Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Globale Energiekrise: Uran-Bullenmarkt für Geschichtsbücher!

11.10.2021 | 7:00 Uhr | Pfauntsch, Uli, CompanyMaker


Fazit: Bullenmarkt für Geschichtsbücher!

Dazu sollten Sie wissen: Uranaktien zählen zu den explosivsten auf dem Planeten…, noch explosiver als Goldaktien.

Im jüngsten Uran-Bullenmarkt explodierte die Aktie von Paladin Energy um +100.000 Prozent - das entspricht einer Ver-1.000-Fachung im Preis! Zahlreiche andere Uranaktien stiegen in derselben Zeit um +5.000 Prozent und mehr an.

Doch selbst Blue-Chips liefern Monster-Anstiege, wenn sich der Uransektor aufheizt. Nehmen wir Cameco, den größten unabhängigen börsennotierten Uranproduzenten. Die Aktie kletterte über den letzten Bullenmarkt um mehr als 1.000 Prozent nach oben.

Damals kletterte der Uran-Spotpreis auf ein Rekordhoch von 140 Dollar/Pfund. Die Marktkapitalisierung des gesamten Uransektors erreichte rund 150 Milliarden Dollar (inflationsbereinigt circa 180 Milliarden Dollar). Der heutige Wert aller Uranaktien beläuft sich auf aktuell rund 35 Milliarden Dollar.

Zum Vergleich: es ist etwa der Wert, den die Aktie von GameStop erreichte, ein angeschlagener Einzelhändler für Videospiele, im Vergleich zu einer Branche, die den Rohstoff für 11 Prozent der globalen Elektrizität liefert. Heute ist der Finanzmarkt noch sehr vielversprechender als damals. Der Wert des US-Markts hat sich seit 2007 verdoppelt und der Einfluss der sozialen Medien (Reddit #wallstreetbets) ist enorm.

Ein Vergleich der weltweiten Atomreaktoren und des Uranbedarfs im Vergleich zwischen Mai 2007 und Mai 2021 zeigt folgendes Bild:

• Reaktoren in Betrieb - 437 zu 443
• Reaktoren im Bau - 23 zu 53
• Uranbedarf - 66.529 zu 68.269 Tonnen
• Spotpreis - 136 Dollar zu 40,50 Dollar/Pfund

Hinzu kommt: damals befanden sich mehrere neue Minen im Bau und es gab kein Angebotsdefizit. Im Jahr 2021 befindet sich der Markt in einem Rekord-Defizit, das über einen langen Zeitraum anhalten wird. Keine neuen Minen sind im Bau, und zwei große Uranminen (Ranger in Australien + Cominak in Niger) sind kürzlich für immer geschlossen worden.

Darüber hinaus entwickeln zahlreiche Staaten die neueste Generation der Reaktoren (SMRs) mit Hochdruck, gewähren Laufzeitverlängerungen für bestehende Reaktoren und planen den Bau zusätzlicher Atomkraftwerke, um ihre Klimaziele zu erreichen.

Damals befanden sich 23 Reaktoren im Bau, heute sind es 53. Damals befanden sich eben¬falls neue Minen mit einer Kapazität von 20 bis 30 Millionen Pfund Uran im Bau. Heute befindet sich keine einzige Mine im Bau.

Wenn wir auf das große Bild blicken, kommt das Beste erst noch. Wir befinden uns im ersten Drittel des Spiels und haben nur einen geringen Teil der Wegstrecke hinter uns. Obwohl Uran in den letzten Wochen den stärksten Anstieg der Geschichte hinlegte, befinden wir uns mit aktuell 43 Dollar/Pfund noch immer deutlich unter den Anreizpreisen von +60 Dollar/Pfund.

Doch selbst dann, wenn Uran auf 100 Dollar, 200 Dollar oder 300 Dollar ansteigt, ändert dies nicht das Geringste an den Vorlaufzeiten für neue Minen. Denn: um Uran-Entwicklungsprojekte in Produktion zu bringen, werden Jahre, teilweise Jahrzehnte benötigt. Angesichts der Geschwindigkeit, in der Sprott mit seinem Physical Uranium Trust den Spotmarkt leerfegt, wird der Preisdruck voraussichtlich länger und intensiver andauern, wie es sich die meisten vorstellen können.

Das bedeutet: wer sich kein Portfolio mit den qualitativ besten Uranaktien anlegt, wird den Bullenmarkt für die Geschichtsbücher verpassen!


© Uli Pfauntsch
www.companymaker.de



Risikohinweis und Haftung: Alle in Companymaker veröffentlichten Informationen beruhen auf Informationen und Quellen, die der Herausgeber für vertrauenswürdig und seriös erachtet. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n), noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegt zudem eigenes Research zugrunde. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Gerade Nebenwerte, sowie alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen und Risiken unterworfen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten bei niedrig kapitalisierten Werten nur soviel betragen, dass auch bei einem möglichen Totalverlust das Depot nur marginal an Wert verlieren kann. Zwischen dem Abonnent und Leser von Companymaker kommt kein Beratungsvertrag zustande, da sich unsere Empfehlungen nur auf das Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers bezieht.

Hinweis gemäß § 34 WpHG: Wir weisen darauf hin, dass die CM Network GmbH, sowie Mitarbeiter der CM Network GmbH Aktien von Unternehmen, die in dieser Ausgabe erwähnt wurden halten oder halten könnten und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Zudem begrüßt und unterstützt die CM Network GmbH die journalistischen Verhaltensgrundsätze und Empfehlungen des Deutschen Presserates zur Wirtschafts- und Finanzmarktberichterstattung und wird im Rahmen der Aufsichtspflicht darauf achten, dass diese von den Autoren und Redakteuren beachtet werden.Bitte beachten Sie diesbezüglich auch das Impressum im PDF-Börsenbrief!
Seiten: «  1 | 2 | 3 
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz