Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Nordex SE: Die Nordex Group erhält Auftrag über 27 MW aus Polen

23.09.2021 | 7:30 Uhr | DGAP
Hamburg, 23. September 2021 - Die Nordex Group hat einen weiteren Auftrag aus Polen erhalten. Für ihren Stammkunden, die KGAL Investment Management GmbH & Co. KG ("KGAL"), liefert die Nordex Group neun Anlagen des Typs N131/3000 für den 27-MW-Windpark "Rywald". Neben der Installation und Inbetriebnahme umfasst der Auftrag außerdem einen Premium-Servicevertag für die Wartung und Instandhaltung der Turbinen über 15 Jahre mit der doppelten Verlängerungsoption um weitere fünf Jahre.

Der Windpark "Rywald" entsteht rund 200 Kilometer nordwestlich von Warschau. Der Errichtungsbeginn ist für Mitte 2022 geplant. Die Turbinen der 3-MW-Klasse liefert die Nordex Group auf 134 Meter hohen Stahlrohrtürmen.

"Wir freuen uns, dass sich die KGAL wieder in einem Projekt für unsere Technologie entschieden hat und wir mit unseren Anlagen einen erneuten Beitrag leisten, den Bedarf an zusätzlichen erneuerbaren Energien in Polen zu decken", so Patxi Landa, Vertriebsvorstand der Nordex Group.

"Bereits heute hat die KGAL europaweit rund 60 Windparks im Bestand, und wegen des großen Interesses institutioneller Anleger an erneuerbaren Energien wächst das Portfolio weiter dynamisch. Für den Erfolg unserer Projekte spielt die Qualität der Anlagen eine wichtige Rolle", sagt Michael Ebner, Geschäftsführer der KGAL Investment Management und verantwortlich für die Assetklasse Sustainable Infrastructure. "Die Nordex Group hat sich sowohl bei den Turbinen als auch beim Service als verlässlicher Partner erwiesen."

Erst im Juni 2021 hat die Nordex Group für KGAL den 11,7-MW-Windpark Ciekocinko, 60 Kilometer nordwestlich von Danzig, planmäßig in Betrieb genommen und übergeben.


Die Nordex Group im Profil

Die Gruppe hat über 35 GW Windenergieleistung in über 40 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2020 einen Umsatz von etwa EUR 4,6 Mrd. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 8.500 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien und Mexiko. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen vor allem der 4- bis 6,X-MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.


Die KGAL-Gruppe im Profil

Die KGAL ist ein führender unabhängiger Investment- und Asset-Manager mit Assets under Management von rund 11,2 Milliarden Euro und Assets under Administration von 4,0 Milliarden Euro. Der Schwerpunkt der Investments liegt auf langfristigen Realkapitalanlagen für institutionelle und private Investoren in Real Estate, Sustainable Infrastructure und Aviation. Die europaweit tätige Gruppe wurde vor mehr als 50 Jahren gegründet und hat ihren Sitz in Grünwald bei München. 345 Mitarbeiter tragen unter Berücksichtigung von Rendite- und Risikoaspekten dazu bei, nachhaltig stabile Erträge zu erzielen (Stand 31. Dezember 2020).



Ansprechpartner für Presseanfragen:

Nordex SE
Felix Losada
Telefon: +49 (0)40 / 300 30 - 1141
flosada@nordex-online.com

Ansprechpartner für Investoren:
Nordex SE
Felix Zander
Telefon: +49 (0)40 / 300 30 - 1116
fzander@nordex-online.com
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

Weiteres aus der Rubrik: Unternehmen
 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz