Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Harmony Gold - Die Chance nach dem Crash!

18.02.2020 | 7:29 Uhr | Schröder, Robert
Nach einer monatelangen Aufwärtsbewegung im Zuge derer der Aktienkurse von Harmony Gold Mining Co. Ltd. mehr als 150 Prozent zulegen konnte, macht sich in diesem Jahr pure Ernüchterung breit. Das Börsenjahr fing für alle Aktionäre Investoren der südafrikanischen Minengesellschaft mit einem mittelschweren Schock an. Fast 30 Prozent rutschte der Aktienkurse seit Jahresbeginn ab. Doch im Chartbild könnte sich diese kleine Crash als Kaufchance erweisen!

Die letzte Analyse zu Harmony Gold "Harmony Gold - Schnelle 50% gefällig?" liegt schon etwas länger zurück und ist vom 31. Januar 2019. Damals ging es darum, dass die Aktie sich aus dem Dreieck befreien und auf 3 bzw. sogar 4 USD steigen könnte.



Vor einem Jahr schienen diese Kursziele noch unrealistisch. Heute sind bzw. waren sie bereits (fast) Realität. Im August 2019 erreichte die Aktie die Marke von 3 USD. Kurz darauf kratzte der Aktienkurs mit 3,86 USD an der 4 USD Marke. Im Januar dieses Jahres dann nochmals mit 3,93 USD.

Nach Elliott Waves hat sich seit Ende 2018 ein 5-teiliger Aufwärtsimpuls herausgebildet, der jedoch zum jetzigen Zeitpunkt noch unfertig ist. Das jüngste Tief am 12. Februar mit 2,73 USD lässt sich in diesem Zusammenhang als Korrekturwelle 4 bezeichnen. Der Trendkanal hat, nach einem leichten Fehlausbruch, gehalten. Die untere Trendkanallinie wurde als Sprungbrett zurück über die 3 USD Marke genutzt.



Sehr wahrscheinlich handelt es sich bei dem schnellen Anstieg der letzten Handelstage um die beginnende Welle 5 innerhalb des laufenden Aufwärtszyklus. Im Rahmen dieser letzten Trendwelle könnte Harmony Gold nochmals ordentlich auftrumpfen. Neue Hochs über 4 USD sind ab jetzt nur noch eine Frage der Zeit. Darüber hinaus sind zudem bis zu ca. 4,50/60 USD möglich. Dieser Kurszielbereich ergibt sich durch den sehr markanten Widerstand im langfristigen Wochen-Chart!

Anleger sollten sich diesen für die nächsten Wochen und Monate heute schon vormerken. Dann an dieser Linie wird sich sehr wahrscheinlich die nächste große Trendwelle entscheiden!


© Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com


Ihnen gefallen meine Marktkommentare auf goldseiten.de? Lesen Sie auch meine Einschätzungen u.a. zu DAX & EUR/USD und abonnieren Sie meinen Newsletter. Kostenfrei und unverbindlich.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz