Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Gold(aktien) - Chancen jetzt konsequent nutzen!

22.10.2016 | 7:17 Uhr | Torney, Marcel, RohstoffJournal
Geduld bleibt unverändert die Tugend der Stunde. Die Konsolidierung im Goldsektor setzt sich unvermindert fort. Dabei ist es eine trügerische Ruhe, die Gold und die Produzentenaktien erfasst hat. Unter der Oberfläche gärt es, und zwar gewaltig. Die Frage ist unserer Meinung nach nicht ob, sondern wann die nächste Aufwärtsbewegung bei Gold respektive Goldaktien starten wird.

In der zu Ende gegangenen Handelswoche war bereits ein erstes Anreißen des Marktes zu erkennen. Letztendlich scheiterte Gold mit dem Versuch, sich oberhalb der wichtigen 1.280er Marke und damit oberhalb der 200-Tage-Linie zu etablieren. Dass es Gold nicht gelang, diesen wichtigen Schritt zu gehen, wird von vielen Analysten bereits wieder als Zeichen von Schwäche interpretiert. Gold hat in diesen Tagen keine besonders große Lobby unter Marktanalysten. Und das ist aus unserer Sicht auch gut so, denn das spricht wiederum für den Start einer baldigen Erholung.

Nun mag der eine oder andere Leser der angespannten Ruhe wenig bzw. gar nichts abgewinnen können und ob der Richtungslosigkeit bereits nervös werden, doch man sollte der aktuellen Situation auch das Positive abgewinnen. Zum einen bereinigt sich der Markt und das schafft die Basis für die nächste Aufwärtsbewegung, zum anderen hat man derzeit die Gelegenheit, sich in Ruhe zu positionieren. Und diese sollte man konsequent nutzen, denn der Zug könnte schneller wieder anrollen, als die meisten erwarten.

Die Zeichen für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung sind überdeutlich. Die Entwicklung der Bestandsdaten der physisch besicherten Gold-ETFs sind für uns ein wichtiges Indiz, um die Nachhaltigkeit der Aufwärtsbewegung einzuschätzen. Eine starke Nachfrage nach physisch besicherten Gold-ETFs war ein wesentlicher Antriebsfaktor für die Rally, die bis ins Jahr 2011 das Marktgeschehen bei Gold bestimmte.

In den darauffolgenden Korrekturjahren fand hier ein Aderlass sondergleichen statt. Das Blatt wendete sich erst mit dem Jahreswechsel. Besonders interessant ist das Bild, das beispielsweise der SPDR GoldShares in den letzten Wochen abgab. Angesichts der herben Verluste bei Gold und der von vielen Seiten proklamierten Schwäche wäre eigentlich ein deutlicher Kapitalabfluss das zu erwartende Bild.

Doch schaut man sich die Bestandsentwicklung im Oktober an, dann ist gar ein deutlicher Bestandsaufbau zu beobachten… Wie passt das zusammen? Jeder ist jetzt aufgefordert, eigene Schlüsse zu ziehen! Schaut man sich die globale Finanzpolitik und die geopolitische Sicherheitslage an, dann überkommt einem im besten Fall nur ein mulmiges Gefühl. Die (finanz)politischen Entscheidungsträger liefern nahezu täglich Beweise für ihre Handlungsunfähigkeit.

Als einzig richtige Reaktion auf diese Entwicklungen begann zum Jahreswechsel die Diversifikation von Vermögen zu Gunsten von Gold(aktien) und Silber(aktien). Und dieser Prozess steht unserer Meinung nach mit Blick auf die aktuelle Gemengelage noch immer erst am Anfang.

Rücksetzer bei Gold(aktien) und Silber(aktien) bieten unverändert Kaufchancen, die mit Besonnenheit, aber konsequent mit Blick auf die mittel- und langfristigen Perspektiven genutzt werden sollten.


© Marcel Torney
www.rohstoffjournal.de



Lernen Sie jetzt die exklusive Reportreihe: "Gold- & SilberaktienJournal - Die besten Gold- & Silberaktien auf einen Blick!" kennen. Nutzen Sie auch unseren Newsletter und unsere Premium-Publikationen unter www.rohstoffjournal.de für Ihren Handelserfolg.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2023 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz