Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

IAMGold: Starker Anstieg der Reserven zum Jahresende 2017

13.02.2018 | 10:39 Uhr | Rohstoff-Welt.de
IAMGold Corp. gab gestern den Stand seiner mineralischen Reserven und Ressourcen zum 31. Dezember 2017 bekannt. Die dem Unternehmen zurechenbaren nachgewiesenen und wahrscheinlichen Goldreserven erhöhten sich im Vergleich zum Vorjahr demnach um 86% und stiegen von 7,8 Mio. oz auf nunmehr 14,5 Mio. oz.

Die Erhöhung basierte in erster Linie darauf, dass an den Projekten Côté Gold in Ontario und Boto Gold im Senegal ein Teil der Ressourcen in Reserven umgewandelt werden konnte. Auch bei den Reserven der Goldmine Rosebel in Surinam wurde ein Plus verzeichnet.

Die zurechenbaren gemessenen und angezeigten Ressourcen (einschließlich der Reserven) erhöhten sich insgesamt um 6% auf 24,7 Mio. oz Gold. Die abgeleiteten Ressourcen hatten zudem einen Umfang von 8,8 Mio. oz und stiegen gegenüber dem Jahresende 2016 damit ebenfalls um 44%.


© Redaktion MinenPortal.de
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2018 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz | Disclaimer/Nutzungsbedingungen