Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Gold(aktien) - Bald wieder im Angriffsmodus!

17.08.2016 | 11:20 Uhr | Torney, Marcel, RohstoffJournal
Nun ja, die letzten Wochen verliefen etwas zäh im Goldsektor. Neue Kaufsignale waren Fehlanzeige, Verkaufssignale aber ebenso. Und so kristallisieren sich derzeit zwei Lager heraus, die die aktuelle Situation höchst unterschiedlich bewerten. Für die einen ist die aktuelle Seitwärtsphase ein wichtiges Indiz dafür, dass Gold und auch Goldaktien ein Hoch ausbilden und in Kürze nach unten wegkippen werden.

Für die anderen ist es hingegen ein Kräftesammeln, ein Verschnaufen innerhalb des Aufwärtstrends. Diese Seitwärtsphase wird somit eher als Vorbote einer neuen Aufwärtswelle interpretiert. Um es kurz zu machen: Wir schließen uns natürlich der zweiten Theorie an und bewerten die aktuelle Phase somit als willkommene Gelegenheit, sich noch einmal vor der nächsten, womöglich sehr dynamischen Aufwärtsbewegung in Ruhe zu positionieren.

Alles hat ein Ende. Jede Hausse geht irgendwann einmal zu Ende, genauso wie jede Baisse. Dass die Goldbaisse im Januar dieses Jahres ein eindrucksvolles Ende nahm, ist mittlerweile auch von (fast) allen Goldpessimisten mitunter zähneknirschend akzeptiert worden. Dass die laufende Hausse hingegen bereits wieder zu Ende gehen soll, ist vor dem Hintergrund der aktuellen Gemengelage sehr unwahrscheinlich. Im Zuge der Erstellung unserer aktuellen Sonderstudienreihe über Gold- und Silberaktien haben wir die aktuelle Entwicklung auf den Prüfstand gestellt und festgestellt, dass wichtige Parameter weiterhin eindeutig für steigende Gold- und Silberpreise sprechen.

Die Hauptrichtung ist unserer Meinung nach auf Monate hinweg festgelegt und sie zeigt aufwärts. Die wichtigsten Katalysatoren für den zurückliegenden Preisanstieg bei Gold und auch Silber waren die extrem lockere Geldpolitik der Notenbanken (inkl. geplatzter Zinswende in den USA) und die deutliche Zunahme der geopolitischen Risiken. Die Liste ließe sich natürlich noch weiter ergänzen. Als richtige Reaktion auf diese Entwicklungen begann die Diversifikation von Vermögen zu Gunsten von Gold(aktien) und Silber(aktien).

Dieser Trend dürfte mit Blick auf die finanz- und geopolitischen Probleme noch eine lange Zeit anhalten. Man kann sich auch nicht des Eindrucks erwehren, dass die Aktionen der Notenbanken immer panischer werden. Ansätze einer restriktiveren Geldpolitik fehlen. Und auch in puncto "Geopolitische Sicherheit" werden die Gefahren und Risiken derzeit eher größer und die Konfliktherde eher mehr, als dass hier Entspannung zu verzeichnen ist. Gold(aktien) und Silber(aktien) sind ohne Alternative! Insofern gilt für uns unverändert, dass Rücksetzer konsequent zum Positionsaufbau genutzt werden sollten.

Rücksetzer gab es während der letzten Monate zur Genüge und jedes Mal ging der Sektor aus diesen gestärkt hervor. Rücksetzer wird es auch weiterhin geben, aber sie werden diese Hausse so schnell nicht beenden. Bleiben Sie daher ruhig und überlegt in Ihrem Handeln, wenn während dieser Rücksetzer die mediale Litanei wieder einsetzt und der Niedergang von Gold propagiert wird.

So lange Gold über 1.300 US-Dollar, Silber über 19,2 US-Dollar und der Arca Gold Bugs Index (HUI) über 240 Punkten notieren, ist selbst kurzfristig alles im grünen Bereich. Somit können Gold(aktien) und Silber(aktien) jederzeit wieder in den Angriffsmodus übergehen; zumal wir uns auch einer saisonal sehr spannenden Phase nähern...


© Marcel Torney
www.rohstoffjournal.de



Lernen Sie jetzt die exklusive Reportreihe: "Gold- & SilberaktienJournal - Die besten Gold- & Silberaktien auf einen Blick!" kennen. Nutzen Sie auch unseren Newsletter und unsere Premium-Publikationen unter www.rohstoffjournal.de für Ihren Handelserfolg.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2023 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz