Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Newmont Mining - Rekordkurse! Wie weit kann die Aktie jetzt noch steigen?

28.05.2021 | 9:03 Uhr | Schröder, Robert
Der Goldpreis liebäugelt in diesen Tag bereits wieder mit der Marke von 1.900 USD. Naturgemäß ist diese Entwicklung gut für alle Minenaktienunternehmen; viele haben in den letzten Monaten Anlegern bereits ordentliche Kursgewinne beschert. Besonders die Anteilsscheine von Newmont Corp. tun sich hier positiv hervor. Die Aktie konnte im laufenden Monat Mai mit Rekordhochs auftrumpfen. Lesen Sie im Folgenden wie sich der Aktienkurs vor diesem Hintergrund weiterentwickeln könnte.

In der letzten Analyse vom 29. Januar "Newmont Mining - Neue Rekordhochs sind möglich!" sah die Chartkonstellation entsprechend konstruktiv aus. Nach Abschluss der Konsolidierung ab Sommer 2020 sah die Prognose direkt steigende Kurse in Richtung ca. 72 bis 80 USD vor.

Genau so kam es dann auch. Nach einem neuen Korrekturtief Ende Februar bei knapp 54 USD ging es ab diesem Zeitpunkt wieder steil nach oben. Am 17. Mai wurde das Hoch aus dem Juli 2020 überboten. Das bisherige Jahreshoch liegt bei 75,31 USD.



Im Tages-Chart wurde die mehrmonatige Konsolidierung final Ende April nach oben hin verlassen. Seitdem geht der Aktienkurs steil und notiert mittlerweile stabil über der 70 USD Marke. Trotz eines RSI "am Anschlag" sieht die Aufwärtsbewegung noch lange nicht fertig aus. Wie skizziert könnte Newmont bis in den Sommer hinein gut und gerne die 80 USD erreichen und sogar überspringen. Als grobes Kursziel auf dieser Zeitebene kommt die rote diagonal verlaufende Widerstandslinie infrage, die bei ca. 86 USD verläuft.



Auch im langfristigen Monats-Chart spielt eine diagonal verlaufene Widerstandslinie eine große Rolle. Hier verläuft sie über die Hochs aus dem Jahre 1996 und 2011. Viel fehlt auch hier nicht mehr und diese Linie wird erreicht!

Doch besonders an derartigen Widerständen können Trendwenden eingeleitet werden. Vor diesem Hintergrund kann daher die bereits bekannte Prognose, dass die Bäume auch bei Newmont nicht in den Himmel wachsen werden, nochmals bekräftigt werden. Im Kurszielbereich zwischen ca. 80 und 86 USD sollten Aktionäre den Kurs genau beobachten. Denn ab diesem Niveau könnte schlagartige eine neue Verkaufswelle einsetzen!


© Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com


Ihnen gefallen meine Marktkommentare auf goldseiten.de? Lesen Sie auch meine Einschätzungen u.a. zu DAX & EUR/USD und abonnieren Sie meinen Newsletter. Kostenfrei und unverbindlich.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz