Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

“Ug99“ bedroht die Weizenernte

10.06.2008 | 10:05 Uhr | Vertrauliche Mitteilungen
Während die stark gestiegenen Lebensmittelpreise in manchen Entwicklungsländern bereits für neue Hungersnöte sorgten, ist die Lage in den Industrienationen noch lange nicht so dramatisch. Doch mittelfristig ist mit weiteren Preissteigerungen zu rechnen, die auch in der sogenannten “Ersten Welt“ zumindest die Ernährungsgewohnheiten nicht weniger Menschen infrage stellen können. Ursache ist ein aggressiver Pilz mit der Bezeichnung “Ug99“, der gegen die wichtigsten Bekämpfungsmittel resistent ist und der auch vor neu geschaffenen Weizensorten mit eingekreuzten Resistenzgenen nicht halt macht.

“Ug99“ wurde erstmals im Jahr 2001 in Kenia und zwei Jahre später auch in Äthiopien in nennenswertem Ausmaß beobachtet. Wenig später breitete er sich im Jemen und Iran aus und “wanderte“ über Turkmenistan, Kasachstan, Usbekistan, Pakistan bis nach Indien weiter. Jetzt bedroht er die Kornkammern in der Ukraine und in Weißrussland.

Viele Weizenhändler gehen nicht zuletzt wegen “Ug99“ von auch in Zukunft weiter deutlich steigenden Preisen aus.


© Vertrauliche Mitteilungen

Auszug aus den wöchentlich erscheinenden Infoblatt Vertrauliche Mitteilungen - aus Politik, Wirtschaft und Geldanlage, Nr.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2022 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz