Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Palladium - Test der Unterstützung einkalkulieren!

28.01.2021 | 13:51 Uhr | Kämmerer, Christian
Das Industrie-, Edel-, und Weißmetall Palladium zeigt sich unverändert stabil auf hohem Niveau. Dabei kann die seit mehreren Monaten etablierten Seitwärtsrange nicht verlassen werden, wie der simple Blick auf den beigefügten Monatschart verdeutlicht. Zuletzt scheiterte Palladium am oberen Range-Bereich bei 2.455 USD und steuert nunmehr wieder auf die Unterstützung bei 2.170/2.180 USD zu. Eine klare Trendendscheidung steht folglich noch immer aus. Einzig das derzeitig unveränderte Verweilen in luftiger Höhe lässt etwas Rückhalt der Käufer vermuten.

Ändern kann sich dieser Bias allerdings mit einem Rückgang unter 2.170 USD. Sollte dies geschehen, müsste man mit relativ raschen Folgeverlusten bis mindestens zur runden Marke von 2.000 USD je Unze rechnen.


Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbank.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz