Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Continuum Resources Ltd.: Continuum’s Bohrprogramm verlagert sich zum Level 6 für weitere 2.500 m Bohrungen

09.02.2007 | 15:20 Uhr | GoldSeiten.de
Vancouver, 08. Februar 2007: Continuum Resources Ltd. (TSXV: CNU, WKN: A0B ME1) freut sich, den Beginn eines unterirdischen Bohrprogramms im Level 6 seiner hochgradigen epithermalen Natividad Gold-Silber-Lagerstätte (historische Produktion ca. 1 Mio. oz Gold und 23 Mio. oz Silber), gelegen im südlichen Mexiko im Bundesstaat Oaxaca, bekanntgeben zu können.

Bis dato wurden ca. 4.000 m Diamantbohrungen vom Level 1 der Lagerstätte aus innerhalb der neu entdeckten nördlichen Erweiterungszone, einem bisher unberührten Gebiet mit Gold-Silber-Mineralisierung nördlich der bisher bekannten historischen Grenze des Abbaus, abgeschlossen. Die signifikanten Ergebnisse der Bohrungen von Level 1 wurden in den letzten Pressemeldungen veröffentlicht. Das letzte Bohrloch von Level 1, BCN-16, schnitt 5,35 m mit 7,92 g/t Gold und 347 g/t Silber, darunter ein Intervall über 1,75 m mit 23,02 g/t Gold und 1,01 kg/t (1,010 g/t) Silber.

Die Bohrungen vom Level ein aus wurden von vier Bohrstationen aus durchgeführt, die eine Strecke von bisher noch nie explorierter Mineralisierung über ca. 350 m innerhalb des Mehrfach-Adersystems testen sollten. Das Bohrgerät wurde jetzt zum Level 6, ca. 150 m unter Level 1, verlagert. Dort sind anfänglich 2.500 m Bohrungen aus zwei Bohrstationen zum Test der Tiefenerweiterung der im ersten Level entdecken Mineralisierung vorgesehen. Ergebnisse werden mit Verfügbarkeit bekanntgegeben.

Continuum’s Vizepräsident für Exploration, Dr. Lawrence Dick, sagte hierzu: "Der historische Abbau von Natividad fand die höchsten Gehalte unter dem 1. Level und die Bohrungen vom 6. Level aus werden uns einen Test der tieferen Levels in dieser bisher unbekannten Erweiterung des Systems ermöglichen. Wir werden Fächer von Bohrungen von mindestens zwei Bohrstationen aus bohren, während wir neue Bohrstationen im ersten Level errichten."

Die qualifizierte Person für dieses Projekt nach NI 43-101 ist Herr Lawrence Dick, Ph.D. und Geologe, der Vizepräsident für Exploration von Continuum Resources Ltd. ist. Die geochemischen Auswertungen wurden von ALS Chemex in North Vancouver, B.C., vorgenommen.


Im Namen des Vorstands

Lawrence A. Dick
Vizepräsident für Exploration




Für den Inhalt der Pressemeldung ist allein die Gesellschaft verantwortlich. Sie wurde weder von der Börse, noch von einem Dritten geprüft. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com bzw. www.sec.gov oder auf der Firmenwebsite! (zur Meldung)





Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Continuum Resources Ltd.
Telefon (604) 629-0000, Fax (604) 669-2960
info@continuumresources.com

oder bei

Renmark Financial Communications Inc.
Christina Lalli
clalli@renmarkfinancial.com
Barry Mire
(514) 939-3989, Fax: (514) 939-3717
bmire@renmarkfinancial.com
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz