Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Chalice Mining Ltd.: Abspaltung der Gold-Assets kommt

30.09.2021 | 18:00 Uhr | Huster, Hannes, Der Goldreport
Chalice gab heute weitere Details zum geplanten Spin-Off der Gold-Assets bekannt: Link.



Falcon Metals soll die neue Firma heißen und Chalice Mining wird das große Pyramid Hill Goldprojekt in Victoria in diese Firma einbringen, sowie zwei weitere Gold-Explorationsprojekte, die man in Westaustralien hat.

Sehr gut ist die Verpflichtung von Dr. Mark Bennett als Chairman für die neue Firma. Bennett war Vorstand von Sirius, die einen der besten Nickel-Funde der vergangenen Jahrzehnte in Australien getätigt hat und später von Independence Group für 1,8 Milliarden AUD übernommen wurde. Ein ausgezeichneter Geologe mit sehr hohem Ansehen in Australien. Der Plan ist, dass wir als Chalice-Aktionäre für 3 CHALICE Aktien im Depot eine Aktie von Falcon Metals gratis erhalten.

Parallel soll eine erste IPO-Finanzierung von mindestens 15 Millionen AUD bis 30 Millionen AUD durchgeführt werden, um die Firma mit entsprechendem Eigenkapital auszustatten. Die Prospekte hierfür werden folgen. Ein Punkt, der noch zu klären ist, ist der folgenden Passus:



Dies würde bedeuten, dass Aktionäre mit Sitz im Ausland nur den Geldbetrag für die Aktien bekommen würden, nicht aber die Aktien selbst. Ich habe bereits heute Morgen eine E-Mail an das Management von Chalice geschickt, um das zu klären. Normalerweise sind wir als ausländische Aktionäre nicht direkt beim Unternehmen registriert, sondern über einen Nominee, der wiederum einen Sitz in Australien hat. Ich hoffe, diesen Punkt noch "zu unseren Gunsten" drehen zu können.


Fazit:

Ein konsequenter Schritt von Chalice. Die Firma bekommt für diese Goldprojekte keine Bewertung mehr und es braucht ein fokussiertes Team, um diese Projekte entsprechend weiterzuentwickeln.

Daher macht die Ausgliederung Sinn.

Auf der anderen Seite hat das Management so ein Back-Up für die Zukunft, sollte Chalice übernommen werden.



© Hannes Huster
Quelle: Auszug aus dem Börsenbrief "Der Goldreport"



Pflichtangaben nach §34b WpHG und FinAnV

Wesentliche Informationsquellen für die Erstellung dieses Dokumentes sind Veröffentlichungen in in- und ausländischen Medien (Informationsdienste, Wirtschaftspresse, Fachpresse, veröffentlichte Statistiken, Ratingagenturen sowie Veröffentlichungen des analysierten Emittenten und interne Erkenntnisse des analysierten Emittenten).
Zum heutigen Zeitpunkt ist das Bestehen folgender Interessenkonflikte möglich: Hannes Huster und/oder Der Goldreport Ltd. mit diesen verbundene Unternehmen:
1) stehen in Geschäftsbeziehungen zu dem Emittenten.
2) sind am Grundkapital des Emittenten beteiligt oder könnten dies sein.
3) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte.
4) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen.
5) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder Leistung oder Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz