Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Milliarden-Übernahme im Pigment-Sektor?

15.09.2021 | 18:00 Uhr | Huster, Hannes, Der Goldreport
Sie wissen es - ich mag Rutil und Mineralsande, insbesondere Sovereign Metals. Seit gut 1,5 Jahren beschäftige ich mich viel mit diesem Sektor und mehrfach habe ich auf die Knappheit von Rutil hingewiesen und erläutert, warum ich Sovereign Metals so gut finde.

Nun kommt Bewegung in den Markt, und zwar auf der Basis der Pigment-Produzenten. Wie Reuters am Montag berichtet hat, soll die Private-Equity Firma Apollo Global Management (NYSE: APO, Börsenwert 26,4 Milliarden USD) daran interessiert zu sein, den Pigment-Produzenten Tronox (NYSE: TROX) zu übernehmen: Link.



Laut Reuters steht im Raum, dass Apollo 27 USD je Aktie für Tronox bezahlten möchte (Schlusskurs gestern 23,92 USD), was die Firma mit 4,3 Milliarden USD bewerten würde.

Tronox ist solide und hat im 2. Quartal erneut gut geliefert:



Der interessante Teil ist, dass die Preise für Titandioxid weiter steigen, Tronox jedoch mit einem Rückgang der Umsätze im Bereich von 5-10% rechnet, da es zu wenig Lieferungen gibt und die Lieferketten schwierig bleiben.


Fazit:

Viele Farben- und Lackhersteller haben bereits Preiserhöhungen angekündigt bzw. umgesetzt. Ohne Titandioxid keine weiße Farbe und kein weißer Lack.

Der Markt bleibt in einen Angebotsdefizit und dies wird sich laut den jüngsten Studien von TZMI auch nicht ändern. Die einzig große Neuentdeckung im Rutil-Sektor der vergangenen Jahre hat Sovereign Metals getätigt.

Apollo Global Management ist für smarte Deals bekannt und die Beteiligungsfirma könnte nun mit einer Übernahme von Tronox noch rechtzeitig in den Sektor einsteigen. Die im Raum stehenden 27 USD könnten richtig sein, denn das wäre das Allzeithoch der Aktie und gerne werden Übernahmen auf diesen Marken fixiert:



Sprott, bekanntlich ein Fan und Großaktionär bei Sovereign Metals, hat diese potenzielle Übernahme gestern auch besprochen. Deren Ansicht nach könnte man Tronox kaufen oder wenn man "the next big one" haben möchte, sollte man sich Sovereign Metals anschauen:

"Tronox Holdings (TROX-NYSE, USD$3,560m Mkt Cap) - Reuters breaks news that Apollo buyout firm seeks $4.3m all cash offer of US$27/sh (~US$20/sh pre offer). Wherever this ends, smart people are going long mineral sands stocks that haven't yet bounced like rest of complex. Since TROX has been US$20/sh, Iluka has lifted 35%, so 35% premium bid is cheap and we expect to be resisted / draped for higher. Any way you cut it, a good time to buy TROX, and hot Market, Sovereign Metals is one to dig into (SVM AU) if you want 'the next big one'"



© Hannes Huster
Quelle: Auszug aus dem Börsenbrief "Der Goldreport"



Pflichtangaben nach §34b WpHG und FinAnV

Wesentliche Informationsquellen für die Erstellung dieses Dokumentes sind Veröffentlichungen in in- und ausländischen Medien (Informationsdienste, Wirtschaftspresse, Fachpresse, veröffentlichte Statistiken, Ratingagenturen sowie Veröffentlichungen des analysierten Emittenten und interne Erkenntnisse des analysierten Emittenten).
Zum heutigen Zeitpunkt ist das Bestehen folgender Interessenkonflikte möglich: Hannes Huster und/oder Der Goldreport Ltd. mit diesen verbundene Unternehmen:
1) stehen in Geschäftsbeziehungen zu dem Emittenten.
2) sind am Grundkapital des Emittenten beteiligt oder könnten dies sein.
3) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte.
4) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen.
5) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder Leistung oder Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2022 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz