Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

China - Mögliche Einschränkung der Technologien zur Verfeinerung Seltener Erden

19.02.2021 | 14:43 Uhr | Rohstoff-Welt.de
China zieht in Betracht, den Export von Technologien zur Verfeinerung Seltener Erden an Länder oder Unternehmen zu verbieten, die das Reich der Mitte eventuell als Bedrohung für die staatliche Sicherheit ansehen könnte, so berichtet Mining Weekly. Die chinesische Regierung führe derzeit eine Überprüfung der dazugehörigen Politik durch.

Offizielle sehen die Technologie, die notwendig ist, um Rohmaterialien zu verfeinern und veredeln, als eine mächtigere Waffe für den Schutz staatlicher Interessen als die Mineralien an sich. Somit soll der Verkauf derartiger Technologien an Länder oder Unternehmen eventuell eingeschränkt werden, so eine anonyme Quelle.

Derzeit habe das asiatische Land nicht die Absicht, Lieferungen mit Seltenen Erden an die USA einzuschränken, behalte sich diesen Plan jedoch in der Hinterhand. Das Land bedenkt aktuell, den Verkauf Seltener Erden als Teil von Sanktionen gegenüber individuellen Unternehmen, wie Lockheed Martin, einzuschränken. Dies betreffe Unternehmen, die Chinas Kerninteressen schaden.


© Redaktion MinenPortal.de
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz