Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Sovereign Metals: Sprott-Update & interessanter Artikel

12.05.2021 | 18:00 Uhr | Huster, Hannes, Der Goldreport
Gestern haben die Analysten von Sprott ein Research-Update zu Sovereign Metals veröffentlicht, nachdem die Firma das Kasiya Gebiet nochmals um 35% mit hochgradigen Treffern ausweiten konnte. Den Report finden Sie unter folgendem Link als PDF-Datei: Sprott.



Die wichtigsten Aussagen, die man als smarter Investor aus diesem Update mitnehmen sollte:

• Dies ist ein absolutes Monster in dem Maße, dass wir "aufgehört haben zu zählen".

• Um den Kontext zu verdeutlichen, denken wir, dass die Produktionsskalierung irgendwo zwischen 5-20 Mtpa ROM-Feed für eine Produktion in den ersten Jahren zwischen 75-300 ktpa liegen könnte, wobei eine Minenlebensdauer von >50 Jahren denkbar ist.

• Angesichts der Marktgröße von ~600ktpa für Rutil nähert man sich 3Mtpa einschließlich umgewandeltem Ilmentit und anderen Varianten mit hohem CO2-Gehalt (synthetisches Rutil, Chloridschlacke, veredelte Schlacke). Wir können dies nur als einen disruptiven Vermögenswert bezeichnen, sowohl von der ESG als auch von der Angebotsnachfrage her.

• Hier fängt es an, Spaß zu machen - es gibt keine Konkurrenz zu Rutil bei niedrigem CO2-Gehalt (Rutil gewinnt), aber bei der Gesamtversorgung gewinnt der mit den niedrigsten Cash-Kosten, daher sind Treffer wie 8m @ 2% und 5m @ 1,8% in den letzten 200 Löchern ein Beispiel für das hochgradige Einstiegspotenzial.

• Wir hatten zuvor mit 20-40 Mio. t bei 1,5% gerechnet, sehen aber das Potenzial, dies zu übertreffen, wobei alles auf das größte und kostengünstigste Vorkommen hindeutet.

• Jeder Investor, der im Moment eine Mineralsand-Aktie hält, sollte diese Position unserer Meinung nach zumindest mit Aktien von Sovereign absichern.

Ich muss hier weiter nichts ergänzen, jeder kann selbst lesen und entscheiden.

Dann gab es heute auch einen Artikel auf MiningNews in Australien.

Zwei Punkte fallen mir auf. Zum einen berichten die Reporter von MiningNews nur sehr unregelmäßig über Sovereign Metals und einen ausführlichen Artikel zum Rutil-Fund der Firma gab es seit über neun Monaten keinen mehr. Zum anderen wird eine recht klare "Meinung" in dem Artikel abgegeben. Ich habe Ihnen diesen Artikel übersetzt:



Sovereign Rutilfund könnte letztendlich viele "Sovereigns" wert sein

In den "kommenden Wochen" wird Sovereign Metals offiziell eine Rutil-Ressource in Malawi melden, die für Dritte von großem Interesse sein könnte.

Sovereign sagte am Dienstag, dass es die "hochgradige mineralisierte Umhüllung" auf 89 Quadratkilometer auf seinem Flaggschiff Kasiya Prospekt erweitert hat, was bedeutet, dass es nun "weit über hundert Quadratkilometer Mineralisierung definiert" hat - unter Berücksichtigung des Rutils auf dem benachbarten Nsaru-Prospekt.

"Diese sehr großen, hochgradigen Mineralisierungsgebiete könnten sich zu einer der größten primären Rutil-Lagerstätten der Welt entwickeln", sagte Sovereign.

"Die Erschließung einer neuen, weltweit bedeutenden Quelle für direktes natürliches Rutil könnte dazu beitragen, die wachsende Nachfrage nach kohlenstoffarmen Rohstoffen in der gesamten Lieferkette der Titanindustrie zu decken."

Die globale Bedeutung von dem, was Sovereign glaubt, dass es auf seine Hände hat, wurde konsequent von der ASX-notierten Firma im letzten Jahr oder so gefördert.

In einer Sovereign-Präsentation im letzten Monat hieß es, dass es "seit über einem Jahrzehnt keine hochgradigen Rutil-Entdeckungen mehr gegeben hat ... bis jetzt", und dass es "erheblichen Marktraum für einen neuen Rutil-Produzenten" gebe.

Sovereign bemerkte in der gleichen Präsentation, dass "zwei Projekte mit den meisten Ähnlichkeiten [zu Kasiya] 32% der weltweiten Rutilproduktion ausmachen".


Seiten: 1 | 2  »  
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz