Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Gold vor neuerlicher Korrektur?

13.08.2021 | 14:56 Uhr | Kämmerer, Christian
Der Goldpreis konnte sich, nach dem "Flash-Crash" vom Montag, erwartungsgemäß erholen und notiert nur unweit seines Schlussstandes vom Freitag der letzten Woche. Dieses ehemalige Unterstützungsniveau fungiert nunmehr als Widerstand und so könnte sich, in Kürze eine neuerliche Abwärtswelle eröffnen. Diese sollte nochmals in Richtung der Tiefs des Frühjahrs bei 1.680 USD führen.

Ob dort eine Art Doppelboden wie im Frühjahr etabliert werden kann, bleibt abzuwarten. Denn im Worst-Case fällt Gold, entgegen der bullischen Saisonalität, weiter zurück. Wir werden dies hier engmaschig beobachten und mit aktuellen Technischen Analysen begleiten.

Für alle Goldbullen konnte sich bei einer Rückkehr über 1.765 USD sogar weiteres Aufwärtspotenzial bis 1.830 USD eröffnen. Erst oberhalb dieses Widerstands erlauben sich weitere Zugewinne in Richtung 1.915 USD.


Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbank.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit investiert.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz