Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

QMX Gold Corporation: QMX Gold bringt im Rahmen des Winterprogramms Bohrungen mit einer Gesamtlänge von über 23.000m nieder

16.04.2018 | 9:30 Uhr | DGAP
16. April 2018 - QMX Gold Corporation ("QMX" oder das "Unternehmen") (TSX-V: QMX) gibt den Abschluss des Winterbohrprogramms 2018 bekannt. Dieses Programm konzentrierte sich auf den Bereich Val d'Or East des ausgedehnten Landpakets von QMX in Val d'Or, Quebec (Abbildungen 1 und 2). Das jetzt abgeschlossene Programm umfasste 42 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von ungefähr 23.400m, die drei wichtige Zielgebiete überprüften: Bonnefond South, Bevcon Intrusion und New Louvre. Die Analysenergebnisse stehen noch aus.

Das Winterbohrprogramm 2018 folgte dem Erfolg eines anfänglichen Programms auf Bonnefond South und schloss zwei weitere Zielgebiete ein. Die primären Zielsetzungen dieses Programms waren die Überprüfung der Neuinterpretation unserer geologischen Modelle und die Erweiterung unserer Kenntnisse in dieser sehr aussichtsreichen aber relativ gering erkundeten Region. Das Programm umfasste:

- Bonnefond South - ein Phase-II-Bohrprogramm, das 17 Kernbohrungen umfasste, wurde zur Überprüfung der Auswirkung der Bohrlochorientierung auf den Goldgehalt und des möglichen östlichen Ausläufers durchgeführt. Zurzeit wird ein weiteres 5.000 Bohrmeter umfassendes Bohrprogramm geplant, dessen Beginn im Mai ist.

- Bevcon Intrusion - südlich und westlich wurden im Streichen der ehemals produzierenden Goldminen Bevcon und Buffadison 19 Kernbohrungen niedergebracht, um die Ausmaße dieses Goldsystems entlang des Randes der Intrusion zu überprüfen. Nach Erhalt und Auswertung aller Analysenergebnisse wird man ein Nachfolge-Bohrprogramm entwickeln.

- New Louvre/North Shear - eine Anzahl von pfropfen-/lagergangartigen Intrusionen kommt entlang des östlichen Ausläufers des Gold führenden Schersystems Bonnefond South vor einschließlich der Ziele New Louvre und North Shear. Auf diesen Zielen wurde ein 6 Kernbohrungen umfassendes Erkundungs-Bohrprogramm durchgeführt. Nach Auswertung der ersten Analysenergebnisse wird ein Nachfolge-Bohrprogramm entwickelt.

Brad Humphrey, President und CEO, sagte: "Wir sind durch die vorläufigen Ergebnisse und Interpretationen aus diesem Programm sehr ermutigt, da dies unser neues Explorationsmodell zu unterstützen scheint. Das Explorationsteam führt jetzt die restlichen Protokollierungen und Probennahmen durch und erwarten, die ersten Ergebnisse aus dem Zielgebiet New Louvre in den kommenden Wochen zu erhalten."

Das Unternehmen setzt die Auswertung der historischen Explorationsdaten zusammen mit den jüngst durchgeführten Erkundungen auf seiner gesamten Liegenschaft fort. Jedoch zum jetzigen Zeitpunkt verbleibt der Hauptfokus auf dem Bergbaubezirk Val d'Or East. QMXs East Zone deckt über 40km2 der sehr aussichtsreichen Landflächen ab, welche mehrere Gold führende Intrusionen beherbergen, einschließlich Bonnefond South, Bevcon Intrusion und New Louvre. Jedes dieser Ziele ist sehr aussichtsreich und sie erstrecken sich über eine Streichlänge von ca. 9km. Die East Zone schließt die ehemals produzierende Goldmine Bevcon ein, die die sechstgrößte Gold produzierende Mine im Bergbaubezirk Val d'Or ist (MERIN-SIGEON).

Siehe Pressemitteilung vom 21. Februar 2018 für Einzelheiten der wichtigen Zielgebiete im Winterbohrprogramm 2018.

Abbildung 1: QMXs Liegenschaften in Val d'Or - eine Gegend mit vielen Zielen

Abbildung 2: East Zone - kurzfrisige Bohrziele in Val d'Or East


Optionsausgabe

QMX hat gemäß ihres Aktienoptionsplans 100.000 Aktienoptionen gewährt. Die Aktienoptionen werden unverzüglich übertragen und können ab dem Gewährungsdatum über einen Zeitraum von fünf Jahren zu einem Preis von 0,29 Dollar pro Option ausgeübt werden. Die Gewährung der Optionen unterliegt der Genehmigung der TSX Venture Exchange.


Qualifizierte Personen

Der wissenschaftliche und technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Herrn Jules Riopel, P.Geo, M.Sc, MBA, Leiter der Exploration bei QMX Gold überprüft, zusammengestellt und genehmigt. Er ist gemäß National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects ("NI 43-101") eine "qualifizierte Person".


Über QMX Gold Corporation

QMX Gold Corp. ist ein kanadisches Ressourcenunternehmen, das an der TSX-V unter dem Symbol "QMX" gehandelt wird. Das Unternehmen besitzt eine solide Bilanz und exploriert systematisch seine ausgedehnte Liegenschaft im Bergbaubezirk Val d'Or im Abitibi-Bezirk der kanadischen Provinz Quebec. QMX bohrt zurzeit im Val d'Or East Camp auf dem Bonnefond South Plug sowie im und im Umkreis der Bevcon Intrusion. Zusätzlich zu ihrem ausgedehnten Landpaket besitzt QMX die Goldaufbereitungsanlage Aurbel.



Kontaktinformation:

Brad Humphrey Louis Baribeau, President and CEO Public Relations
Tel: (416) 861-5887
Tel: (514) 667-2304
Gebührenfrei in Kanada: +1 877-717-3027
E-mail: info@qmxgold.ca
Webseite: www.qmxgold.ca



Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
Unternehmen dieses Artikels
Unternehmen Land WKN Symbol Profil News Forum Details
QMX Gold Corp.   Kanada A1J0YF QMX.V Nachrichten zu diesem UnternehmenNachrichten, englisch zu diesem Unternehmen

Weiteres aus der Rubrik: Unternehmen
 
 
© 2007 - 2018 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz