestellt.

- Die endgültige Inversion und die Ergebnisse der regionalen ZTEM-Luftbildgeophysik stehen kurz vor dem Abschluss


Details zu Ost- und West-Seel-Bohrungen

Die Bohrlöcher S21-256, 265, 266 und 268 sind Infill-Bohrungen bei West Seel und stießen alle auf lange Abschnitte mit durchgehender Mineralisierung, die dazu beitragen werden, den Gehalt innerhalb dieser Mengen zu definieren. Das Bohrloch S21-265 durchteufte 402?Meter mit einem Gehalt von 0,50?% Kupferäquivalent. Das Bohrloch S21-266 durchteufte 495?Meter mit einem Gehalt von 0,54?% Kupferäquivalent, einschließlich bedeutender Zonen mit höheren Gehalten. Bohrloch S21-268 durchschnitt 270?Meter mit einem Gehalt von 0,47?% Kupferäquivalent, beginnend in 20?Metern Tiefe, und wird die Zone der oberflächennahen Mineralisierung West Seel nach Südosten erweitern. Die Ergebnisse für den unteren Teil des Bohrlochs stehen noch aus. Die Bohrlöcher S21-259, 260, 261 und 263 wurden alle an den Rändern des West-Seel-Systems gebohrt und stießen alle auf eine bedeutende Mineralisierung, die dazu beitragen wird, die bekannten Ausmaße der Lagerstätte West Seel zu erweitern.

Bohrloch S21-258 erprobte ein regionales Ziel, das sich 0,6?Kilometer südöstlich der Lagerstätte Seel befindet, und durchschnitt eine Edelmetallader, die 4,75?g/t Gold und 69,7?g/t Silber auf 1?Meter ergab. Das Bohrloch S21-257 erprobte den südlichen Rand von East Seel und stieß auf keine bedeutende Mineralisierung. Bei den übrigen Bohrlöchern in dieser Pressemitteilung handelt es sich um Step-Out- oder Infill-Bohrungen, die die Mineralisierung von West Seel erweitern oder einschränken sollen.


Zusammenfassung der Untersuchungsergebnisse für ausgewählte Bohrlöcher

Zusammenfassung der Untersuchungsergebnisse für ausgewählte Bohrlöcher

Bohrloch

Bohrung

Von

(m):

Bis

(m):

Breite

(m)1

Cu Äq

(%)2

Cu (%)

Au (g/t)

Mo (%)

Ag (g/t)

S21-256

244

312

68

0,20

0,12

0,06

0,005

1,7

S21-256

314

558

244

0,49

0,17

0,23

0,030

2,1

einschließlich

388

504

116

0,58

0,19

0,26

0,041

2,2

S21-256

590

610

20

1,42

0,08

1,46

0,013

1,2

einschließlich

606

608

2

8,33

0,13

9,25

0,023

3,0

S21-258

755

756

1

5,08

0,18

4,75

0,000

69,7

S21-259

66

192

126

0,21

0,13

0,03

0,007

3,0

S21-259

198

199

1

4,23

0,17

4,44

0,016

11,4

S21-259

350

392

42

0,32

0,12

0,17

0,007

1,9

S21-260

142

172

30

0,25

0,12

0,11

0,009

0,6

S21-260

248

300

52

0,37

0,16

0,16

0,018

0,7

S21-261

34

68

34

0,29

0,15

0,08

0,007

4,2

S21-261

104

380

276

0,40

0,20

0,11

0,021

2,8

einschließlich

142

174

32

0,48

0,23

0,15

0,021

4,6

einschließlich

310

374

64

0,53

0,28

0,12

0,034

2,7

S21-263

190

818

628

0,28

0,16

0,06

0,014

2,5

einschließlich

308

376

68

0,47

0,25

0,08

0,028

5,2

S21-265

342

744 EOH

402

0,50

0,25

0,16

0,025

2,7

einschließlich

342

480

138

0,55

0,23

0,23

0,027

3,1

S21-266

198

693 EOH

495

0,54

0,25

0,21

0,021

3,4

einschließlich

388

693 EOH

355

0,62

0,28

0,25

0,026

3,3

einschließlich

382

508

126

0,85

0,34

0,39

0,034

4,6

S21-268

20

290=

270

0,47

0,24

0,14

0,014

5,5

einschließlich

218

290=

72

0,54

0,29

0,18

0,013

5,5



1.

Die Breite bezieht sich auf Bohrlochabschnitte, die wahren Breiten wurden nicht ermittelt. EOH = Ende des Bohrlochs.

2.

Cu Äq (Kupferäquivalent) wurde verwendet, um den kombinierten Wert von Kupfer, Gold, Molybdän und Silber als Prozentsatz des Kupfers auszudrücken, und wird nur zur Veranschaulichung und zur Erleichterung des Vergleichs angegeben. Es wurden keine Wertberichtigungen für Verluste bei der Bergung vorgenommen, die bei einem eventuellen Abbau auftreten könnten. Für die Berechnungen wurden die folgenden Metallpreise zugrunde gelegt: USD 3/Pfund Kupfer, USD 1800/Unze Gold, USD 10/Pfund Molybdän und USD 22/Unze Silber. Die folgende Formel wurde verwendet: Cu Äq. % = Cu % + (Au g/t x 0,875) + (Mo % x 3,33) + (Ag g/t x0,0107).

*

Die Ergebnisse für den unteren Teil von Bohrloch S21-268 unterhalb von 290?Metern stehen noch aus.



Zusammen mit den etwa 20.000?Metern, die im Rahmen des Winterbohrprogramms 2020-2021 gebohrt wurden, wurden im Bereich der Lagerstätte Seel insgesamt etwa 30.000?Meter an neuen Kernbohrungen durchgeführt. Zum Vergleich: Die Bohrlochdatenbank, die für die jüngste Ressourcenschätzung verwendet wurde, umfasst etwa 100.000?Meter. Die Bohrungen im Rahmen der Bohrprogramme 2020-2021 stießen durchwegs auf breite, zusammenhängende Mineralisierungszonen innerhalb und außerhalb der ressourcenbeschränkenden Grube von 2016.


Details zur Brekzienzone Seel und zu den Bohrungen in Berg

Das Unternehmen hat vor kurzem 9.054?Meter in 45 Bohrlöchern in der Zone Seel Breccia abgeschlossen, die etwa 200?Meter nördlich der Lagerstätte East Seel liegt. Diese Bohrungen konzentrierten sich auf die Abgrenzung einer Zone mit brekzienartiger Mineralisierung, die an die Oberfläche tritt, über 200?Meter entlang des Streichens verfolgt wurde, 20 bis 60?Meter breit ist und sich bis in eine Tiefe von 150?Metern unter der Oberfläche erstreckt. Halos von niedriggradigen Mineralisierungen umgeben die hochgradigen Brekzienkerne. Die jüngsten Bohrtests dienten dazu, die Kontinuität und den Gehalt zu bestätigen und die Ausdehnung der Zone zu definieren, damit diese potenzielle hochgradige Ressource in die nächste Ressourcenschätzung aufgenommen werden kann. Diese Brekzie ist dafür bekannt, dass sie eine hochgradige Mineralisierung enthält, die durch das Bohrloch S06-42 hervorgehoben wird, das 138?Meter mit einem Gehalt von 0,84?% Kupfer und 22,1?g/t Silber aus einer Tiefe von 22?Metern durchschnitten hat (zuvor veröffentlicht).

Das Kernbohrprogramm 2021 im Lagerstättengebiet Berg wird voraussichtlich in Kürze abgeschlossen werden; bis dato wurden insgesamt 2.858?Meter in 9 Bohrlöchern gebohrt. Die Bohrungen bestätigten das bestehende Ressourcenmodell und durchschnitten durchgängig die Chalkozitdecke.


Kommende Katalysatoren und Marketingveranstaltungen

Das Unternehmen beabsichtigt, den Markt über die Ergebnisse der folgenden Aktivitäten zu informieren:

- Bohrergebnisse der 52 verbleibenden Bohrlöcher des Ootsa-Bohrprogramms 2021
- Bohrergebnisse von 9 Bohrlöchern des Bohrprogramms 2021 Berg
- Ressourcen-Update für das Ootsa-Projekt
- Inversions- und Zielerfassungsergebnisse der regionalen geophysikalischen Luftaufnahmen sowie aktuelle Informationen zur regionalen Explorationspipeline


Das Unternehmen kündigt außerdem seine Teilnahme an den folgenden bevorstehenden Investorenkonferenzen an:

- Mines and Money IMARC, 19. bis 21. Oktober
- Swiss Mining Institute, 2. bis 4. November
- Mines and Money London, 1. bis 2. Dezember


Qualitätskontrolle

Alle Bohrkerne werden protokolliert, fotografiert und mit einer Diamantsäge in zwei Hälften geschnitten. Die Hälfte des Bohrkerns wird in Säcke verpackt und zur Analyse an ALS Geochemistry in Kamloops, British Columbia, geschickt (das nach ISO/IEC 17025 akkreditiert ist), während die andere Hälfte archiviert und zu Prüf- und Referenzzwecken vor Ort gelagert wird. Gold wird mit einer 30 g-Brandprobe untersucht und 33 weitere Elemente werden mittels induziertem gekoppeltem Plasma (ICP) unter Verwendung eines 4-Säuren-Aufschlusses analysiert. Doppelproben, Leerproben und zertifizierte Standards werden jeder Probencharge beigefügt und dann überprüft, um eine ordnungsgemäße Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle zu gewährleisten.


Sachverständiger

Dr. Shane Ebert, P.Geo., ist die qualifizierte Person für die Projekte Ootsa und Berg gemäß National Instrument 43-101 und hat die technische Offenlegung in dieser Pressemitteilung genehmigt.


Informationen zu Surge Copper Corp.

Surge Copper Corp. besitzt eine 100-prozentige Beteiligung an der Ootsa-Liegenschaft, einem Explorationsprojekt im fortgeschrittenen Stadium, das die Porphyr-Lagerstätten East Seel, West Seel und Ox enthält und an den Tagebau der Kupfermine Huckleberry angrenzt, die im Besitz von Imperial Metals ist. Die Ootsa-Liegenschaft enthält grubenbegrenzte Ressourcen gemäß NI 43-101 für Kupfer, Gold, Molybdän und Silber in den Kategorien "gemessen" und "angezeigt".

Das Unternehmen erwirbt außerdem eine 70%ige Beteiligung an der Liegenschaft Berg von Centerra Gold. Berg ist ein großes Explorationsprojekt im fortgeschrittenen Stadium, das sich 28 km nordwestlich der Lagerstätte Ootsa befindet. Berg enthält grubenbegrenzte Ressourcen gemäß 43-101 für Kupfer, Molybdän und Silber in den Kategorien "gemessen" und "angezeigt". Zusammengenommen verleihen die angrenzenden Liegenschaften Ootsa und Berg Surge eine dominante Landposition im Gebiet Ootsa-Huckleberry-Berg und die Kontrolle über vier fortgeschrittene Porphyrlagerstätten.


Im Namen des Verwaltungsrats

"Leif Nilsson"
Chief Executive Officer



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Riley Trimble, Corporate Communications & Development
Telefon: +1 604 416 2978
E-Mail: info@surgecopper.com
Twitter: @SurgeCopper
LinkedIn: Surge Copper Corp.
www.surgecopper.com



Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen. In einigen Fällen können Sie zukunftsgerichtete Aussagen an Begriffen wie "wird", "kann", "sollte", "erwartet", "plant" oder "antizipiert" oder der Negierung dieser Begriffe oder anderer vergleichbarer Begriffe erkennen. Alle hierin enthaltenen Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Pläne des Unternehmens hinsichtlich der Liegenschaft Berg und der Liegenschaft Ootsa. Diese Aussagen sind lediglich Vorhersagen und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens erheblich von zukünftigen Ergebnissen, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Solche Ungewissheiten und Risiken können unter anderem darin bestehen, dass die tatsächlichen Ergebnisse der Explorationsaktivitäten des Unternehmens von den Erwartungen des Managements abweichen, dass es zu Verzögerungen bei der Erlangung von erforderlichen staatlichen oder anderen behördlichen Genehmigungen kommt oder dass diese nicht erteilt werden, dass es nicht möglich ist, eine angemessene Finanzierung für die Durchführung der geplanten Explorationsprogramme zu erhalten, dass es nicht möglich ist, Arbeitskräfte, Ausrüstung und Zubehör in ausreichender Menge und rechtzeitig zu beschaffen, dass es zu Ausfällen von Ausrüstung kommt, dass die Auswirkungen der aktuellen Coronavirus-Pandemie eintreten und dass schlechtes Wetter herrscht. Obwohl diese zukunftsgerichteten Aussagen und alle Annahmen, auf denen sie beruhen, in gutem Glauben getätigt werden und die aktuelle Einschätzung des Unternehmens hinsichtlich der Geschäftsentwicklung widerspiegeln, werden die tatsächlichen Ergebnisse fast immer, manchmal sogar wesentlich, von den hierin enthaltenen Schätzungen, Vorhersagen, Prognosen, Annahmen oder anderen Vorschlägen für die zukünftige Entwicklung abweichen. Das Unternehmen beabsichtigt nicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, um sie an die tatsächlichen Ergebnisse anzupassen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.



Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1657491/Surge_Copper_Corp__Surge_Copper_Intersects_495_metres_of_0_54__C.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1657502/Surge_Copper_Corp__Surge_Copper_Intersects_495_metres_of_0_54__C.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1657503/Surge_Copper_Corp__Surge_Copper_Intersects_495_metres_of_0_54__C.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1657504/Surge_Copper_Corp__Surge_Copper_Intersects_495_metres_of_0_54__C.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1657512/Surge_Copper_Corp__Surge_Copper_Intersects_495_metres_of_0_54__C.jpg
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
Unternehmen dieses Artikels
Unternehmen Land WKN Symbol Profil News Forum Details
Surge Copper Corp.   Kanada A2JENX SURG.V Nachrichten zu diesem UnternehmenNachrichten, englisch zu diesem Unternehmen

 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz